Offener Sternhaufen
NGC 1027/ IC 1824
NGC 1027 DSS.jpg
AladinLite
Sternbild Kassiopeia
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 02h 42m 35,0s [1]
Deklination +61° 35′ 40″ [1]
Erscheinungsbild

Klassi­fikation III2p [2]
Helligkeit (visuell) 6,7 mag [2]
Helligkeit (B-Band) 7,28 mag
Winkel­ausdehnung 15' [2]
Physikalische Daten

Zugehörigkeit Milchstraße
Entfernung [3] 2500 Lj
(772 pc)
Geschichte
Entdeckt von Wilhelm Herschel
Entdeckungszeit 3. November 1787
Katalogbezeichnungen
 NGC 1027 • IC 1824 • C 0238+613 • OCl 357 • Cr 30 • GC 578 • H VIII 66 •

NGC 1027 = IC 1824 ist ein 6,7 mag heller offener Sternhaufen mit einer Flächenausdehnung von etwa 15' im Sternbild Kassiopeia. Er ist rund 2.500 Lichtjahre vom Sonnensystem entfernt.

Das Objekt wurde am 3. November 1787 von Wilhelm Herschel entdeckt.[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b c SEDS: NGC 1027
  3. Webda
  4. Seligman