Nebušice (deutsch Nebuschitz) ist ein Stadtteil und eine Katastralgemeinde am nordwestlichen Rand der tschechischen Hauptstadt Prag und gehört zum 6. Verwaltungsbezirk.

Praha-Nebušice
Wappen von Nebušice Lage von Nebušice
Basisdaten
Staat: TschechienTschechien Tschechien
Region: Hlavní město Praha
Gemeinde: Praha
Verwaltungsbezirk: Prag 6
Fläche: 368 ha
Geographische Lage: 50° 7′ N, 14° 20′ OKoordinaten: 50° 6′ 42″ N, 14° 19′ 55″ O
Einwohner: 3.319 (31. Dezember 2015)
Postleitzahl: 164 00
Struktur
Status: Stadtteil (městská část)
Verwaltung
Bürgermeister: Viktor Komárek (Stand: 2016)
Adresse: Nebušická 128
164 00 Praha 6
Website: www.prahanebusice.cz

Der Ort Nebušice wird in einer Urkunde aus dem Jahr 1273 als Eigentum des Klosters Strahov zum ersten Mal schriftlich erwähnt. 1968 wurde die bis dahin eigenständige Gemeinde nach Prag eingemeindet und Teil des 6. Bezirks. Im Jahr 1990 wurde Praha-Nebušice ein selbstständiger Stadtteil.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche der hll. Cyrill und Method, errichtet 1885–1886 im neoromanischen Stil
  • Barocke Kapelle des hl. Johannes Nepomuk:

WeblinksBearbeiten

Commons: Nebušice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Die Pfarrkirche in Nebušice