Lainville-en-Vexin

französische Gemeinde

Lainville-en-Vexin ist eine französische Gemeinde mit 788 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Yvelines in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Mantes-la-Jolie und zum Kanton Limay. Die Einwohner nennen sich Lainvillois.

Lainville-en-Vexin
Lainville-en-Vexin (Frankreich)
Lainville-en-Vexin
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Mantes-la-Jolie
Kanton Limay
Gemeindeverband Grand Paris Seine et Oise
Koordinaten 49° 4′ N, 1° 49′ OKoordinaten: 49° 4′ N, 1° 49′ O
Höhe 93–201 m
Fläche 7,67 km2
Einwohner 788 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 103 Einw./km2
Postleitzahl 78440
INSEE-Code
Website http://www.lainville.fr/

Rathaus (Mairie) von Lainville-en-Vexin

GeografieBearbeiten

Lainville-en-Vexin liegt etwa 44 Kilometer westnordwestlich von Paris. Lainville-en-Vexin wird umgeben von den Nachbargemeinden Arthies im Norden und Nordwesten, Wy-dit-Joli-Village im Norden, Avernes im Nordosten, Frémainville im Osten, Jambville im Südosten, Montalet-le-Bois und Brueil-en-Vexin im Süden, Sailly im Westen und Südwesten sowie Aincourt im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
210 179 288 412 664 753 793 823
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Martin

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Lainville-en-Vexin

  • Kirche Saint-Martin aus dem 12. Jahrhundert

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes des Yvelines. Band 1, Flohic Editions, Paris 2000, ISBN 2-84234-070-1, S. 379–380.

WeblinksBearbeiten

Commons: Lainville-en-Vexin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien