Perwenstwo FNL 2019/20

Perwenstwo FNL 2019/20
Mannschaften 20
Spiele 380  (davon 90 gespielt)
Tore 212  (ø 2,36 pro Spiel)
Zuschauer 334.770  (ø 3720 pro Spiel)
Perwenstwo FNL 2018/19
Premjer-Liga 2019/20
Perwenstwo PFL 2019/20 ↓

Das Perwenstwo FNL 2019/20 ist die 28. Spielzeit der zweithöchsten russischen Spielklasse im Fußball. Die Saison startete am 7. Juli 2019 und endet am 16. Mai 2020.

ModusBearbeiten

Die 20 Mannschaften spielten an 38 Spieltagen aufgeteilt in einer Hin- und einer Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander. Die beiden besten Vereine steigen direkt in die Premjer-Liga 2020/21 auf, während der Dritte und Vierte über die Relegation aufsteigen konnte. Die letzten fünf Teams steigen ab.

Vor der SaisonBearbeiten

Anschi Machatschkala war wegen Lizenzverweigerung aus der Premjer-Liga in das Perwenstwo PFL Zone Süd abgestiegen. Aufgestiegen aus dem Perwenstwo PFL waren vier Zonensieger. Irtysch Omsk aus der Zone Ost wurde nach dem Punktabzug von Sachalin Juschno-Sachalinsk zwar Erster, durfte aber wegen abgelehnter Lizenz nicht aufsteigen.

Diese Entscheidung bewahrte Fakel Woronesch und Baltika Kaliningrad letzte Saison vor dem Abstieg.

TeilnehmerBearbeiten

Vereine Perwenstwo FNL 2019/20
Verein Vorjahr Platz
Jenissei Krasnojarsk Premjer-Liga 16
Tom Tomsk Perwenstwo FNL 03
FK Nischni Nowgorod 04
Tschertanowo Moskau 05
Schinnik Jaroslawl 06
FK SKA-Chabarowsk 07
Awangard Kursk 08
FK Chimki 09
FK Krasnodar II 10
Rotor Wolgograd 11
FK Lutsch Wladiwostok 12
Spartak Moskau II 13
Mordowija Saransk 14
FK Armawir 15
Baltika Kaliningrad 16
Fakel Woronesch 17
Tekstilschtschik Iwanowo Perwenstwo PFL Zone West 01
Tschaika Pestschanokopskoje Perwenstwo PFL Zone Süd 01
Torpedo Moskau Perwenstwo PFL Zone Mitte 01
Neftechimik Nischnekamsk Perwenstwo PFL Zone Ural-Wolga 01

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Rotor Wolgograd  27  17  5  5 041:210 +20 56
 2. FK Chimki  27  16  6  5 050:190 +31 54
 3. Tschertanowo Moskau  27  15  9  3 037:190 +18 54
 4. Torpedo Moskau (N)  27  16  5  6 039:250 +14 53
 5. FK Neftechimik Nischnekamsk (N)  27  13  9  5 038:250 +13 48
 6. Baltika Kaliningrad  27  12  7  8 034:230 +11 43
 7. FK SKA-Chabarowsk  27  12  7  8 042:300 +12 43
 8. Schinnik Jaroslawl  27  12  7  8 043:350  +8 43
 9. Tom Tomsk  27  10  9  8 032:260  +6 39
10. Tschaika Pestschanokopskoje (N)  27  10  8  9 031:290  +2 38
11. FK Nischni Nowgorod  27  9  9  9 028:290  −1 36
12. FK Armawir  27  7  9  11 023:290  −6 30
13. Awangard Kursk  27  5  14  8 029:390 −10 29
14. Jenissei Krasnojarsk (A)  27  7  7  13 023:400 −17 28
15. FK Krasnodar II1  27  6  10  11 032:340  −2 28
16. FK Lutsch Wladiwostok  27  6  9  12 028:400 −12 27
17. Spartak Moskau II1  27  6  8  13 038:450  −7 26
18. Tekstilschtschik Iwanowo (N)  27  5  4  18 025:520 −27 19
19. FK Fakel Woronesch  27  4  7  16 014:440 −30 19
20. Mordowija Saransk  27  4  7  16 021:440 −23 19
Stand: 27. Spieltag, 15. März 2020[1]

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Siege – 3. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 4. Tordifferenz – 5. geschossene Tore

  • Aufstieg in die Premjer-Liga 2020/21
  • Teilnahme an den Relegationsspielen zur Premjer-Liga
  • Abstieg in das Perwenstwo PFL 2020/21
  • (A) Absteiger aus der Premjer-Liga 2018/19
    (N) Aufsteiger aus dem Perwenstwo PFL 2018/19
    1 Spartak II und FK Krasnodar II sind als Zweitmannschaften nicht aufstiegsberechtigt.

    RelegationBearbeiten

    Der Dritte und Vierte des Perwenstwo FNL spielen gegen den 13. und 14. der Premjer-Liga 2019/20 um die Qualifikation für die Premjer-Liga 2020/21.

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Name Team Tore
    01. Russland  Iwan Sergejew Torpedo Moskau 8
    02. Russland  Amur Kalmykow FK Armawir 7
    Russland  Denis Makarow Neftechimik Nischnekamsk
    04. Russland  Alexander Rudenko Spartak Moskau II 6
    05. Russland  Said Alijew FK Lutsch Wladiwostok 5
    06. Russland  Wladimir Djadjun FK Chimki 4
    Russland  Michail Markin Baltika Kaliningrad
    Russland  Igor Portnjagin FK Nischni Nowgorod
    Russland  Wladimir Sarweli Tschertanowo Moskau
    Russland  Eldar Nisamutdinow Schinnik Jaroslawl
    Stand: 18. August 2019[2]

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Tabelle. In: 1fnl.ru. Abgerufen am 16. Juli 2019 (russisch).
    2. Torschützen 2019/20. In: soccerway.com. Abgerufen am 20. September 2019.