Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Spanien (2008)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Spanien im Jahr 2008. Es gab in diesem Jahr 16 Nummer-eins-Singles und 24 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • El ArrebatoHimno oficial del centenario
    • 1 Woche (30. Dezember 2007 – 5. Januar 2008)
  • Dogma CrewNacen de la bruma
    • 5 Wochen (6. Januar – 9. Februar)
  • Cast of High School MusicalBe Mine
    • 6 Wochen (10. Februar – 22. März)
  • Mónica NaranjoEuropa
    • 6 Wochen (23. März – 3. Mai)
  • La Habitación RojaEsta no será otra canción de amor
    • 1 Woche (4. Mai – 10. Mai)
  • Madonna feat. Justin Timberlake & Timbaland4 Minutes
    • 1 Woche (11. Mai – 17. Mai, insgesamt 2 Wochen)
  • The CureThe Only One
    • 4 Wochen (18. Mai – 14. Juni)
  • Madonna feat. Justin Timberlake & Timbaland4 Minutes
    • 1 Woche (15. Juni – 21. Juni, insgesamt 2 Wochen)
  • The CureFreakshow
    • 4 Wochen (22. Juni – 19. Juli)
  • The CureSleep When I’m Dead
    • 1 Woche (20. Juli – 26. Juli)
  • Mónica NaranjoAmor y lujo
    • 4 Wochen (27. Juli – 23. August)
  • MadonnaGive It 2 Me
    • 4 Wochen (24. August – 20. September)
  • The CureHypnagogic States EP
    • 2 Wochen (21. September – 4. Oktober)
  • Cast of High School MusicalBe Mine [Holiday Pack]
    • 3 Wochen (5. Oktober – 25. Oktober)
  • CooperLemon Pop (EP)
    • 7 Wochen (26. Oktober – 13. Dezember)
  • MadonnaMiles Away
    • 2 Wochen (14. Dezember – 27. Dezember)
  • AnastaciaPieces of a Dream
    • 1 Woche (28. Dezember 2008 – 3. Januar 2009)
  • Joan Manuel Serrat & Joaquín SabinaDos pájaros de un tiro
    • 5 Wochen (9. Dezember 2007 – 12. Januar 2008)
  • Miguel BoséPapito
    • 4 Wochen (13. Januar – 9. Februar, insgesamt 18 Wochen; → 2007)
  • Sergio DalmaA buena hora
    • 2 Wochen (10. Februar – 23. Februar)
  • Amy WinehouseBack to Black
    • 1 Woche (24. Februar – 1. März)
  • EstopaAllenrok
    • 5 Wochen (2. März – 5. April)
  • El Canto del LocoPersonas
    • 3 Wochen (6. April – 26. April)
  • Mónica NaranjoTarántula
    • 1 Woche (27. April – 3. Mai, insgesamt 2 Wochen)
  • MadonnaHard Candy
    • 1 Woche (4. Mai – 10. Mai)
  • Luis MiguelCómplices
    • 1 Woche (11. Mai – 17. Mai)
  • Manolo GarcíaSaldremos a la lluvia
    • 2 Wochen (18. Mai – 31. Mai)
  • AmaralGato negro, dragón rojo
    • 3 Wochen (1. Juni – 21. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • ColdplayViva la Vida or Death and All His Friends
    • 1 Woche (22. Juni – 28. Juni)
  • AmaralGato negro, dragón rojo
    • 2 Wochen (29. Juni – 12. Juli, insgesamt 5 Wochen)
  • Operación Triunfo 2008Agua
    • 6 Wochen (13. Juli – 23. August)
  • Mamma Mia! (Soundtrack)
    • 1 Woche (24. August – 30. August)
  • Mónica NaranjoTarántula
    • 1 Woche (31. August – 6. September, insgesamt 2 Wochen)
  • La oreja de Van GoghA las cinco en el astoria
    • 1 Woche (7. September – 13. September)
  • ExtremoduroLa ley innata
    • 1 Woche (14. September – 20. September)
  • MelendiCuriosa la cara de tu padre
    • 2 Wochen (21. September – 4. Oktober)
  • Andy & LucasCon los pies en la tierra
    • 1 Woche (5. Oktober – 11. Oktober)
  • BunburyHellville de luxe
    • 2 Wochen (12. Oktober – 25. Oktober)
  • AC/DCBlack Ice
    • 2 Wochen (26. Oktober – 8. November)
  • High School Musical 3: Senior Year (Soundtrack)
    • 1 Woche (9. November – 15. November)
  • Il DivoThe Promise
    • 1 Woche (16. November – 22. November)
  • Amaia MonteroAmaia Montero
    • 2 Wochen (23. November – 6. Dezember, insgesamt 5 Wochen; → 2009)
  • Raphael50 años después
    • 5 Wochen (7. Dezember 2008 – 10. Januar 2009)

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2008 in Australien , Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.