Longpont

französische Gemeinde im Département Aisne

Longpont ist eine französische Gemeinde mit 249 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France; sie gehört zum Arrondissement Soissons und zum Kanton Villers-Cotterêts. Louis Vierne komponierte ein Orgelstück mit dem Glockenspiel von Longpont als Thema.[1]

Longpont
Longpont (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Aisne (02)
Arrondissement Soissons
Kanton Villers-Cotterêts
Gemeindeverband Retz en Valois
Koordinaten 49° 16′ N, 3° 13′ OKoordinaten: 49° 16′ N, 3° 13′ O
Höhe 77–152 m
Fläche 10,94 km²
Einwohner 249 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 23 Einw./km²
Postleitzahl 02600
INSEE-Code

Mairie

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde liegt am Rande des Forêt de Retz im Tal des Ourcq-Nebenflusses Savières, etwa 14 Kilometer südwestlich von Soissons.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2015
Einwohner 294 311 272 306 298 294 282 271

SehenswürdigkeitenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 24 pièces en style libre

WeblinksBearbeiten

Commons: Longpont – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien