KK Union Olimpija

slowenischer Basketballverein
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
KK Union Olimpija
Gegründet 1946
Halle Arena Stožice
(12.480 Plätze)
Homepage union.olimpija.com
Präsident Slobodan Subotić
Trainer Sašo Filipovski
Liga Euroleague
2011/12: Gr.G 9. Platz
  ABA
2011/12: 6. Platz
  Slowenische Liga
2011/12: 2. Platz
Farben Weiß/Grün
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts greensides.png
Kit shorts.svg
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts whitesides.png
Kit shorts.svg
Auswärts
Erfolge
Meister Jugoslawien(6×)
Meister Slowenien(16×)
Pokalsieger Slowenien(20×)
Sieger Saporta Cup 1994
Sieger Adriatic League 2002

Der KK Union Olimpija ist ein slowenischer Basketballverein aus Ljubljana. Das Team zog 2010 von der alten Spielstätte Hala Tivoli, wo sie seit 1965 spielten, in die Arena Stožice mit 12.480 Plätzen. Der Verein spielt zurzeit in der ABA-Liga sowie in der ersten slowenischen Liga.

Retired NumbersBearbeiten

ErfolgeBearbeiten

  • Europapokal der Pokalsieger: 1994
  • ABA-Liga: 2002
  • Slowenische Meisterschaft: 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2001, 2002, 2004, 2005, 2006, 2008, 2009, 2014, 2017
  • Slowenischer Pokal: 1992, 1993, 1994, 1995, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2005, 2006, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2017
  • Jugoslawische Meisterschaft: 1957, 1959, 1961, 1962, 1966, 1970

WeblinksBearbeiten

 Commons: KK Union Olimpija – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien