Iwan Dmitrijewitsch Barbaschow

russischer Eishockeyspieler

Iwan Dmitrijewitsch Barbaschow (russisch Иван Дмитриевич Барбашёв; englische Transkription: Ivan Dmitrievich Barbashev bzw. Barbashov; * 14. Dezember 1995 in Moskau) ist ein russischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2014 bei den St. Louis Blues aus der National Hockey League unter Vertrag steht. Mit dem Team gewann der linke Flügelstürmer in den Playoffs 2019 den Stanley Cup. Sein Bruder Sergei ist ebenfalls Eishockeyspieler.

RusslandRussland  Iwan Barbaschow Eishockeyspieler
Iwan Barbaschow
Geburtsdatum 14. Dezember 1995
Geburtsort Moskau, Russland
Größe 183 cm
Gewicht 84 kg
Position Linker Flügel
Schusshand Links
Draft
KHL Junior Draft 2012, 2. Runde, 33. Position
HK Dynamo Moskau
NHL Entry Draft 2014, 2. Runde, 33. Position
St. Louis Blues
Karrierestationen
bis 2012 HK MWD Balaschicha
2012–2015 Moncton Wildcats
2015–2017 Chicago Wolves
seit 2017 St. Louis Blues

KarriereBearbeiten

 
Barbaschow beim CHL Top Prospects Game

Iwan Barbaschow begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Nachwuchsabteilung von HK Dynamo Moskau. Der Flügelspieler wurde im NHL Entry Draft 2014 in der zweiten Runde als insgesamt 33. Spieler von den St. Louis Blues aus der National Hockey League ausgewählt.

Im Juli 2014 wurde er von den St. Louis Blues per Dreijahres-Einstiegsvertrag verpflichtet und ist seit Beginn der Spielzeit 2015/16 für deren Farmteam, die Chicago Wolves, in der American Hockey League aktiv. Am 26. Januar 2017 debütierte Barbaschow in der NHL. In der Partie gegen die Ottawa Senators am 7. Februar 2017 schoss er sein erstes Tor in der NHL.

Im Laufe der Saison 2017/18 etablierte sich der Angreifer im NHL-Aufgebot der Blues und gewann mit ihnen in den Playoffs 2019 den Stanley Cup.

InternationalBearbeiten

Für Russland nahm Barbaschow im Juniorenbereich an der World U-17 Hockey Challenge 2012, dem Ivan Hlinka Memorial Tournament 2012, der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2013 sowie den U20-Junioren-Weltmeisterschaften 2014 und 2015 teil.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

InternationalBearbeiten

KarrierestatistikBearbeiten

Stand: Ende der Saison 2019/20

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2011/12 HK MWD Balaschicha MHL 38 8 2 10 18
2012/13 Moncton Wildcats LHJMQ 68 18 44 62 36 5 1 2 3 0
2013/14 Moncton Wildcats LHJMQ 48 25 43 68 27 6 4 6 10 8
2014/15 Moncton Wildcats LHJMQ 57 45 50 95 59 16 13 11 24 14
2015/16 Chicago Wolves AHL 65 10 18 28 15
2016/17 Chicago Wolves AHL 46 19 18 37 14 2 0 0 0 0
2016/17 St. Louis Blues NHL 30 5 7 12 2 6 0 0 0 2
2017/18 Chicago Wolves AHL 20 5 5 10 6
2017/18 St. Louis Blues NHL 53 7 6 13 4
2018/19 St. Louis Blues NHL 80 14 12 26 17 25 3 3 6 4
2019/20 St. Louis Blues NHL 69 11 15 26 23 3 0 0 0 2
MHL gesamt 38 8 2 10 18
LHJMQ gesamt 173 88 137 225 122 27 18 19 37 22
AHL gesamt 131 34 41 75 35 2 0 0 0 0
NHL gesamt 232 37 40 77 46 34 3 3 6 8

InternationalBearbeiten

Vertrat Russland bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
2012 Russland U17-WHC   5 4 2 6 4
2012 Russland IHMT 5. Platz 4 1 0 1 4
2013 Russland U18-WM 4. Platz 7 3 6 9 4
2014 Russland U20-WM   7 1 1 2 0
2015 Russland U20-WM   7 3 3 6 2
Junioren gesamt 30 12 12 24 14

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten

Commons: Iwan Barbaschow – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien