Hauptmenü öffnen

Mackenzie Blackwood

kanadischer Eishockeyspieler
KanadaKanada  Mackenzie Blackwood Eishockeyspieler
Mackenzie Blackwood
Geburtsdatum 9. Dezember 1996
Geburtsort Thunder Bay, Ontario, Kanada
Größe 193 cm
Gewicht 102 kg
Position Torwart
Fanghand Links
Draft
NHL Entry Draft 2015, 2. Runde, 42. Position
New Jersey Devils
Karrierestationen
2013–2016 Barrie Colts
2016–2017 Albany Devils
seit 2017 Binghamton Devils
seit 2018 New Jersey Devils

Mackenzie Blackwood (* 9. Dezember 1996 in Thunder Bay, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeytorwart. Er steht seit Dezember 2015 bei den New Jersey Devils in der National Hockey League (NHL) unter Vertrag und kommt parallel für deren Farmteam, die Binghamton Devils, in der American Hockey League (AHL) zum Einsatz.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Mackenzie Blackwood wuchs in Thunder Bay im Norden Ontarios auf und begann mit dem Eishockeyspielen erst im Alter von neun Jahren. Seit seinem zwölften Lebensjahr spielt er auf der Position des Torwarts. Über die Jugendvereine Volunteer Pool Bearcats und Neebing Hawks kam er im Jahr 2011 zu den Thunder Bay Kings, mit denen er in der Thunder Bay Junior Hockey League antrat. Beim Priority Draft der Ontario Hockey League (OHL), der höchsten regionalen Juniorenliga, wurde Blackwood im Jahr 2012 von den Barrie Colts ausgewählt. Danach spielte der Torwart noch ein Jahr bei den Elmira Sugar Kings in der Greater Ontario Hockey League.

In der Saison 2013/14 debütierte Blackwood für die Barrie Colts, am Saisonende wurde er aufgrund seiner guten Leistungen in das OHL First All-Rookie Team gewählt. Im gleichen Jahr wurde er in das OHL All-Stars Team für die Teilnahme an der Subway Super Series ausgewählt. 2015 konnte der Torhüter am CHL Top Prospects Game teilnehmen, jedoch fiel er aus gesundheitlichen Gründen aus. Beim NHL Entry Draft 2015 wurde Mackenzie Blackwood in der zweiten Runde an 42. Position von den New Jersey Devils ausgewählt, bei denen er am 30. Dezember 2015 einen dreijährigen Einstiegsvertrag unterzeichnete.[1] Die OHL-Spielzeit 2015/16 war statistisch gesehen Blackwoods beste Spielzeit, seine Fangquote betrug 91,4 % bei einem Gegentorschnitt von 2,72. Nach der Saison wurde der Torwart in das OHL First All-Star Team gewählt, zudem wurde er als OHL Goaltender of the Year ausgezeichnet.

Ab 2016 kam Blackwood für die Albany Devils, das Farmteam der New Jersey Devils, in der American Hockey League (AHL) zum Einsatz. Im folgenden Jahr wurde das Team nach Binghamton verlegt, wo es seitdem als Binghamton Devils firmiert. In der Saison 2017/18 absolvierte Blackwood 32 Spiele für die Devils und kam auf einen Gegentorschnitt von 3,41, den bislang schlechtesten Schnitt seiner Karriere. Parallel kam er ab dem 1. Januar 2018 zudem für die Adirondack Thunder in der ECHL zum Einsatz, in den Playoffspielen um den Kelly Cup zog die Mannschaft bis ins Conference-Finale ein, wo sie gegen die Florida Everblades ausschied. Die Saison 2018/19 begann Mackenzie Blackwood zunächst bei den Binghamton Devils. Am 17. Dezember 2018 wurde er in den Kader der New Jersey Devils berufen, zu seinem NHL-Debüt kam er am folgenden Tag bei der Niederlage gegen die Toronto Maple Leafs, als er im dritten Viertel Keith Kinkaid ersetzte und acht von zehn Schüssen abwehren konnte.[2] Am 20. Dezember 2018 absolvierte Blackwood gegen die Columbus Blue Jackets sein erstes Spiel in der NHL von Anfang an, wo er wiederum 36 von 38 Schüssen abwehren konnte. Anfang 2019 nahm Blackwood am AHL All-Star Classic teil.

InternationalBearbeiten

Im Jahr 2016 nahm Mackenzie Blackwood mit der kanadischen U20-Eishockeynationalmannschaft an der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2016 teil, wo das Team im Viertelfinale gegen die Mannschaft aus Finnland ausschied und den sechsten Platz belegte. Für die A-Nationalmannschaft debütierte der Torwart bei der Weltmeisterschaft 2019 in der Slowakei, wo er mit der Mannschaft die Silbermedaille gewann.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

InternationalBearbeiten

KarrierestatistikBearbeiten

Stand: Ende der Saison 2018/19

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp S N U/OT Min GT SO GTS Sv% Sp S N Min GT SO GTS Sv%
2013/14 Barrie Colts OHL 45 23 15 2 2497 124 0 2,93 93,1 10 5 4 552 24 1 2,61 90,4
2014/15 Barrie Colts OHL 51 33 14 2 2953 152 0 3,09 93,1 9 5 4 562 27 0 2,88 92,2
2015/16 Barrie Colts OHL 43 28 13 0 2452 111 2 2,72 91,4 13 6 5 796 36 1 2,71 91,5
2016/17 Albany Devils AHL 36 17 14 3 2048 87 3 2,55 90,7 4 1 3 254 9 1 2,13 92,8
2017/18 Binghamton Devils AHL 32 7 17 6 1810 103 2 3,41 88,2
2017/18 Adirondack Thunder ECHL 5 2 1 1 242 10 0 2,48 92,0 5 3 1 241 4 1 1,00 96,4
2018/19 Binghamton Devils AHL 20 8 10 1 1139 56 1 2,95 90,2
2018/19 New Jersey Devils NHL 23 10 10 0 1264 55 2 2,61 91,8
OHL gesamt 139 84 42 4 7902 387 2 2,93 92,5 32 16 13 1910 87 2 2,73 91,4
AHL gesamt 88 32 41 11 4997 246 6 2,95 89,7 4 1 3 254 9 1 2,13 92,8
NHL gesamt 23 10 10 0 1264 55 2 2,61 91,8

InternationalBearbeiten

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp S N Min GT SO GTS Sv%
2016 Kanada U20-WM 6. Platz 3 1 2 183 12 0 3,95 85,9
2019 Kanada WM   1 0 0 9 0 0 0,00 100,0
Junioren gesamt 3 1 2 183 12 0 3,95 85,9
Herren gesamt 1 0 0 9 0 0 0,00 100,0

(Legende zur Torhüterstatistik: GP oder Sp = Spiele insgesamt; W oder S = Siege; L oder N = Niederlagen; T oder U oder OT = Unentschieden oder Overtime- bzw. Shootout-Niederlage; Min. = Minuten; SOG oder SaT = Schüsse aufs Tor; GA oder GT = Gegentore; SO = Shutouts; GAA oder GTS = Gegentorschnitt; Sv% oder SVS% = Fangquote; EN = Empty Net Goal; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten

  Commons: Mackenzie Blackwood – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Junior goaltender MacKenzie Blackwood signs 3-year entry contract with Devils. nhl.ca, 30. Dezember 2015, abgerufen am 26. Dezember 2018 (englisch).
  2. Amanda Stein: Devils fall to Maple Leafs. nhl.ca, 19. Dezember 2018, abgerufen am 26. Dezember 2018 (englisch).