Sarroux-Saint Julien

französische Gemeinde

Sarroux - Saint Julien ist eine Gemeinde in Frankreich. Sie gehört dort zur Region Nouvelle-Aquitaine, zum Département Corrèze, zum Arrondissement Ussel und zum Kanton Haute-Dordogne. Die Bewohner nennen sich die Sarrousiens.

Sarroux - Saint Julien
Sarroux - Saint Julien (Frankreich)
Sarroux - Saint Julien
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Ussel
Kanton Haute-Dordogne
Gemeindeverband Haute-Corrèze Communauté
Koordinaten 45° 25′ N, 2° 26′ OKoordinaten: 45° 25′ N, 2° 26′ O
Höhe 550–860 m
Fläche 54,39 km2
Einwohner 851 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 16 Einw./km2
Postleitzahl 19119
INSEE-Code
Website sarroux-saint-julien.fr

Sie entstand als Commune nouvelle mit Wirkung vom 1. Januar 2017 durch ein Dekret vom 22. Juni 2016, indem die bisherigen Gemeinden Sarroux und Saint-Julien-près-Bort zusammengelegt wurden und heute Communes deleguées sind. Sarroux ist seither der Hauptort (Chef-lieu).

Nachbargemeinden sind Thalamy im Norden, Monestier-Port-Dieu im Nordosten, Lanobre im Osten, Bort-les-Orgues und Madic im Südosten, Saint-Pierre im Süden, Sérandon im Südwesten, Roche-le-Peyroux und Liginiac im Westen sowie Margerides und Saint-Bonnet-près-Bort im Nordwesten.

GliederungBearbeiten

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl zum
1. Januar 2017[1]
Sarroux (Verwaltungssitz) 19252 23,76 446
Saint-Julien-près-Bort 19218 30,63 405
 
Kirche Saint-Barthélemy im Ortsteil Sarroux

WeblinksBearbeiten

 Commons: Sarroux-Saint Julien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. aktuelle Einwohnerzahlen gemäß INSEE