Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe

Universität in Deutschland

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe (englisch Baden-Württemberg Cooperative State University) ist einer der Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe
Logo
Motto Mit Theorie und Praxis zum Erfolg
Gründung 2009, als Berufsakademie 1979
Trägerschaft staatlich
Ort Karlsruhe
Bundesland Baden-Württemberg
Land Deutschland
Rektor Stephan Schenkel
Studierende 3.270 (WS 2019/2020)[1]
Mitarbeiter 200 (2018)
davon Professoren 73 (2018)
Website www.karlsruhe.dhbw.de
DHBW Karlsruhe

GeschichteBearbeiten

Die Berufsakademie Karlsruhe nahm 1979 den Studienbetrieb auf. 48 Studierende von 32 Ausbildungsunternehmen begannen ihr Studium im Bereich Maschinenbau oder Industrie. Studienangebot und Studierendenzahlen stiegen im Lauf der Jahre. 1995 bezog sie einen Neubau in der Karlsruher Nordstadt. 2004 erreichte die BA Karlsruhe über 6000 Absolventen. Zum 1. März 2009 wurde sie Teil der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.[2]

StudiengängeBearbeiten

Das Studienangebot der Bachelorstudiengänge der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe gliedert sich in die drei Studienbereiche (Fakultäten) Gesundheit, Technik und Wirtschaft.

Fakultät GesundheitBearbeiten

Fakultät TechnikBearbeiten

Fakultät WirtschaftBearbeiten

  • BWL – Bank
  • BWL – Deutsch-Franz. Management (deutsch / français)
  • BWL – Digital Business Management
  • BWL – Handel
  • BWL – Industrie (Industrial Management, Supply Chain Management)
  • BWL – International Business (auslaufend)
  • BWL – Versicherung
  • RSW – Steuern und Prüfungswesen
  • Unternehmertum (Präsenzstudium, UN – Online)
  • Wirtschaftsinformatik (Data Science, Sales & Consulting, Software Engineering)[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bachelor-Studierenden aller DHBW Standorte. Abgerufen am 23. Juli 2020.
  2. Duale Hochschule Baden-Württemberg – Karlsruhe – Stadtwiki Karlsruhe. Abgerufen am 24. Juni 2020.
  3. DHBW Karlsruhe: Bachelorstudiengänge. Abgerufen am 24. Juni 2020.

Koordinaten: 49° 1′ 34,1″ N, 8° 23′ 7,9″ O