Hostomel

Siedlung städtischen Typs in der Ukraine

Hostomel (ukrainisch Гостомель; russisch Гостомель Gostomel) ist eine am Ufer des Irpin gelegene Siedlung städtischen Typs in der ukrainischen Oblast Kiew mit 16.200 Einwohnern (2019).[1]

Hostomel
Гостомель
Wappen von Hostomel
Hostomel (Ukraine)
Hostomel
Basisdaten
Oblast: Oblast Kiew
Rajon: Stadtkreis Irpin
Höhe: keine Angabe
Fläche: 6,4 km²
Einwohner: 16.190 (2019)
Bevölkerungsdichte: 2.530 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 08290
Vorwahl: +380 4597
Geographische Lage: 50° 35′ N, 30° 14′ OKoordinaten: 50° 34′ 49″ N, 30° 14′ 11″ O
KOATUU: 3210945900
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs
Adresse: вул. Леніна 220
08290 смт. Гостомель
Website: http://gostomel.pp.net.ua/
Statistische Informationen
Hostomel (Oblast Kiew)
Hostomel
i1

Geographische LageBearbeiten

Die vom Rajon Kiew-Swjatoschyn umgebene Ortschaft grenzt an die Stadt Butscha und gehört administrativ zur Stadtgemeinde Irpin.

Im Nordwesten der zur Agglomeration Kiew zählenden Siedlung liegt der internationale Fracht- und Werksflughafen Kiew-Hostomel. Über die M 07, sowie die T-10-11 und T-10-02 ist die Siedlung an das ukrainische Fernstraßennetz angebunden.

GeschichteBearbeiten

Die im Jahre 1494 gegründete Ortschaft erhielt 1614 das Magdeburger Stadtrecht. Seit 1938 hat Hostomel den Status einer Siedlung städtischen Typs.

Russischer Überfall auf die Ukraine 2022Bearbeiten

Am 7. März 2022 wurde bekannt, dass der Bürgermeister der Stadt, Jurij Prylypko, während des russischen Überfalls auf die Ukraine von russischen Soldaten bei der Essens- und Arzneimittelausgabe gezielt erschossen wurde. Die Exhumierung fand am 12. April unter internationaler Beobachtung statt.[2][3] Bei dem Angriff starben auch zwei weitere Zivilisten.[4]

Am 2. April 2022 meldete die Regierung der Ukraine die Befreiung von Hostomel und anderen Vororten von Kiew.[5]

Der Schweizer Verpackungsglashersteller Vetropack, welcher rund 600 Angestellte in Hostomel beschäftigt, hat den Betrieb des dortigen Glaswerks infolge des Überfalls weitgehend eingestellt.[6]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Städte in der Ukraine auf pop-stat.mashke.org; abgerufen am 5. Dezember 2019
  2. ARD Tagesschau vom 13. April 2022
  3. Russische Eindringlinge töten Bürgermeister von Hostomel Ukrinform abgerufen am 13. April 2022
  4. Bürgermeister von Hostomel offenbar bei Brotausgabe durch russischen Beschuss getötet in www.rnd.de vom 7. März 2022
  5. faz.net: Ukraine meldet „Befreiung“ der gesamten Region um Kiew
  6. Eveline Kobler: Vetropack in der Ukraine — Schweizer Glaswerk gerät zwischen die Fronten. In: srf.ch. 19. April 2022, abgerufen am 19. April 2022.