Thierry Perrier

Französischer Autorennfahrer

Thierry Perrier (* 16. April 1950 in Boulogne) ist ein französischer Autorennfahrer.

Karriere als RennfahrerBearbeiten

Der Name Thierry Perrier ist eng mit dem 24-Stunden-Rennen von Le Mans verbunden. Zwölfmal war er zwischen 1976 und 2001 bei diesem 24-Stunden-Rennen in Westfrankreich am Start. Bei seinem Debüt erreichte er im Porsche 911 Carrera RSR den 18. Gesamtrang. Bei seinem letzten Einsatz 2001 wurde er mit den Partnern Michel Neugarten und Nigel Smith im Porsche GT3-R Gesamtneunter. Dreimal, 1980, 1981 und 1984 gelangen ihm Klassensiege.

Thierry Perrier war viele Jahre in der französischen GT-Meisterschaft aktiv und gewann 2015[1] und 2016 die Gesamtwertung der Challenge Endurance GT Tourisme V de V[2].

StatistikBearbeiten

Le-Mans-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1976 Frankreich  Thierry Perrier Porsche 911 Carrera RSR Frankreich  Guy de Saint-Pierre Frankreich  Martine Rénier Rang 18
1977 Frankreich  Thierry Perrier Porsche 911 Carrera Frankreich  Jean Belliard Ausfall Getriebeschaden
1980 Frankreich  Thierry Perrier Porsche 911SC Frankreich  Roger Carmillet Rang 16 und Klassensieg
1981 Frankreich  Thierry Perrier Porsche 934 Frankreich  Bernard Salam Frankreich  Valentin Bertapelle Rang 17 und Klassensieg
1982 Frankreich  Thierry Perrier Lancia Beta Montecarlo Frankreich  Bernard Salam Italien  Gianni Giudici Ausfall Getriebeschaden
1983 Frankreich  A.S. École Supérieure de Tourisme Lancia LC1/82 Frankreich  Bernard Salam Frankreich  François Hesnault nicht klassiert
1984 Frankreich  Raymond Touroul Porsche 911SC Frankreich  Raymond Touroul Frankreich  Valentin Bertapelle Rang 17 und Klassensieg
1985 Frankreich  Raymond Touroul Team Porsche 911SC Frankreich  Raymond Touroul Frankreich  Philippe Dermagne Ausfall Zylinder überhitzt
1998 Frankreich  Michel Nourry Porsche 911 GT2 Frankreich  Michel Nourry Frankreich  Jean-Louis Ricci Rang 18
1999 Frankreich  Perspektive Racing Porsche 911 3.8 RSR Frankreich  Michel Nourry Frankreich  Jean-Louis Ricci Rang 21
2000 Frankreich  Perspektive Racing Porsche GT3-R Frankreich  Romano Ricci Frankreich  Jean-Louis Ricci Rang 23
2001 Frankreich  Perspective Racing Porsche 911 GT3-R Belgien  Michel Neugarten Vereinigtes Konigreich  Nigel Smith Rang 9

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Challenge Endurance GT/Tourisme V de V 2015
  2. Challenge Endurance GT/Tourisme V de V 2016