Hauptmenü öffnen

Joonas Lehtivuori

finnischer Eishockeyspieler
FinnlandFinnland  Joonas Lehtivuori Eishockeyspieler
Joonas Lehtivuori
Geburtsdatum 19. Juli 1988
Geburtsort Pirkkala, Finnland
Größe 180 cm
Gewicht 76 kg
Position Verteidiger
Nummer #6
Schusshand Links
Draft
NHL Entry Draft 2006, 4. Runde, 101. Position
Philadelphia Flyers
Karrierestationen
bis 2009 Tampereen Ilves
2009–2011 Adirondack Phantoms
2011 Kalevan Pallo
2011–2015 MODO Hockey
2015–2018 Hämeenlinnan Pallokerho
seit 2018 Adler Mannheim

Joonas Lehtivuori (* 19. Juli 1988 in Pirkkala) ist ein finnischer Eishockeyspieler. Er steht seit April 2018 bei den Adlern Mannheim aus der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag und kommt auf der Position des Verteidigers zum Einsatz.

KarriereBearbeiten

Lehtivuori begann seine sportliche Laufbahn bei Tampereen Ilves. Er verließ seinen Jugendclub am 27. April 2009 und wechselte in die Organisation des NHL-Clubs Philadelphia Flyers. Im NHL-Kader konnte er sich nicht durchsetzen und kam daher ausschließlich beim Farmteam Adirondack Phantoms in der American Hockey League zum Einsatz. Dort wurde er zu einem der stärksten Verteidiger seines Teams.[1] In 66 Spielen erzielte er in der AHL fünf Tore und 23 Punkte.

Während seiner zweiten AHL-Saison wurde Lehtivuori im Januar 2011 an den finnischen Club Kalevan Pallo ausgeliehen.[2] Etwa ein halbes Jahr später, im August 2011, wechselte Lehtivuori dann nach einem einwöchigen Try-Out zu MODO Hockey in die schwedische Elitserien.[3] Nach 213 Spielen in der höchsten schwedischen Spielklasse kehrte Lehtivouri zurück in die Heimat und schloss sich dem finnischen Team Hämeenlinnan Pallokerho an. Nach 142 Spielen und einer Saison als Assistenzkapitän wechselte er am 13. April 2018 zum DEL-Team Adler Mannheim[4].

In der Saison 2018/19 gewann Lehtivuori mit den Adler Mannheim die deutsche Meisterschaft[5] und wurde zum DEL-Verteidiger des Jahres gekürt.[6]

InternationalBearbeiten

Für sein Heimatland nahm Lehtivuori im Juniorenbereich an den U18-Junioren-Weltmeisterschaften 2006 sowie den U20-Junioren-Weltmeisterschaften 2007 und 2008 teil. Bei der U18-WM 2006 gewann er mit seiner Mannschaft die Silbermedaille, bei der U20-WM 2008 wurde er zu einem der besten drei Spieler Finnlands ernannt.

Im September 2008 debütierte Lehtivuori für die finnische A-Nationalmannschaft, wurde aber in den folgenden Jahren nur sporadisch eingesetzt. Zwischen 2017 und 2019 absolvierte er mehrere Turniere mit der Nationalmannschaft, erhielt jedoch keiner Nominierungen für Weltmeisterschaften oder Olympische Spiele.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Joonas Lehtivuori – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geoffrey Detweiler: Tim McManus on the Phantoms' Defensemen. 27. Januar 2010, abgerufen am 27. Mai 2019.
  2. Teemu H.: Joonas Lehtivuori debuts on new team, no guarantees on return. 19. Januar 2011, abgerufen am 27. Mai 2019.
  3. Joonas Lehtivuori klar för MODO Hockey. Abgerufen am 27. Mai 2019 (schwedisch).
  4. Adler verpflichten zwei Finnen. Abgerufen am 27. Mai 2019.
  5. Adler krallen sich den DEL-Titel 2019. Abgerufen am 27. Mai 2019.
  6. Danny aus den Birken ist Spieler und Torhüter des Jahres – Lehtivuori, Gogulla, Seider und Jackson ebenfalls ausgezeichnet. Abgerufen am 27. Mai 2019.