Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Spanien (2008)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Spanien im Jahr 2008. Es gab in diesem Jahr 16 Nummer-eins-Singles und 24 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • El ArrebatoHimno oficial del centenario
    • 1 Woche (30. Dezember 2007 – 5. Januar 2008)
  • Dogma CrewNacen de la bruma
    • 5 Wochen (6. Januar – 9. Februar)
  • Cast of High School MusicalBe Mine
    • 6 Wochen (10. Februar – 22. März)
  • Mónica NaranjoEuropa
    • 6 Wochen (23. März – 3. Mai)
  • La Habitación RojaEsta no será otra canción de amor
    • 1 Woche (4. Mai – 10. Mai)
  • Madonna feat. Justin Timberlake & Timbaland4 Minutes
    • 1 Woche (11. Mai – 17. Mai, insgesamt 2 Wochen)
  • The CureThe Only One
    • 4 Wochen (18. Mai – 14. Juni)
  • Madonna feat. Justin Timberlake & Timbaland4 Minutes
    • 1 Woche (15. Juni – 21. Juni, insgesamt 2 Wochen)
  • The CureFreakshow
    • 4 Wochen (22. Juni – 19. Juli)
  • The CureSleep When I’m Dead
    • 1 Woche (20. Juli – 26. Juli)
  • Mónica NaranjoAmor y lujo
    • 4 Wochen (27. Juli – 23. August)
  • MadonnaGive It 2 Me
    • 4 Wochen (24. August – 20. September)
  • The CureHypnagogic States EP
    • 2 Wochen (21. September – 4. Oktober)
  • Cast of High School MusicalBe Mine [Holiday Pack]
    • 3 Wochen (5. Oktober – 25. Oktober)
  • CooperLemon Pop (EP)
    • 7 Wochen (26. Oktober – 13. Dezember)
  • MadonnaMiles Away
    • 2 Wochen (14. Dezember – 27. Dezember)
  • AnastaciaPieces of a Dream
    • 1 Woche (28. Dezember 2008 – 3. Januar 2009)
  • Joan Manuel Serrat & Joaquín SabinaDos pájaros de un tiro
    • 5 Wochen (9. Dezember 2007 – 12. Januar 2008)
  • Miguel BoséPapito
    • 4 Wochen (13. Januar – 9. Februar, insgesamt 18 Wochen; → 2007)
  • Sergio DalmaA buena hora
    • 2 Wochen (10. Februar – 23. Februar)
  • Amy WinehouseBack to Black
    • 1 Woche (24. Februar – 1. März)
  • EstopaAllenrok
    • 5 Wochen (2. März – 5. April)
  • El Canto del LocoPersonas
    • 3 Wochen (6. April – 26. April)
  • Mónica NaranjoTarántula
    • 1 Woche (27. April – 3. Mai, insgesamt 2 Wochen)
  • MadonnaHard Candy
    • 1 Woche (4. Mai – 10. Mai)
  • Luis MiguelCómplices
    • 1 Woche (11. Mai – 17. Mai)
  • Manolo GarcíaSaldremos a la lluvia
    • 2 Wochen (18. Mai – 31. Mai)
  • AmaralGato negro, dragón rojo
    • 3 Wochen (1. Juni – 21. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • ColdplayViva la Vida or Death and All His Friends
    • 1 Woche (22. Juni – 28. Juni)
  • AmaralGato negro, dragón rojo
    • 2 Wochen (29. Juni – 12. Juli, insgesamt 5 Wochen)
  • Operación Triunfo 2008Agua
    • 6 Wochen (13. Juli – 23. August)
  • Mamma Mia! (Soundtrack)
    • 1 Woche (24. August – 30. August)
  • Mónica NaranjoTarántula
    • 1 Woche (31. August – 6. September, insgesamt 2 Wochen)
  • La oreja de Van GoghA las cinco en el astoria
    • 1 Woche (7. September – 13. September)
  • ExtremoduroLa ley innata
    • 1 Woche (14. September – 20. September)
  • MelendiCuriosa la cara de tu padre
    • 2 Wochen (21. September – 4. Oktober)
  • Andy & LucasCon los pies en la tierra
    • 1 Woche (5. Oktober – 11. Oktober)
  • BunburyHellville de luxe
    • 2 Wochen (12. Oktober – 25. Oktober)
  • AC/DCBlack Ice
    • 2 Wochen (26. Oktober – 8. November)
  • High School Musical 3: Senior Year (Soundtrack)
    • 1 Woche (9. November – 15. November)
  • Il DivoThe Promise
    • 1 Woche (16. November – 22. November)
  • Amaia MonteroAmaia Montero
    • 2 Wochen (23. November – 6. Dezember, insgesamt 5 Wochen; → 2009)
  • Raphael50 años después
    • 5 Wochen (7. Dezember 2008 – 10. Januar 2009)

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2008 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.