Hauptmenü öffnen

Emiliano Marcondes

dänischer Fußballspieler

Emiliano Marcondes Camargo Hansen, kurz Emiliano (* 9. März 1995 in Hvidovre), ist ein dänisch-brasilianischer Fußballspieler. Er steht beim FC Brentford unter Vertrag und spielt für die dänische U-21-Nationalmannschaft.

Emiliano
Personalia
Name Emiliano Marcondes Camargo Hansen
Geburtstag 9. März 1995
Geburtsort HvidovreDänemark
Größe 183 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
Hvidovre IF
0000–2014 FC Nordsjælland
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2017 FC Nordsjælland 112 (37)
2018– FC Brentford 15 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2011–2012 Dänemark U-17 8 0(1)
2012–2013 Dänemark U-18 5 0(1)
2013–2014 Dänemark U-19 11 0(6)
2012–2014 Dänemark U-20 4 0(0)
2015–2017 Dänemark U-21 15 0(2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 23. Januar 2019

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und FamilieBearbeiten

Emiliano wurde als Sohn einer brasilianischen Mutter und eines dänischen Vaters[1] im Kopenhagener Vorort Hvidovre geboren. Sein Großvater mütterlicherseits ist der ehemalige Fußballspieler Braz Camargo, sein Vater ist Jazzmusiker.[2] Die Eltern trennten sich, als er neun Jahre alt war. Da die Lebenshaltungskosten zu hoch waren, kehrte seine Mutter nach São Paulo zurück, während Emiliano bei seinem Vater in Dänemark blieb.

Seit der Saison 2016/17 läuft er unter seinem Vornamen Emiliano auf.[3]

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Emiliano trat in seiner Kindheit Hvidovre IF bei. Als 15-Jähriger[1] wechselte er zum FC Nordsjælland und gab am 25. September 2012 beim 3:1-Sieg n. V. in der dritten Runde des dänischen Pokalwettbewerbs bei Svebølle BI sein Debüt für die Profimannschaft.[4] In der Saison 2012/13 wurde er mit dem FC Nordsjælland Vize-Meister. In der folgenden Spielzeit kam er zu Einsätzen in der Qualifikation zur Champions League und in den Europa-League-Play-offs. Am 11. Mai 2014 beim 3:1-Sieg bei Viborg FF erzielte er sein erstes Profitor[5] und wurde mit dem FCN am Saisonende Tabellensechster. Zur Saison 2013/14 wurde Emiliano fest in den Profikader übernommen und hatte Anteil am erneuten sechsten Tabellenplatz.

Im Juli 2017 unterschrieb Emiliano einen ab dem 1. Januar 2018 gültigen Vorvertrag beim englischen Zweitligisten FC Brentford.[6] Der Vertrag läuft bis 2021.[7]

NationalmannschaftBearbeiten

Emiliano debütierte am 30. August 2011 beim 5:0-Sieg anlässlich des Syrenka Cups im polnischen Mława gegen Weißrussland für die dänische U-17-Nationalmannschaft[8] und bestritt für diese acht Partien (ein Tor). Zwischen Oktober 2012 und April 2013 kam er für die dänische U-18-Nationalmannschaft zu fünf Einsätzen mit einem erzielten Tor, von Februar 2013 zu elf Spielen (sechs Tore) für die U-19-Nationalelf, mit der er die Qualifikation für die U-19-EM 2014 verfehlte. Von 2012 bis 2014 absolvierte er außerdem vier Spiele für die dänische U-20.

Am 11. Juni 2015 debütierte Emiliano für die dänische U-21-Nationalmannschaft, als er in einem Testspiel in Lyngby anlässlich der Vorbereitung auf die EM 2015 beim 2:2 gegen Schweden eingesetzt wurde. Er gehörte nicht zum Kader für die EM. 2016 gehörte er dem vorläufigen Kader für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro an,[3] schaffte es aber nicht in das endgültige Aufgebot.[9] 2017 wurde Emiliano in den Kader für die U-21-EM in Polen nominiert[10] und kam zu einem Einsatz; die dänische U-21 schied nach der Gruppenphase aus.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Jesper Helmin: 17-årig kæmper for Superliga i FCN. 30. Juni 2012, abgerufen am 18. Juni 2017 (dänisch).
  2. Leonardo Ferreira, Vladimir Bianchini: Jazz uniu seus pais, custo de vida o separou da mãe: a história do corintiano que vai jogar pela Dinamarca na Olimpíada do Rio. 1. Juli 2016, abgerufen am 22. November 2017 (portugiesisch).
  3. a b Fédération Internationale de Football Association (Hrsg.): Emiliano oder: Von einem der auszog, sich einen Vornamen zu machen. In: fifa.com. 21. Juni 2016, abgerufen am 18. September 2017.
  4. Spieldaten auf transfermarkt.de
  5. Spieldaten auf transfermarkt.de
  6. Emiliano skifter til Brentford FC i januar 2018 - FC Nordsjælland. In: FC Nordsjælland. 21. Juli 2017 (fcn.dk [abgerufen am 24. November 2017]).
  7. Brentford Football Club (Hrsg.): Emiliano Marcondes agrees Brentford switch. In: brentfordfc.com. 21. Juli 2017, abgerufen am 18. September 2017 (englisch).
  8. Spieldaten auf der Webpräsenz des dänischen Fußballverbandes
  9. Kaderliste für die Olympischen Spiele 2016, PDF (3,81 MB), abgerufen am 18. September 2017.
  10. Jesper Helmin: Fem FCN-spillere med Danmark til U21-EM. 22. Mai 2017, abgerufen am 18. Juni 2017 (dänisch).