Morten Nordstrand

dänischer Fußballspieler

Morten Nordstrand (* 8. Juni 1983 in Hundested) ist ein dänischer Fußballspieler. Derzeit spielt der Stürmer für den dänischen Erstligisten FC Nordsjælland.

Morten Nordstrand
Morten Nordstrand 2008.jpg
Personalia
Name Morten Nordstrand Nielsen
Geburtstag 8. Juni 1983
Geburtsort HundestedDänemark
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
Frederikshavn fI
Lyngby BK
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2001–2006 Lyngby BK 93 (73)
2006–2007 FC Nordsjælland 33 (19)
2007–2012 FC Kopenhagen 86 (30)
2009–2010 → FC Groningen (Leihe) 12 0(2)
2011 → FC Nordsjælland (Leihe) 9 0(1)
2012– FC Nordsjælland 22 0(7)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2007–2009 Dänemark 11 0(4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2012/13

LebenBearbeiten

Bevor Morten Nordstrand seine Karriere als Profi-Fußballer begann, besuchte er eine Sportschule in Nordjylland und spielte für den lokalen Verein Frederikshavn fI. Nach dem Schulabschluss zog er nach Zealand um für Lyngby BK in der Dänischen Superliga zu spielen. Durch den drohenden Konkurs des Vereins wurde Nordstrand als einer von vielen Spielern im Winter 2001 vom Jugendteam ins A-Team einberufen und bestritt im Dezember 2001 im Alter von 17 Jahren sein Debüt für das A-Team. Der Konkurs von Lyngby BK konnte jedoch nicht abgewandt werden, der Verein wurde nach der Saison 2001/02 zwangsrelegiert und Nordstrand fand sich in der vierten Liga, der Denmark Series, wieder. Dort schaffte er es jedoch, sich als Torjäger zu beweisen und trug dazu bei, dass Lyngby BK am Ende der Saison 2003/04 wieder in die zweite dänische Liga aufstieg. Gemeinsam mit seinem Sturmpartner Christian Holst erzielte er in der Saison 2004/05 43 Tore.[1]

Als sein Vertrag mit Lyngby im Juli 2006 auslief, waren viele dänische Topclubs an Nordstrand interessiert. Letztendlich entschied er sich dafür, beim FC Nordsjælland zu unterzeichnen.[2]

In der ersten Hälfte der Saison 2006/07 war Nordstrand mit 10 Toren in 18 Spielen Top-Torjäger. Aufgrund der guten Leistungen wurde er in die Nationalmannschaft einberufen und debütierte im Freundschaftsspiel gegen Australien im Februar 2007 für das A-Nationalteam. Bereits davor bestritt er drei Spiele für das inoffizielle Nationalteam der dänischen Liga auf einer Tour durch die USA, El Salvador und Honduras.

Für den FC Nordsjælland bestritt er in der Saison 2006/07 alle 33 Spiele und erzielte insgesamt 19 Tore.

Am 6. Juli 2007 wechselte Nordstrand zum amtierenden Meister FC Kopenhagen.[3] Berichten zufolge betrug die Transfersumme 15 Mio. DKK (2 Mio. EUR).[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Danmarksturneringen 2004 - 05 (Dänisch) Archiviert vom Original am 28. Januar 2008.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/home6.inet.tele.dk Abgerufen am 14. September 2007. at Peders Fodboldstatistik
  2. "Topscorer til FCN", Berlingske Tidende, 8 June 2006
  3. To landsholdsspillere til F.C. København (Dänisch) FC Kopenhagen. 6. Juli 2007. Archiviert vom Original am 26. Februar 2012.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/fck.dk Abgerufen am 6. Juli 2007.
  4. Gisle Thorsen, Schrøder, Rene & Carlskov, Thor: FCK smider 15 millioner for 'Nord' (Dänisch) Ekstra Bladet. 6. Juli 2007. Archiviert vom Original am 8. Juli 2007.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/ekstrabladet.dk Abgerufen am 6. Juli 2007.