Hauptmenü öffnen
Basketballspieler
Jusuf Nurkić
Jusuf Nurkić Portland (cropped).jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 23. August 1994
Geburtsort Živinice, Republik Bosnien und Herzegowina
Größe 213 cm
Gewicht 127 kg
Position Center
NBA Draft 2014, 16. Pick, Chicago Bulls
Vereinsinformationen
Verein Portland Trailblazers
Liga NBA
Trikotnummer 27
Vereine als Aktiver
2012–2014 KroatienKroatien KK Cedevita
000002014 KroatienKroatienKK Zadar
2014–2017 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denver Nuggets
Seit 0 2017 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Portland Trailblazers
Nationalmannschaft
Seit 0 2013 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina

Jusuf Nurkić (* 23. August 1994 in Živinice) ist ein bosnisch-herzegowinischer Basketballspieler, der aktuell bei den Portland Trailblazers in der NBA unter Vertrag steht.

VereinskarriereBearbeiten

Nurkić wuchs in Živinice als Sohn eines Polizeibeamten auf. Er wurde vom bosnischen Sportagenten Enes Trnovčević entdeckt, der ihn nach Slowenien brachte, wo er seine Juniorenkarriere bei KK Zlatorog Laško begann.[1] Er wurde dann zu KK Union Olimpija verliehen, wo er überzeugen konnte und wechselte 2012 als Profi zu KK Cedevita nach Kroatien. Nachdem er zunächst nur wenig Spielzeit sah, wurde er 2014 zu KK Zadar verliehen, wo ihm unter Trainer Jasmin Repeša der Durchbruch gelang. In der Adria-Liga gelangen Nurkić 11,6 Punkte und 5,6 Rebounds im Schnitt in nur 16,3 Minuten Einsatzzeit.

Nurkić entschloss sich für den NBA-Draft 2014 anzumelden und wurde an 16. Stelle von den Chicago Bulls ausgewählt. Die Bulls schlossen jedoch eine Vereinbarung mit den Denver Nuggets, worin Nurkić, zusammen mit den Draftrechten an Gary Harris, für die Draftrechte an Doug McDermott eingetauscht wurde.[2] Nurkić gab am 29. Oktober 2014 sein NBA-Debüt gegen die Detroit Pistons. Beim 89-79 Sieg erzielte er 5 Punkte und holte 8 Rebounds. Nach dem Transfer des nominellen Nuggets-Center Timofey Mozgov rückte Nurkić in die Startaufstellung der Nuggets auf. So gelang ihm am 1. Januar 2015 sein erstes Double-Double mit 10 Punkten und 10 Rebounds gegen die Chicago Bulls.[3] Nurkić wurde am Ende der Saison in das NBA All-Rookie Second Team berufen. Aufgrund von Verletzung absolvierte er in der Saison 2015–16 nur 32 Spiele und kam auf 8,2 Punkte und 5,5 Rebounds.

Im Februar 2017 wurde Nurkić für Mason Plumlee und einen Draftpick, zu den Portland Trailblazers transferiert. Am 25. März 2019 verletzte er sich im Spiel gegen die Brooklyn Nets (148:144 OT) schwer. Bei der Landung brach er sich nach einem Rebound-Versuch das Schien- und Wadenbein seines linken Beines. Jusuf Nurkić wurde auf einer Trage vom Spielfeld gefahren und anschließend ins Krankenhaus gebracht.[4]

NationalmannschaftBearbeiten

Nurkić spielte schon für die U-18 der bosnischen Auswahl und wurde MVP der U-18-Basketballeuropameisterschaft der Division B 2012, als er 19,4 Punkte und 13,3 Rebounds pro Spiel auflegte.[5] Ebenso war er MVP der U-20-Europameisterschaft Division B im Jahre 2014. Er erzielte 21,0 Punkte und 12,0 Rebounds und holte mit Bosnien den Titel.[6] Sein Debüt für das A-Team gab er erstmals bei der Qualifikation zur EM-Endrunde 2013 im Jahre 2013. Bosnien und Herzegowina qualifizierten sich jedoch nicht für die Endrunde.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. A Little-Known Story About Jusuf Nurkic (Memento des Originals vom 18. Januar 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/nurkic.com
  2. Nuggets get Gary Harris, Jusuf Nurkic in first round of 2014 NBA Draft
  3. Denver vs. Chicago
  4. Philipp Jakob: NBA - Portland Trail Blazers nach Verletzung von Jusuf Nurkic: Das grausame Ende aller Hoffnungen? In: spox.com. 26. März 2019, abgerufen am 26. März 2019.
  5. MVP Nurkic Leads All Tournament Team
  6. Jusuf Nurkic named MVP after leading Bosnia to U20 title