Hauptmenü öffnen

Michel Neugarten

Belgischer Autorennfahrer

Karriere im MotorsportBearbeiten

Michel Neugarten begann seine Karriere Anfang der 1980er-Jahre bei den belgischen Monopostos. Nach Einsätzen in der Formel 3000 wechselte er 1990 in den GT- und Sportwagensport. Die ersten Jahre bestritt er Rennen in der belgischen Tourenwagen-Meisterschaft und gab 1993 sein Debüt beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Bis 2003 war er neunmal bei diesem 24-Stunden-Rennen am Start. 1997 gewann er gemeinsam mit Guy Martinolle und Jean-Claude Lagniez auf einem von Haberthur Racing gemeldeten Porsche 911 GT2 die GT2-Klasse. Am Rennende musste Neugarten mit verbliebenen drei Gängen am Porsche-Getriebe auskommen.

Abseits von Le Mans war Neugarten vor allem in der FIA-GT-Meisterschaft und dem Porsche Supercup engagiert.

In der FilmindustrieBearbeiten

Nach dem Ende seiner aktiven Rennkarriere arbeitete Neugarten viele Jahre in der Filmwirtschaft. Er war als technischer Berater für Luc Besson tätig und koordinierte die Fahrszenen der Filme Transporter – The Mission, Transporter 3 und Michel Vaillant. In selber Funktion war er auch für John Frankenheimer und dessen Film Ronin tätig.

StatistikBearbeiten

Le-Mans-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1993 Frankreich  Éric Graham Venturi 500LM Frankreich  Jacques Tropenat Deutschland  Pascal Witmeur Rang 27
1994 Frankreich  Société Jacadi Racing Venturi 600LM Frankreich  Michel Ferté Frankreich  Olivier Grouillard Ausfall Motorschaden
1996 Schweiz  Elf Haberthur Racing Porsche 911 GT2 Schweiz  Toni Seiler Frankreich  Bruno Ilien Ausfall Getriebeschaden
1997 Schweiz  Elf Haberthur Racing Porsche 911 GT2 Frankreich  Guy Martinolle Frankreich  Jean-Claude Lagniez Rang 9 und Klassensieg
1998 Schweiz  Elf Haberthur Racing Porsche 911 GT2 Frankreich  David Smadja Frankreich  Jean-Claude Lagniez Ausfall Kraftübertragung
2000 Deutschland  Seikel Motorsport Porsche 911 GT3-R Marokko  Max Cohen-Olivar Kanada  Tony Burgess Rang 18
2001 Frankreich  Perspective Racing Porsche 911 GT3-R Frankreich  Thierry Perrier Vereinigtes Konigreich  Nigel Smith Rang 9
2002 Frankreich  DAMS Lola B98/10 Frankreich  Emmanuel Clérico Frankreich  Philippe Gache nicht klassiert
2003 Frankreich  Thierry Perrier Porsche 911 GT3-RS Vereinigtes Konigreich  Ian Khan Vereinigtes Konigreich  Nigel Smith Rang 18

WeblinksBearbeiten