Hauptmenü öffnen

Der Flughafen Reus (IATA: REU, ICAO: LERS; katal. Aeroport de Reus, span. Aeropuerto de Reus) ist der Verkehrsflughafen der katalanischen Stadt Reus an der Costa Daurada, etwa 89 Kilometer südwestlich von Barcelona.

Aeropuerto de Reus
Aeroport de Reus
Airport Reus seen from air.jpg
Kenndaten
ICAO-Code LERS
IATA-Code REU
Koordinaten

41° 8′ 51″ N, 1° 10′ 2″ OKoordinaten: 41° 8′ 51″ N, 1° 10′ 2″ O

71 m (233 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 4 km südöstlich von Reus,
89 km südwestlich von Barcelona
Straße A-7/AP-7/T-11/N-420/C-14/E 15
Basisdaten
Eröffnung 1935[1]
Betreiber Aena
Terminals 1[2]
Passagiere 1.018.889[3] (2017)
Luftfracht 0 t[3] (2017)
Flug-
bewegungen
16.023[3] (2017)
Kapazität
(PAX pro Jahr)
1,6 Mio.[2]
Start- und Landebahnen
07/25 2459 m × 45 m Asphalt
12/30
(geschlossen)
950 m × 35 m Gras

Lage und VerkehrsanbindungBearbeiten

Der Flughafen Reus liegt vier Kilometer südöstlich von Reus, neun Kilometer nordwestlich von Tarragona und ca. 80 Kilometer südwestlich des Flughafens von Barcelona. Er bietet gute Anbindungen nach Cambrils und Salou.

  • Bus: Zwischen dem Flughafen und dem etwa 90 Minuten Fahrtzeit entfernten Bahnhof Sants in Barcelona verkehren mehrfach täglich Busse. Daneben bestehen auch Busverbindungen nach Reus, Cambrils und Tarragona.[4]
  • PKW: Von Barcelona aus erreicht man nach etwa 110 Kilometern den Flughafen über die E 15 und N 420 (Ausfahrt 34 Richtung Tarragona).

Fluggesellschaften und ZieleBearbeiten

Der Flughafen Reus wird im Sommer fast ausschließlich von Billig- und Charterfluggesellschaften wie Ryanair, Jet2.com, TUI Airways und Thomas Cook Airlines genutzt, um Reisende aus dem europäischen Ausland an die Costa Dorada oder nach Barcelona zu bringen.[2] Im Winter nutzt lediglich Ryanair den Flughafen und führt Flüge nach London-Stansted durch.[5]

Im Juni 2011 gab Ryanair bekannt, ihre bisher in Reus betriebene Basis aufzulösen und 28 von hier operierte Flugverbindungen einzustellen.[6] Dies erfolgte schließlich Ende Oktober 2011 zum Beginn des neuen Flugplans. In der Zeit von November 2011 bis April 2012 wird der Flughafen erstmals saisonal stillgelegt, da nun in den Wintermonaten kein ausreichender Flugverkehr mehr stattfindet.[7]

VerkehrszahlenBearbeiten

 
Quelle: Aena[3][8]
Verkehrszahlen des Aeropuerto de Reus 2000–2017[3][8]
Jahr Fluggastaufkommen Luftfracht (Tonnen) Flugbewegungen
2017 1.018.889 0,000 16.023
2016 817.765 0,000 14.473
2015 705.038 0,010 13.533
2014 850.492 0,700 15.986
2013 971.020 0,060 16.977
2012 937.341 15,186 16.112
2011 1.362.683 34,818 21.494
2010 1.419.851 246,045 26.520
2009 1.706.615 9,602 30.946
2008 1.278.074 119,848 26.676
2007 1.306.785 11,213 25.701
2006 1.380.267 5,931 24.896
2005 1.382.257 17,027 24.481
2004 1.138.009 11,348 21.608
2003 846.731 4,205 19.654
2002 764.742 8,298 15.612
2001 744.096 6,703 13.399
2000 728.221 15,326 13.198

ZwischenfälleBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Reus Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. History. Aena.es, abgerufen am 6. Januar 2019 (englisch).
  2. a b c Introduction. Aena.es, abgerufen am 6. Januar 2019 (englisch).
  3. a b c d e Estadísticas de tráfico aéreo. Aena.es, abgerufen am 6. Januar 2019 (spanisch).
  4. Public transport. Aena.es, abgerufen am 6. Januar 2019 (englisch).
  5. Airport destinations. Aena.es, abgerufen am 6. Januar 2019 (englisch).
  6. elpais.com - Ryanair abandonará Reus (spanisch) 29. Juni 2011
  7. Mehr Personal als Passagiere. Welt.de, 2. November 2011, abgerufen am 6. Januar 2019 (deutsch).
  8. a b Estadísticas de tráfico aéreo. Aena.es, abgerufen am 6. Januar 2019 (spanisch).
  9. Unfallbericht B-737-100 D-ABEL, Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 28. November 2017.
  10. Unfallbericht PA-28-140 EC-BRU, Aviation Safety Network WikiBase (englisch), abgerufen am 5. März 2019.