Der Autonome Bezirk Qiandongnan der Miao und Dong (黔東南苗族侗族自治州, Qiándōngnán Miáozú Dòngzú zìzhìzhōu) liegt im Südosten der chinesischen Provinz Guizhou. Qiandongnan hat eine Fläche von 30.267 km² und 3.758.622 Einwohner (Stand: Zensus 2018[1]; Bevölkerungsdichte: 124 Einw./km²). Seine Hauptstadt ist Kaili.

Lage Qiandongnans in Guizhou

Administrative GliederungBearbeiten

Der Autonome Bezirk setzt sich auf Kreisebene aus einer Stadt und 15 Kreisen zusammen. Diese sind (Stand: Ende 2018)[2]:

  • Stadt Kaili (凱里市), 1.569 km², 547.100 Einwohner, Hauptstadt;
  • Kreis Huangping (黄平县), 1.670 km², 266.800 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Xinzhou (新州镇);
  • Kreis Shibing (施秉县), 1.536 km², 132.700 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Chengguan (城关镇);
  • Kreis Sansui (三穗县), 1.030 km², 157.700 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Bagong (八弓镇);
  • Kreis Zhenyuan (镇远县), 1.895 km², 206.800 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Wuyang (潕阳镇);
  • Kreis Cengong (岑巩县), 1.470 km², 163.100 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Siyang (思旸镇);
  • Kreis Tianzhu (天柱县), 2.190 km², 264.700 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Fengcheng (凤城镇);
  • Kreis Jinping (锦屏县), 1.616 km², 156.200 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Sanjiang (三江镇);
  • Kreis Jianhe (剑河县), 2.179 km², 183.400 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Gedong (革东镇);
  • Kreis Taijiang (台江县), 1.080 km², 112.800 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Taigong (台拱镇);
  • Kreis Liping (黎平县), 4.411 km², 394.700 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Defeng (德凤镇);
  • Kreis Rongjiang (榕江县), 3.296 km², 290.300 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Guzhou (古州镇);
  • Kreis Congjiang (从江县), 3.220 km², 294.600 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Bingmei (丙妹镇);
  • Kreis Leishan (雷山县), 1.202 km², 118.700 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Danjiang (丹江镇);
  • Kreis Majiang (麻江县), 961 km², 124.200 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Xingshan (杏山镇);
  • Kreis Danzhai (丹寨县), 943 m², 124.400 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Longquan (龙泉镇).

Ethnische Gliederung der Bevölkerung (2000)Bearbeiten

Beim Zensus im Jahr 2000 hatte Qiandongnan 3.844.697 Einwohner.

Name des Volkes Einwohner Anteil
Miao 1.594.939 41,48 %
Dong 1.207.197 31,4 %
Han 742.109 19,3 %
Sui 62.492 1,63 %
Bouyei 40.148 1,04 %
Tujia 39.512 1,03 %
She 37.315 0,97 %
ethnische Zugehörigkeit noch nicht definiert 32.109 0,84 %
Mulam 25.286 0,66 %
Zhuang 25.257 0,66 %
Yao 24.753 0,64 %
Yi 5707 0,15 %
Hui 2389 0,06 %
Gelao 1958 0,05 %
Sonstige 3526 0,09 %

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. citypopulation.de: QIÁNDŌNGNÁN MIÁOZÚ DÒNGZÚ ZÌZHÌZHŌU, Autonome Präfektur der Buyei und Dong in Guìzhōu Shĕng (China), abgerufen am 6. August 2021
  2. citypopulation.de: QIÁNDŌNGNÁN MIÁOZÚ DÒNGZÚ ZÌZHÌZHŌU, Autonome Präfektur der Buyei und Dong in Guìzhōu, abgerufen am 6. August 2021

Koordinaten: 26° 36′ N, 108° 0′ O