World U-17 Hockey Challenge 2012

World U-17 Hockey Challenge 2012
Teilnehmer: 10
Goldmedaille: RusslandRussland Russland
Silbermedaille: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Bronzemedaille: KanadaKanada Canada Ontario
 
Austragungsorte: Windsor, LaSalle & Tecumseh,
Ontario, Kanada
Beginn: 29. Dezember 2011
Endspiel: 4. Januar 2012
Topscorer: SchwedenSchweden Victor Öhman (12 Punkte)
 
◄ vorherige nächste ►

Die World U-17 Hockey Challenge 2012 war die 19. Austragung der World U-17 Hockey Challenge, einem Eishockeyturnier für Nachwuchs-Nationalmannschaften der Altersklasse U17. Vom 29. Dezember 2011 bis zum 4. Januar 2012 fand der Wettbewerb in Windsor, LaSalle und Tecumseh in der kanadischen Provinz Ontario statt. Die Goldmedaille ging zum dritten Mal an die russische Auswahl, die sich im Finale gegen die Vereinigten Staaten durchsetzte.

ModusBearbeiten

Die zehn Teilnehmer wurden in zwei Gruppen mit je fünf Mannschaften eingeteilt. In der Gruppenphase spielte jedes Team einmal gegen alle anderen Gruppenteilnehmer und absolvierte somit vier Spiele. Die jeweiligen Gruppenersten und -zweiten qualifizierten sich für das Halbfinale, das ebenso wie das Finale als K.-o.-Spiel ausgetragen wurde.

GruppenphaseBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

29. Dezember 2011
14:00 Uhr
(Ortszeit)
Kanada  Canada Québec
Yan-Pavel Laplante (4:13)
Frédérik Gauthier (13:27)
Jonathan Drouin (29:51)
3:2
(2:0, 1:1, 0:1)
Spielbericht
Kanada  Canada Atlantic
Mitchell Vanderlaan (31:58)
Kris Hodge (56:27)
Tecumseh Arena, Tecumseh, Ontario
29. Dezember 2011
14:00 Uhr
Kanada  Canada Ontario
Brandon Robinson (14:23)
Nick Ritchie (22:46)
Trevor Murphy (29:37)
Bo Horvat (38:40)
Adam Bateman (50:52)
5:0
(1:0, 2:0, 2:0)
Spielbericht
Deutschland  Deutschland
WFCU Centre, Windsor, Ontario
Zuschauer: 3.742
30. Dezember 2011
19:00 Uhr
Schweden  Schweden
Leon Bristedt (19:14)
Tobias Liljendahl (43:34)
2:7
(1:1, 0:2, 1:4)
Spielbericht
Kanada  Canada Ontario
Bo Horvat (12:09)
Max Domi (26:47)
Jordan Subban (30:49)
Brent Pedersen (42:52)
Brent Pedersen (47:10)
Darnell Nurse (49:13)
Mitchell Dempsey (52:04)
WFCU Centre, Windsor, Ontario
Zuschauer: 2.614
30. Dezember 2011
19:00 Uhr
Deutschland  Deutschland
0:3
(0:1, 0:1, 0:1)
Spielbericht
Kanada  Canada Québec
Yan-Pavel Laplante (8:19)
Anthony DeLuca (37:15)
Charles Guèvremont (51:40)
Tecumseh Arena, Tecumseh, Ontario
31. Dezember 2011
14:00 Uhr
Schweden  Schweden
Adam Brodecki (5:10)
Leon Bristedt (6:25)
Victor Öhman (7:02)
Victor Öhman (14:59)
Victor Öhman (22:43)
Adam Brodecki (32:00)
Jacob de la Rose (47:19)
7:3
(4:1, 2:0, 1:2)
Spielbericht
Kanada  Canada Québec
Yan-Pavel Laplante (18:14)
Jérémy Grégoire (44:21)
Jonathan Drouin (46:51)
Tecumseh Arena, Tecumseh, Ontario
31. Dezember 2011
19:00 Uhr
Kanada  Canada Atlantic
Mike Lyle (15:02)
Thomas Stavert (18:30)
Nathan MacKinnon (22:43)
Oliver Cooper (53:24)
4:3
(2:1, 1:1, 1:1)
Spielbericht
Deutschland  Deutschland
Janik Möser (0:36)
Fabio Wagner (39:07)
Marc Schmidpeter (41:37)
Vollmer Culture & Rec Complex, LaSalle, Ontario
Zuschauer: 238
1. Januar 2012
14:00 Uhr
Deutschland  Deutschland
Frederik Tiffels (11:34)
Erik Gollenbeck (56:14)
2:5
(1:4, 0:0, 1:1)
Spielbericht
Schweden  Schweden
André Burakovsky (2:42)
Rasmus Fyrpihl (4:06)
Leon Bristedt (5:46)
Tobias Liljendahl (19:35)
André Burakovsky (57:10)
Tecumseh Arena, Tecumseh, Ontario
1. Januar 2012
19:00 Uhr
Kanada  Canada Ontario
Ryan Kujawinski (24:49)
Cole Cassels (37:07)
Stephen Harper (59:06)
3:0
(0:0, 2:0, 1:0)
Spielbericht
Kanada  Canada Atlantic
Vollmer Culture & Rec Complex, LaSalle, Ontario
Zuschauer: 1.200
2. Januar 2012
14:00 Uhr
Kanada  Canada Atlantic
Kameron Kielly (9:41)
Matt Murphy (44:08)
2:8
(1:1, 0:3, 1:4)
Spielbericht
Schweden  Schweden
André Burakovsky (5:24)
Anton Blomberg (35:12)
Leon Bristedt (37:31)
Wilhelm Westlund (39:37)
Robert Hägg (40:36)
Robert Hägg (41:54)
André Burakovsky (44:30)
Adam Brodecki (46:49)
WFCU Centre, Windsor, Ontario
2. Januar 2012
19:00 Uhr
Kanada  Canada Québec
Alexandre Ranger (7:38)
Yan-Pavel Laplante (40:30)
2:6
(1:2, 0:3, 1:1)
Spielbericht
Kanada  Canada Ontario
Hunter Garlent (15:26)
Mitchell Dempsey (17:14)
Chris Bigras (26:45)
Hunter Garlent (30:40)
Bo Horvat (34:19)
Stephen Harper (51:18)
WFCU Centre, Windsor, Ontario
Zuschauer: 1.887
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Kanada  Canada Ontario 4 4 0 0 0 21:04 12
2. Schweden  Schweden 4 3 0 0 1 22:14 9
3. Kanada  Canada Québec 4 2 0 0 2 11:15 6
4. Kanada  Canada Atlantic 4 1 0 0 3 08:17 3
5. Deutschland  Deutschland 4 0 0 0 4 05:17 0

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Qualifikant für das Halbfinale

Gruppe BBearbeiten

29. Dezember 2011
19:00 Uhr
(Ortszeit)
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
J. T. Compher (2:49)
Evan Allen (11:47)
J. T. Compher (17:54)
Steven Santini (19:12)
Evan Allen (48:54)
5:1
(4:0, 0:0, 1:1)
Spielbericht
Tschechien  Tschechien
Petr Česlík (57:26)
Vollmer Culture & Rec Complex, LaSalle, Ontario
Zuschauer: 835
29. Dezember 2011
19:00 Uhr
Kanada  Canada Pacific
Macoy Erkamps (17:09)
Sam Reinhart (22:25)
Sam Reinhart (25:30)
Morgan Klimchuk (39:32)
Curtis Lazar (59:07)
5:2
(1:1, 3:1, 1:0)
Spielbericht
Kanada  Canada West
Nick Zajac (5:12)
Remi Laurencelle (36:51)
Tecumseh Arena, Tecumseh, Ontario
30. Dezember 2011
14:00 Uhr
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Evan Allen (41:33)
Hudson Fasching (49:32)
2:3
(0:1, 0:1, 2:1)
Spielbericht
Russland  Russland
Sergei Toltschinski (0:43)
Iwan Fischtschenko (24:19)
Grigori Dikuschin (45:42)
WFCU Centre, Windsor, Ontario
Zuschauer: 2.011
30. Dezember 2011
19:00 Uhr
Tschechien  Tschechien
0:4
(0:1, 0:1, 0:2)
Spielbericht
Kanada  Canada Pacific
Sam Reinhart (6:41)
Kyle Burroughs (21:09)
Sam Reinhart (54:42)
Curtis Lazar (57:35)
Vollmer Culture & Rec Complex, LaSalle, Ontario
Zuschauer: 817
31. Dezember 2011
19:00 Uhr
Russland  Russland
Grigori Dikuschin (15:39)
Waleri Nitschuschkin (48:17)
Iwan Barbaschew (59:29)
3:4
(0:1, 0:3, 2:0)
Spielbericht
Kanada  Canada Pacific
Nic Petan (8:36)
Macoy Erkamps (24:55)
Tyson Baillie (32:58)
Nic Petan (39:14)
Vollmer Culture & Rec Complex, LaSalle, Ontario
Zuschauer: 549
31. Dezember 2011
19:00 Uhr
Kanada  Canada West
Craig Leverton (12:19)
Jon Martin (24:24)
2:5
(1:2, 1:1, 0:2)
Spielbericht
Tschechien  Tschechien
Tomáš Andrlík (11:18)
Martin Kohout (17:17)
Adam Zbořil (31:55)
Dominik Pokorný (42:02)
Adam Zbořil (50:58)
Tecumseh Arena, Tecumseh, Ontario
1. Januar 2012
14:00 Uhr
Tschechien  Tschechien
Patrik Zdráhal (5:59)
Jakub Vrána (27:50)
2:3
(1:0, 1:1, 0:2)
Spielbericht
Russland  Russland
Wladislaw Gawrikow (23:55)
Iwan Fischtschenko (55:31)
Iwan Barbaschew (46:32)
Vollmer Culture & Rec Complex, LaSalle, Ontario
Zuschauer: 368
1. Januar 2012
19:00 Uhr
Kanada  Canada West
Remi Laurencelle (10:33)
Kayle Doetzel (27:12)
Cory Millette (48:27)
3:7
(1:2, 1:2, 1:3)
Spielbericht
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Connor Chatham (2:10)
J. T. Compher (16:33)
Anthony Louis (27:06)
Luke Voltin (27:55)
Hudson Fasching (49:19)
Anthony Louis (53:49)
Anthony Louis (57:06)
Tecumseh Arena, Tecumseh, Ontario
2. Januar 2012
19:00 Uhr
Kanada  Canada Pacific
Torrin White (12:30)
Morgan Klimchuk (59:34)
2:4
(1:0, 0:2, 1:2)
Spielbericht
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Evan Allen (20:52)
Evan Allen (25:03)
Hudson Fasching (40:52)
Hudson Fasching (45:07)
Tecumseh Arena, Tecumseh, Ontario
2. Januar 2012
19:00 Uhr
Russland  Russland
Iwan Barbaschew (8:24)
Waleri Nitschuschkin (21:59)
Alexei Sakarljukin (38:28)
Waleri Nitschuschkin (46:00)
Jewgeni Sakurin (52:34)
Sergei Toltschinski (57:01)
6:3
(1:1, 2:2, 3:0)
Spielbericht
Kanada  Canada West
Denis Bosc (17:44)
Cory Millette (25:57)
Jordan Tkatch (35:03)
Vollmer Culture & Rec Complex, LaSalle, Ontario
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 4 3 0 0 1 18:09 9*
2. Russland  Russland 4 3 0 0 1 15:11 9*
3. Kanada  Canada Pacific 4 3 0 0 1 15:09 9*
4. Tschechien  Tschechien 4 1 0 0 3 08:14 3
5. Kanada  Canada West 4 0 0 0 4 10:23 0

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Verlängerung oder Penaltyschießen, OTN = Niederlagen nach Verlängerung oder Penaltyschießen, N = Niederlagen
Erläuterungen: Qualifikant für das Halbfinale; * bei Punktgleichheit mehrerer Teams entschied die Tordifferenz aus den Spielen zwischen diesen Teams.

PlatzierungsspieleBearbeiten

Spiel um Platz 9Bearbeiten

3. Januar 2012
14:00 Uhr
(Ortszeit)
Deutschland  Deutschland
Tim Bender (21:46)
Johannes Fischer (23:08)
Leon Draisaitl (27:12)
Marco Sedlar (37:48)
Janik Möser (50:19)
Frederik Tiffels (59:41)
6:3
(0:3, 4:0, 2:0)
Spielbericht
Kanada  Canada West
Nicholas Zajac (4:51)
Madison Bowey (16:46)
Jon Martin (17:19)
Vollmer Culture & Rec Complex, LaSalle, Ontario

Spiel um Platz 7Bearbeiten

3. Januar 2012
19:00 Uhr
Kanada  Canada Atlantic
Alex Gallant (18:07)
Bronson Beaton (38:46)
Bronson Beaton (47:55)
Oliver Cooper (59:36)
4:2
(1:1, 1:1, 2:0)
Spielbericht
Tschechien  Tschechien
Jakub Vrána (13:17)
Martin Kohout (23:27)
Tecumseh Arena, Tecumseh, Ontario

Spiel um Platz 5Bearbeiten

3. Januar 2012
19:00 Uhr
Kanada  Canada Québec
Anthony DeLuca (2:41)
Yan-Pavel Laplante (25:35)
Alexandre Ranger (54:20)
Anthony DeLuca (58:31)
4:5 n. V.
(1:0, 1:4, 2:0, 0:1)
Spielbericht
Kanada  Canada Pacific
Matt Needham (21:43)
Macoy Erkamps (28:56)
Greg Chase (31:38)
Nic Petan (35:17)
Josh Morrissey (63:12)
Vollmer Culture & Rec Complex, LaSalle, Ontario

FinalrundeBearbeiten

  Halbfinale Finale
                 
A1 Kanada  Canada Ontario 3    
B2 Russland  Russland 4  
B2 Russland  Russland 7
  B1 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 4
B1 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2
A2 Schweden  Schweden 1  

HalbfinaleBearbeiten

3. Januar 2012
14:00 Uhr
(Ortszeit)
Schweden  Schweden
Leon Bristedt (37:20)
Penalty-Shootout:
Robert Hägg  
Leon Bristedt  
1:2 n. P.
(0:0, 1:0, 0:1, 0:0, 0:1)
Spielbericht
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Michael McCarron (43:10)
Penalty-Shootout:
  Evan Allen
  Anthony Louis
WFCU Centre, Windsor, Ontario
Zuschauer: 1.219
3. Januar 2012
19:00 Uhr
Russland  Russland
Iwan Barbaschew (3:28)
Sergei Toltschinski (35:31)
Grigori Dikuschin (55:45)
Grigori Dikuschin (68:27)
4:3 n. V.
(1:1, 1:1, 1:1, 1:0)
Spielbericht
Kanada  Canada Ontario
Stephen Nosad (10:53)
Aaron Ekblad (25:32)
Hunter Garlent (47:10)
WFCU Centre, Windsor, Ontario
Zuschauer: 1.663

Spiel um Platz 3Bearbeiten

4. Januar 2012
14:00 Uhr
Kanada  Canada Ontario
Bo Horvat (32:28)
Jordan Subban (40:20)
Nicholas Baptiste (42:44)
Max Domi (47:39)
Max Domi (54:21)
5:2
(0:0, 1:2, 4:0)
Spielbericht
Schweden  Schweden
Leon Bristedt (28:43)
Leon Bristedt (34:42)
WFCU Centre, Windsor, Ontario
Zuschauer: 1.318

FinaleBearbeiten

4. Januar 2012
19:00 Uhr
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Evan Allen (8:38)
Will Butcher (35:41)
J. T. Compher (54:45)
Anthony Louis (57:56)
4:7
(1:0, 1:3, 2:4)
Spielbericht
Russland  Russland
Sergei Toltschinski (32:04)
Waleri Nitschuschkin (35:07)
Nikita Tscherepanow (37:36)
Sergei Toltschinski (43:20)
Iwan Barbaschew (48:26)
Waleri Nitschuschkin (59:43)
Sergei Toltschinski (59:51)
WFCU Centre, Windsor, Ontario
Zuschauer: 4.192

Sieger – RusslandBearbeiten

Sieger der World U-17 Hockey Challenge 2012

 

Russland[1]

Torhüter: Andrei Filonenko, Nikita Serebrjakow

Verteidiger: Denis Alexandrow, Wladislaw Gawrikow, Wladislaw Lyssenko, Ruschan Rafikow, Nikita Sadorow, Ruslan Trubkin, Nikita Tscherepanow, Kirill Worobjew

Angreifer: Iwan Barbaschew, Pawel Butschnewitsch, Grigori Dikuschin, Iwan Fischtschenko, Rusal Galejew, Saweli Iljin, Maxim Mamin, Waleri Nitschuschkin, Alexei Sakarljukin, Jewgeni Sakurin, Walentin Sykow, Sergei Toltschinski

Beste ScorerBearbeiten

Abkürzungen: Sp = Spiele, T = Tore, V = Vorlagen, Pkt = Punkte, SM = Strafminuten; Fett: Bestwert

Spieler Team Sp T V Pkt SM
Victor Öhman Schweden  Schweden 6 3 9 12 2
J. T. Compher Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 6 4 7 11 14
Grigori Dikuschin Russland  Russland 6 4 6 10 0
Sam Reinhart Kanada  Canada Pacific 5 4 6 10 2
Waleri Nitschuschkin Russland  Russland 6 5 4 9 0
Leon Bristedt Schweden  Schweden 6 7 1 8 10
Iwan Barbaschew Russland  Russland 6 5 3 8 4
André Burakovsky Schweden  Schweden 6 4 4 8 4
Anthony Louis Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 6 4 4 8 2
Hunter Garlent Kanada  Canada Ontario 6 3 5 8 8

Beste TorhüterBearbeiten

Die kombinierte Tabelle zeigt die jeweils drei besten Torhüter in den Kategorien Gegentorschnitt und Fangquote sowie die jeweils Führenden in den Kategorien Shutouts und Siege.

Abkürzungen: Sp = Spiele, Min = Eiszeit (in Minuten), S = Siege, N = Niederlagen, GT = Gegentore, SO = Shutouts, Sv% = gehaltene Schüsse (in %), GTS = Gegentorschnitt; Fett: Bestwert

Es werden nur Torhüter erfasst, die mindestens 60 Minuten absolviert haben. Sortiert nach bestem Gegentorschnitt.

Spieler Team Sp Min S N GT SO Sv% GTS
Jordan Dekort Kanada  Canada Ontario 1 60 1 0 0 1 100 0,00
Thatcher Demko Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2 110 1 0 2 0 94,9 1,09
Spencer Martin Kanada  Canada Ontario 5 308 4 1 10 1 93,1 1,95
Tristan Jarry Kanada  Canada Pacific 2 123 2 0 4 1 94,3 1,95
Nikita Serebrjakow Russland  Russland 5 308 5 0 14 0 93,0 2,72
Zachary Fucale Kanada  Canada Québec 5 184 2 1 10 1 90,6 3,25

AbschlussplatzierungenBearbeiten

Pl. Team
1 Russland  Russland
2 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
3 Kanada  Canada Ontario
4 Schweden  Schweden
5 Kanada  Canada Pacific
6 Kanada  Canada Québec
7 Kanada  Canada Atlantic
8 Tschechien  Tschechien
9 Deutschland  Deutschland
10 Kanada  Canada West

All-Star TeamBearbeiten

Tournament All-Star Team[2]
Angriff: Vereinigte Staaten  J. T. CompherSchweden  Victor ÖhmanRussland  Sergei Toltschinski
Verteidigung: Vereinigte Staaten  Gage AusmusKanada  Ont. Darnell Nurse
Tor: Russland  Nikita Serebrjakow

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. hockeycanada.ca: Kader Russlands (englisch, abgerufen am 15. November 2016)
  2. Russia Wins Gold Medal at 2012 World Under-17 Hockey Challenge. hockeycanada.ca, 4. Januar 2012, abgerufen am 15. November 2016 (englisch).