Auke Slotegraaf

südafrikanischer Psychohistoriker und Astronom

Auke Slotegraaf (* in Stellenbosch[1]) ist ein südafrikanischer Psychohistoriker und Astronom (spezialisiert auf die Beobachtung von Sternen).

LebenBearbeiten

Slotegraaf wuchs in seinem Geburtsort Stellenbosch auf und interessierte sich sowohl kulturell als auch wissenschaftlich für die Geschichte der Astronomie seiner Heimat Südafrika. Er ist Ehrenmitglied der Astronomical Society of Southern Africa und Herausgeber deren jährlichen astronomischen Handbuchs Sky Guide. Er ist ebenfalls Mitglied des Cape Magician’s Circle.[1]

Slotegraaf erhielt einige Auszeichnungen für die Öffentlichkeitsarbeit in der Astronomie, ist Mitbegründer der Southern Star Party, Mitglied des Verwaltungsrates sowie dessen Vorsitzender des Centre for Astronomical Heritage.[1]

WeblinksBearbeiten

  • Auke Slotegraaf: DOCdb. Deep Sky Observer’s Companion – the online database. In: docdb.net. Deep Sky Observer’s Companion, S. 2, abgerufen am 2. Dezember 2019 (englisch, Von Auke Slotegraaf betriebene Website).
  • Auke Slotegraaf: ρsγchοh¡stor¡an•org. The nominees and winners of the 2017 „The Burning“ awards. In: psychohistorian.org. Psychohistorian, S. 4, abgerufen am 2. Dezember 2019 (englisch, Von Auke Slotegraaf betriebene Website).
  • Auke Slotegraaf: Auke Slotegraaf. @auke_s. In: twitter.com. Twitter, S. 1, abgerufen am 2. Dezember 2019 (englisch, Twitter-Konto von Auke Slotegraaf).
  • Auke Slotegraaf: Auke Slotegraaf. Auke Slotegraaf. In: facebook.com. Facebook, S. 2, abgerufen am 2. Dezember 2019 (englisch, Facebook-Konto von Auke Slotegraaf).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Centre for Astronomical Heritage: Centre directors and collaborators. Auke Slotegraaf. In: cfah.org.za. Centre for Astronomical Heritage, S. 4, abgerufen am 2. Dezember 2019 (englisch).