Monampteuil

französische Gemeinde

Monampteuil ist eine französische Gemeinde mit 131 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France (vor 2016 Picardie). Sie gehört zum Arrondissement Soissons (vor 2017 Laon), zum Kanton Fère-en-Tardenois (bis 2015 Anizy-le-Château) und zum Gemeindeverband Val de l’Aisne.

Monampteuil
Monampteuil (Frankreich)
Monampteuil
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Soissons
Kanton Fère-en-Tardenois
Gemeindeverband Val de l’Aisne
Koordinaten 49° 29′ N, 3° 34′ OKoordinaten: 49° 29′ N, 3° 34′ O
Höhe 64–189 m
Fläche 5,86 km2
Einwohner 131 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km2
Postleitzahl 02000
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Monampteuil

GeschichteBearbeiten

Per Präfekturdekret vom 20. Dezember 2016 wechselte Monampteuil am 1. Januar 2017 vom Arrondissement Laon nach Soissons.

GeografieBearbeiten

Umgeben wird Monampteuil von den Nachbargemeinden Ostel im Südosten, Filain im Süden, Aizy-Jouy im Süden, Pargny-Filain im Südwesten, der im Kanton Laon-1 gelegenen Gemeinde Urcel im Nordwesten, der im Kanton Laon-2 gelegenen Gemeinde Laval-en-Laonnois im Norden sowie der im Kanton Guignicourt gelegenen Gemeinde Chevregny im Osten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2005 2015
Einwohner 134 113 126 113 123 154 134 131
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Notre-Dame
 
Kirche Notre-Dame

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Monampteuil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien