NGC 6497

Galaxie im Sternbild Drache
Galaxie
NGC 6497 / NGC 6498
{{{Kartentext}}}
NGC 6497[1] SDSS-Aufnahme
NGC 6497[1] SDSS-Aufnahme
AladinLite
Sternbild Drache
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 17h 51m 17,971s[2]
Deklination +59° 28′ 15,18″ [2]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SBb  [2]
Helligkeit (visuell) 13,5 mag [3]
Helligkeit (B-Band) 14,3 mag [3]
Winkel­ausdehnung 1,4′ × 0,7′ [3]
Positionswinkel 113° [3]
Flächen­helligkeit 13,3 mag/arcmin² [3]
Physikalische Daten
Rotverschiebung 0.020554 ± 0.000213  [2]
Radial­geschwin­digkeit 6162 ± 64 km/s  [2]
Hubbledistanz
vrad / H0
(284 ± 20) · 106 Lj
(87,2 ± 6,2) Mpc [2]
Geschichte
Entdeckung Lewis Swift
Entdeckungsdatum 16. September 1884
Katalogbezeichnungen
NGC 6497 • NGC 6498 • UGC 11020 • PGC 60999 • CGCG 300-087 • MCG +10-25-109 • IRAS 17506+5929 • 2MASX J17511801+5928149 • GALEXASC J175118.10+592814.6 • NSA 148270

NGC 6497 = NGC 6498 ist eine 13,4 mag helle Balken-Spiralgalaxie vom Hubble-Typ SBb im Sternbild Drache am Nordsternhimmel. Sie ist schätzungsweise 350 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt und hat einen Durchmesser von etwa 130.000 Lichtjahren.
Im selben Himmelsareal befindet sich u. a. die Galaxie NGC 6489.

Das Objekt wurde am 16. September 1884 von Lewis A. Swift entdeckt.[4] Swift notierte bei dieser Beobachtung „close s of middle * of 3 in a line, middle * the fainter“[5]. Auf Grund seiner Notizen „B * nr; F * v nr.“[5] bei der folgenden Beobachtung am 26. September 1884 kam es trotz nahezu identischer Positionsangabe unter NGC 6498 zum zweiten Eintrag im Katalog.

WeblinksBearbeiten

  • NGC 6497. SIMBAD, abgerufen am 7. August 2016 (englisch).
  • NGC 6497. DSO Browser, abgerufen am 7. August 2016 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Aladin Lite
  2. a b c d NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  3. a b c d e SEDS: NGC 6497
  4. Seligman
  5. a b Auke Slotegraaf: NGC 6497. Deep Sky Observer's Companion, abgerufen am 7. August 2016 (englisch).