Hauptmenü öffnen

Die Hochschule Fresenius Heidelberg (bis 2017 Hochschule für Internationales Management Heidelberg, HIM) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Heidelberg. Ihre Bachelor- und Master-Studiengänge führen zu einem deutsch-britischen Doppelabschluss. Träger ist die Hochschule Fresenius für Internationales Management GmbH.[2]

Hochschule Fresenius Heidelberg
Logo
Trägerschaft privat
Ort Heidelberg
Bundesland Baden-Württemberg
Land Deutschland
Präsident Matthew Kershaw
Studierende 152 WS 2014/15[1]
Website www.hs-fresenius.de
Ehemaliges Logo der Hochschule

Inhaltsverzeichnis

Britische und deutsche GraduierungBearbeiten

Die Bachelor- und Master-Studiengänge sind durch die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) und die britischen Open University Validation Services (OUVS) akkreditiert.[3][4] Die Akkreditierung erfolgte nach Vorgaben der Quality Assurance Agency for Higher Education (QAA) für Hochschulen und Studiengänge im britischen Hochschulsystem.[5] Die Akkreditierung durch die FIBAA und Akkreditierung nach Konzeptprüfung durch den Wissenschaftsrat entsprechend den Vorgaben des deutschen Hochschulsystems erfolgte im Jahr 2011. Der Hochschule wurde im Jahr 2012 die staatliche Anerkennung durch das Land Baden-Württemberg verliehen.

Die Studierenden erwerben einen deutschen Bachelor- oder Master-Grad und gleichwertig zu einem Abschluss an einer britischen Universität den entsprechenden britischen Hochschulabschluss. Die Prüfungen an der HIM finden unter Aufsicht und Mitwirkung externer Gutachter britischer Hochschulen statt, die auf die Einhaltung britischer Hochschulstandards und akademischer Praxis achten.

StudiengängeBearbeiten

 
Hochschule Fresenius Heidelberg

Die fünf Studienschwerpunkte des Bachelor-Programms sollen für berufliche Aufgaben in bestimmten unternehmerischen Funktionsbereichen oder Wirtschaftssektoren qualifizieren:

  • International Business Management[6]
  • Nachhaltiges Management[7]
  • International Marketing and Corporate Communication
  • International Tourism Management[8]
  • International Event Management[9]
  • Wirtschaftspsychologie[10]

Die ersten beiden Studienjahre werden überwiegend in deutscher Sprache durchgeführt, das dritte Studienjahr ausschließlich in Englisch.

Studienschwerpunkt des Master-Studiengangs ist International Leadership and Communication. Der Studiengang qualifiziert für berufliche Aufgaben im Management von Unternehmen und Organisationen in einem internationalen oder interkulturellen Wirtschaftskontext und findet in englischer Sprache statt.[11]

Studienkonzept und StudienzieleBearbeiten

Die Bachelor- und Master-Studiengänge sind interdisziplinär aufgebaut und basieren auf drei Säulen:

  • Breit angelegtes Management-Studium
  • Spezialisierung im gewählten Studienschwerpunkt
  • Intensives Studium in den Bereichen Sprachen und Kommunikation

Im Bachelor-Studiengang liegt der Anteil der Studien von Fremdsprachen und Kommunikation bei über 40 Prozent. Erste Fremdsprache ist Englisch, als zweite Fremdsprache können Spanisch oder Französisch gewählt werden. Leistungsstarke Studierende können ab dem zweiten Studienjahr zusätzlich eine dritte Fremdsprache (Spanisch, Chinesisch oder Arabisch) belegen.

Auf Antrag kann das 3. Semester als Auslandssemester an einer der Partnerhochschulen absolviert werden. Im Ausland erzielte Credits werden angerechnet. Zwischen 4. und 5. Semester liegt eine Praxisphase von etwa 4 Monaten, die in einem zum Studienschwerpunkt passenden Umfeld in Unternehmen im Inland oder Ausland verbracht wird.

Der Master-Studiengang kombiniert mehrere Themenkomplexe:

  • Research und Theory & Reflection: Es werden theoretische Konzepte für das Verständnis von Führungsverhalten und interkultureller Kommunikation in einem internationalen Wirtschaftskontext untersucht.
  • Management Practice: Es soll ein kritisches Verständnis der Chancen und Risiken des Einsatzes von Management-Techniken in einem internationalen und interkulturellen Umfeld gefördert werden.
  • Intercultural Competence: Beschäftigung mit wirtschaftlich relevanten Besonderheiten der drei dynamischen Wirtschaftsregionen Ostasien, Mittlerer Osten und Lateinamerika.

ProfessorenBearbeiten

  • M. Kershaw, Präsident der Hochschule
  • B. Schmidt, Professor für Wirtschafts-, Arbeits- und Organisationspsychologie
  • S. Doppler, Professorin für den Fachbereich Eventmanagement
  • S. Hagmann, Professor im Fachbereich Unternehmensführung und Organisationsentwicklung
  • A. Steffen, Professorin für Konsumentenverhalten und Marktforschung
  • M. Gotsch, Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • M. Arica, Professor für Marketing und Unternehmenskommunikation

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistische Berichte Baden-Württemberg, Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Artikel-Nr. 3234 15001 B III 1 - j/15, Unterricht und Bildung vom 1. September 2015 (Memento des Originals vom 7. Oktober 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.statistik.baden-wuerttemberg.de
  2. Amtsgericht Mannheim, HRB 712702
  3. Management Studium und Marketing Studium - Heidelberg International Business Academy. (Nicht mehr online verfügbar.) Heidelberg International Business Academy, archiviert vom Original am 11. Mai 2012; abgerufen am 20. Juni 2012.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hib-academy.de
  4. OU Approved Institutions. The Open University, abgerufen am 20. Juni 2012 (englisch).
  5. safeguarding standards and improving the quality of UK higher education. (Nicht mehr online verfügbar.) Quality Assurance Agency for Higher Education, archiviert vom Original am 18. Juni 2012; abgerufen am 20. Juni 2012 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.qaa.ac.uk
  6. Management-Studium - Anforderungen im internationalen Management. (Nicht mehr online verfügbar.) Hochschule für Internationales Management, archiviert vom Original am 26. April 2012; abgerufen am 19. Juni 2012.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.himh.de
  7. Nachhaltiges Management-Studium. Hochschule für Internationales Management, abgerufen am 19. Juni 2012.
  8. Tourismus-Studium. Hochschule für Internationales Management, abgerufen am 19. Juni 2012.
  9. Eventmanagement-Studium. Hochschule für Internationales Management, abgerufen am 19. Juni 2012.
  10. Wirtschaftspsycholgie-Studium. Hochschule für Internationales Management, abgerufen am 19. Juni 2012.
  11. Masterstudium International Leadership & Communication - Einführung. (Nicht mehr online verfügbar.) Hochschule für Internationales Management, archiviert vom Original am 22. Juni 2012; abgerufen am 19. Juni 2012.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.himh.de

Koordinaten: 49° 23′ 1,7″ N, 8° 40′ 48,3″ O