Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in den britischen Charts (1972)

Diese Liste enthält alle britischen Nummer-eins-Hits im Jahr 1972. Es gab in diesem Jahr 18 Nummer-eins-Singles und 16 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • T. RexElectric Warrior
    • 6 Wochen (12. Dezember 1971 – 22. Januar 1972, insgesamt 8 Wochen; → 1971)
  • George Harrison & FriendsThe Concert for Bangla Desh
    • 1 Woche (23. Januar – 29. Januar)
  • T. RexElectric Warrior
    • 2 Wochen (30. Januar – 12. Februar, insgesamt 8 Wochen)
  • Neil ReidNeil Reid
    • 3 Wochen (13. Februar – 4. März)
  • Neil YoungHarvest
    • 1 Woche (5. März – 11. März)
  • Paul SimonPaul Simon
    • 1 Woche (12. März – 18. März)
  • LindisfarneFog on the Tyne
    • 4 Wochen (19. März – 15. April)
  • Deep PurpleMachine Head
    • 2 Wochen (16. April – 29. April, insgesamt 3 Wochen)
  • T. RexProphets, Seers & Sages/My People Were Fair...
    • 1 Woche (30. April – 6. Mai)
  • Deep PurpleMachine Head
    • 1 Woche (7. Mai – 13. Mai, insgesamt 3 Wochen)
  • T. RexBolan Boogie
    • 3 Wochen (14. Mai – 3. Juni)
  • The Rolling StonesExile on Main Street
    • 1 Woche (4. Juni – 10. Juni, insgesamt 2 Wochen; → 2010)
  • Verschiedene Interpreten20 Dynamic Hits
    • 8 Wochen (11. Juni – 5. August)
  • Verschiedene Interpreten20 Fantastic Hits
    • 5 Wochen (6. August – 9. September, insgesamt 6 Wochen)
  • Rod StewartNever a Dull Moment
    • 2 Wochen (10. September – 23. September)
  • Verschiedene Interpreten20 Fantastic Hits
    • 1 Woche (24. September – 30. September, insgesamt 6 Wochen)
  • Verschiedene Interpreten20 All Time Hits of the 50's
    • 8 Wochen (1. Oktober – 25. November, insgesamt 11 Wochen)
  • Verschiedene Interpreten25 Rockin' and Rollin' Greats
    • 3 Wochen (26. November – 16. Dezember)
  • Verschiedene Interpreten20 All Time Hits of the 50's
    • 3 Wochen (17. Dezember 1972 – 6. Januar 1973, insgesamt 11 Wochen)

Die Angaben basieren auf den offiziellen Verkaufshitparaden der Official UK Charts Company für das Vereinigte Königreich. Die Datumsangaben beziehen sich auf das Gültigkeitsdatum der Charts, also jeweils die auf die Verkaufswoche folgende Woche.

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1972 in Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, der Schweiz, Spanien und den Vereinigten Staaten .