World U-17 Hockey Challenge 2005

World U-17 Hockey Challenge 2005
Teilnehmer: 10
Goldmedaille: KanadaKanada Canada West
Silbermedaille: KanadaKanada Canada Pacific
Bronzemedaille: KanadaKanada Canada Atlantic
 
Austragungsorte: Lethbridge, Alberta, Kanada
Beginn: 29. Dezember 2004
Endspiel: 4. Januar 2005
Topscorer: KanadaKanada Jonathan Toews (12 Punkte)
 
◄ vorherige nächste ►

Die World U-17 Hockey Challenge 2005 war die 13. Austragung der World U-17 Hockey Challenge, einem Eishockeyturnier für Nachwuchs-Nationalmannschaften der Altersklasse U17. Vom 29. Dezember 2004 bis zum 4. Januar 2005 fand der Wettbewerb in Lethbridge in der kanadischen Provinz Alberta statt. Die Goldmedaille gewann zum zweiten Mal das Team Canada West, das sich im Finale gegen das Team Canada Pacific durchsetzte.

ModusBearbeiten

Die zehn Teilnehmer wurden in zwei Gruppen mit je fünf Mannschaften eingeteilt. In der Gruppenphase spielte jedes Team einmal gegen alle anderen Gruppenteilnehmer und absolvierte somit vier Spiele. Die jeweiligen Gruppenersten und -zweiten qualifizierten sich für das Halbfinale, das ebenso wie das Finale als K.-o.-Spiel ausgetragen wurde.

AustragungsortBearbeiten

Lethbridge
ENMAX Centre
Kapazität: 5.479
Austragungsort des Wettbewerbs
Nicholas Sheran Ice Centre
Kapazität: 978

GruppenphaseBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

29. Dezember 2004
15:30 Uhr
(Ortszeit)
Slowakei  Slowakei
Erik Čaládi (20:58)
Erik Čaládi (41:41)
2:2
(0:1, 1:1, 1:0)
Spielbericht
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Jim O’Brien (13:18)
Erik Johnson (34:12)
Nicholas Sheran Ice Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 439
29. Dezember 2004
19:30 Uhr
Kanada  Canada Ontario
Justin Azevedo (3:22)
John Hughes (11:38)
Steve Ferry (25:58)
Ryan McInerney (33:40)
Jordan Staal (52:21)
Nathan Martine (56:31)
6:1
(2:0, 2:0, 2:1)
Spielbericht
Deutschland  Deutschland
Marcel Müller (47:48)
Nicholas Sheran Ice Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 367
30. Dezember 2004
15:30 Uhr
Slowakei  Slowakei
Erik Čaládi (51:42)
1:4
(0:1, 0:2, 1:1)
Spielbericht
Kanada  Canada West
Blair MacAulay (18:38)
Jonathan Toews (25:52)
Kirt Hill (30:23)
Ian Duval (54:07)
Nicholas Sheran Ice Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 652
30. Dezember 2004
19:30 Uhr
Deutschland  Deutschland
Robert Bote (59:02)
1:5
(0:1, 0:4, 1:0)
Spielbericht
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Rhett Rakhshani (5:35)
Mike Carman (32:00)
Kyle Okposo (35:30)
Luke Popko (37:36)
Kyle Okposo (38:08)
Nicholas Sheran Ice Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 302
31. Dezember 2004
13:00 Uhr
Kanada  Canada West
Blair MacAulay (31:38)
Jonathan Toews (43:23)
Jonathan Toews (47:58)
Brennan Zasitko (55:09)
4:3
(0:1, 1:1, 3:1)
Spielbericht
Kanada  Canada Ontario
Myles Applebaum (0:59)
Myles Applebaum (39:47)
Ryan McDonough (51:28)
Nicholas Sheran Ice Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 907
31. Dezember 2004
17:00 Uhr
Deutschland  Deutschland
0:4
(0:2, 0:1, 0:1)
Spielbericht
Slowakei  Slowakei
Július Šinkovič (1:05)
Marek Biro (19:48)
Tomáš Brcko (38:18)
Rastislav Konečný (50:11)
Nicholas Sheran Ice Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 189
1. Januar 2005
15:30 Uhr
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Jamie McBain (3:43)
Bill Sweatt (7:56)
Blake Geoffrion (11:49)
Ryan Flynn (16:34)
Chris Summers (35:36)
5:7
(4:1, 1:2, 0:4)
Spielbericht
Kanada  Canada Ontario
Aaron Snow (16:50)
Justin Azevedo (33:36)
Cory Emmerton (37:54)
Cory Emmerton (42:51)
Jordan Staal (52:35)
Jamie McGinn (59:39)
Jordan Staal (59:46)
Nicholas Sheran Ice Centre, Lethbridge, Alberta
1. Januar 2005
19:30 Uhr
Kanada  Canada West
Jordan Knackstedt (5:52)
Kyle Bortis (10:33)
Kyle Bortis (12:34)
Logan Pyett (23:45)
Jonathan Toews (24:08)
Ian Duval (36:57)
Logan Pyett (52:17)
7:2
(3:1, 3:1, 1:0)
Spielbericht
Deutschland  Deutschland
Patrick Hager (8:44)
Marcel Müller (38:16)
Nicholas Sheran Ice Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 876
2. Januar 2005
15:30 Uhr
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Chris Summers (7:09)
Ryan Flynn (24:09)
Bill Sweatt (47:03)
3:2
(1:0, 1:1, 1:1)
Spielbericht
Kanada  Canada West
Jonathan Toews (21:10)
Kirt Hill (46:02)
Nicholas Sheran Ice Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 959
2. Januar 2005
19:30 Uhr
Kanada  Canada Ontario
James DeLory (5:21)
Ryan McDonough (10:46)
Ryan McDonough (15:01)
John Armstrong (19:07)
Ryan McDonough (19:53)
Aaron Snow (22:39)
Matt Lahey (31:11)
Aaron Snow (35:49)
8:0
(5:0, 3:0, 0:0)
Spielbericht
Slowakei  Slowakei
Nicholas Sheran Ice Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 650
Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Kanada  Canada West 4 3 0 1 17:09 6
2. Kanada  Canada Ontario 4 3 0 1 24:10 6
3. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 4 2 1 1 15:12 5
4. Slowakei  Slowakei 4 1 1 2 07:14 3
5. Deutschland  Deutschland 4 0 0 4 04:22 0

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege (auch nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen), U = Unentschieden, N = Niederlagen
Erläuterungen: Qualifikant für das Halbfinale

Gruppe BBearbeiten

29. Dezember 2004
15:30 Uhr
(Ortszeit)
Tschechien  Tschechien
Jiří Tlustý (38:51)
1:4
(0:1, 1:3, 0:0)
Spielbericht
Finnland  Finnland
Nico Aaltonen (2:45)
Juuso Puustinen (23:34)
Tomi Ståhlhammar (28:49)
Tomi Ståhlhammar (32:21)
ENMAX Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 925
29. Dezember 2004
19:30 Uhr
Kanada  Canada Québec
Benjamin Breault (13:19)
Dany Massé (30:09)
2:3
(1:0, 1:3, 0:0)
Spielbericht
Kanada  Canada Pacific
Mitch Fadden (20:23)
Mitch Fadden (31:34)
Tyler Swystun (35:31)
ENMAX Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 2.253
30. Dezember 2004
15:30 Uhr
Tschechien  Tschechien
Jiří Tlustý (20:36)
Frantisek Moscic (51:24)
2:7
(0:3, 1:2, 1:2)
Spielbericht
Kanada  Canada Atlantic
Chris Culligan (3:03)
Graham Bona (9:55)
Logan MacMillan (16:24)
Blake Gallagher (28:16)
Brad Marchand (35:50)
Blake Gallagher (47:32)
James Sheppard (52:42)
ENMAX Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 753
30. Dezember 2004
19:30 Uhr
Kanada  Canada Pacific
Robert Skinner (22:44)
Tyler Swystun (25:45)
Mitch Fadden (37:02)
Travis Novak (48:17)
Tyler Swystun (49:46)
Mitch Fadden (52:34)
J. P. Szaszkiewicz (54:47)
7:7
(0:2, 3:3, 4:2)
Spielbericht
Finnland  Finnland
Jiri Veistola (5:06)
Juuso Puustinen (8:09)
Jiri Veistola (22:24)
Juuso Puustinen (33:11)
Juuso Antonen (37:00)
Juuso Puustinen (41:34)
Timo Rinne (43:13)
ENMAX Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 2.516
31. Dezember 2004
13:00 Uhr
Kanada  Canada Atlantic
Brad Marchand (38:27)
Robert Slaney (43:57)
Blake Gallagher (46:32)
Ryan Hillier (53:28)
Brad Marchand (59:11)
5:2
(0:0, 1:2, 4:0)
Spielbericht
Kanada  Canada Québec
François Bouchard (29:32)
Peter-James Corsi (31:43)
ENMAX Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 867
31. Dezember 2004
17:00 Uhr
Kanada  Canada Pacific
Mitch Fadden (0:39)
Brady Calla (31:49)
2:2
(1:2, 1:0, 0:0)
Spielbericht
Tschechien  Tschechien
David Stieler (6:54)
Zbyněk Hampl (13:42)
ENMAX Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 765
1. Januar 2005
15:30 Uhr
Kanada  Canada Atlantic
Pat O’Keefe (4:12)
Robert Slaney (21:43)
2:5
(1:1, 1:2, 0:2)
Spielbericht
Kanada  Canada Pacific
Ben Maxwell (7:06)
Zach Hamill (31:18)
Zach Hamill (33:48)
Robert Skinner (40:50)
Tyler Swystun (54:39)
ENMAX Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 2.342
1. Januar 2005
19:30 Uhr
Finnland  Finnland
Jan-Mikael Juutilainen (14:31)
Mikko Kukkonen (25:28)
Jan-Mikael Juutilainen (27:47)
Juuso Puustinen (29:19)
Timo Rinne (34:16)
Timo Rinne (50:55)
6:3
(1:1, 4:1, 1:1)
Spielbericht
Kanada  Canada Québec
Benjamin Breault (11:05)
Hugo Carpentier (35:32)
Michael Dubuc (45:49)
ENMAX Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 1.149
2. Januar 2005
15:30 Uhr
Finnland  Finnland
0:5
(0:2, 0:0, 0:3)
Spielbericht
Kanada  Canada Atlantic
James Sheppard (0:36)
James Sheppard (13:05)
Brad Marchand (43:01)
James Sheppard (50:03)
Brad Marchand (55:33)
ENMAX Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 758
2. Januar 2005
19:30 Uhr
Kanada  Canada Québec
Pier-Alexandre Poulin (8:09)
Stefan Chaput (14:26)
Stefan Chaput (16:43)
Peter-James Corsi (50:40)
Stefan Chaput (52:27)
5:7
(3:3, 0:2, 2:2)
Spielbericht
Tschechien  Tschechien
Jan Semorád (2:22)
Jiří Tlustý (3:46)
Michal Kazatel (9:19)
Marek Polák (29:29)
Jiří Krejčí (30:02)
Ivo Mocek (42:50)
Marek Polák (58:27)
ENMAX Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 652
Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Kanada  Canada Pacific 4 2 2 0 17:13 6
2. Kanada  Canada Atlantic 4 3 0 1 19:09 6
3. Finnland  Finnland 4 2 1 1 17:16 5
4. Tschechien  Tschechien 4 1 1 2 12:18 3
5. Kanada  Canada Québec 4 0 0 4 12:21 0

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege (auch nach Verlängerung (Overtime) oder Penaltyschießen), U = Unentschieden, N = Niederlagen
Erläuterungen: Qualifikant für das Halbfinale

PlatzierungsspieleBearbeiten

Spiel um Platz 9Bearbeiten

3. Januar 2005
12:00 Uhr
(Ortszeit)
Deutschland  Deutschland
Robert Bote (10:47)
Bruce Becker (35:29)
Patrick Hager (41:12)
3:8
(1:2, 1:2, 1:4)
Spielbericht
Kanada  Canada Québec
Michael Dubuc (13:01)
Alexandre Monahan (17:21)
François Bouchard (27:58)
Peter-James Corsi (37:17)
Alexandre Monahan (41:25)
Pascal Boutin (44:54)
Jason Legault (51:33)
Alexandre Monahan (54:06)
ENMAX Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 428

Spiel um Platz 7Bearbeiten

3. Januar 2005
15:30 Uhr
Tschechien  Tschechien
Jiří Tlustý (20:27)
Jakub Ciupa (21:57)
David Stieler (26:23)
Jiří Tlustý (32:20)
Martin Látal (45:21)
Pavel Kubena (49:27)
Martin Látal (54:57)
7:2
(0:0, 4:1, 3:1)
Spielbericht
Slowakei  Slowakei
Lukáš Zeliska (24:44)
Patrik Lušňák (51:05)
Nicholas Sheran Ice Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 265

Spiel um Platz 5Bearbeiten

3. Januar 2005
15:30 Uhr
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Erik Johnson (1:28)
Rhett Rakhshani (4:45)
Rhett Rakhshani (16:27)
Steve Sperry (30:41)
Patrick Kane (32:32)
Chad Morin (38:19)
Jim O’Brien (42:23)
Chris Atkinson (53:11)
Blake Geoffrion (54:59)
9:2
(3:2, 3:0, 3:0)
Spielbericht
Finnland  Finnland
Antti Reivonen (3:49)
Juuso Antonen (7:23)
ENMAX Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 453

FinalrundeBearbeiten

  Halbfinale Finale
                 
A1 Kanada  Canada West 7    
B2 Kanada  Canada Atlantic 3  
A1 Kanada  Canada West 3
  B1 Kanada  Canada Pacific 1
B1 Kanada  Canada Pacific 9
A2 Kanada  Canada Ontario 1  

HalbfinaleBearbeiten

3. Januar 2005
19:30 Uhr
(Ortszeit)
Kanada  Canada West
Blair MacAulay (6:45)
Ian Duval (28:08)
Jonathan Toews (34:20)
Ryan White (37:18)
Ryan White (46:01)
Kyle Bortis (47:09)
Kyle Bortis (51:28)
7:3
(1:1, 3:1, 3:1)
Spielbericht
Kanada  Canada Atlantic
James Sheppard (7:36)
Blake Gallagher (25:55)
Blake Gallagher (43:44)
Nicholas Sheran Ice Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 1.045
3. Januar 2005
19:30 Uhr
Kanada  Canada Pacific
Mitch Fadden (12:30)
J. P. Szaszkiewicz (17:46)
Ben Maxwell (19:29)
Brady Calla (19:46)
Jordan Baker (27:42)
Matthew Cline (28:57)
Tyler Swystun (37:19)
Tyler Swystun (43:51)
Travis Novak (49:02)
9:1
(4:1, 3:0, 2:0)
Spielbericht
Kanada  Canada Ontario
Cory Emmerton (15:54)
ENMAX Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 2.463

Spiel um Platz 3Bearbeiten

4. Januar 2005
15:00 Uhr
Kanada  Canada Ontario
Ryan McDonough (19:08)
Myles Applebaum (26:57)
Myles Applebaum (33:26)
Nathan Martine (45:22)
4:5
(1:2, 2:1, 1:2)
Spielbericht
Kanada  Canada Atlantic
Blake Gallagher (1:49)
James Sheppard (7:24)
Andrew White (25:03)
Blake Gallagher (41:39)
Ryan Hillier (57:19)
ENMAX Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 1.269

FinaleBearbeiten

4. Januar 2005
20:00 Uhr
Kanada  Canada Pacific
J. P. Szaszkiewicz (32:26)
1:3
(0:0, 1:1, 0:2)
Spielbericht
Kanada  Canada West
Kyle Bortis (29:32)
Jonathan Toews (46:54)
Jonathan Toews (59:47)
ENMAX Centre, Lethbridge, Alberta
Zuschauer: 3.663

Sieger – Team Canada WestBearbeiten

Sieger der World U-17 Hockey Challenge 2005

 

Team Canada West[1]

Torhüter: Kevin Armstrong, Ryan Nieszner

Verteidiger: Chad Erb, Justin Guttek, Logan Pyett, Craig Schira, Zach Sim, Kirk Thompson, Matt Walters

Angreifer: Kyle Bortis, Keegan Dansereau, Ian Duval, Kirt Hill, Bud Holloway, Dwight King, Jordan Knackstedt, Blair MacAulay, Ryan McDonald, Mike Reich, Jonathan Toews, Ryan White, Brennan Zasitko

Trainer: Roland Duplessis

Beste ScorerBearbeiten

Abkürzungen: Sp = Spiele, T = Tore, V = Vorlagen, Pkt = Punkte, SM = Strafminuten; Fett: Bestwert

Spieler Team Sp T V Pkt SM
Jonathan Toews Kanada  Canada West 6 8 4 12 2
Kyle Bortis Kanada  Canada West 6 5 6 11 0
Brad Marchand Kanada  Canada Atlantic 6 5 6 11 10
Ryan McDonough Kanada  Canada Ontario 6 5 6 11 2
Ryan White Kanada  Canada West 6 2 9 11 6
James Sheppard Kanada  Canada Atlantic 6 6 4 10 6
Tyler Swystun Kanada  Canada Pacific 6 6 3 9 4
Jiří Tlustý Tschechien  Tschechien 5 5 4 9 4
Ben Maxwell Kanada  Canada Pacific 6 2 7 9 4
Blake Gallagher Kanada  Canada Atlantic 6 7 1 8 2

AbschlussplatzierungenBearbeiten

Pl. Team
1 Kanada  Canada West
2 Kanada  Canada Pacific
3 Kanada  Canada Atlantic
4 Kanada  Canada Ontario
5 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
6 Finnland  Finnland
7 Tschechien  Tschechien
8 Slowakei  Slowakei
9 Kanada  Canada Québec
10 Deutschland  Deutschland

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. hockeycanada.ca: Kader des Teams Canada West (englisch, abgerufen am 15. Februar 2017)