Erie County (New York)

County im US-Bundesstaat New York

Erie County[1] ist ein County im Bundesstaat New York der Vereinigten Staaten. Bei der Volkszählung im Jahr 2020 hatte das County 954.236 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 353 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Buffalo.

Erie County Courthouse
Erie County Courthouse
Verwaltung
US-Bundesstaat: New York
Verwaltungssitz: Buffalo
Adresse des
Verwaltungssitzes:
95 Franklin Street
Buffalo, New York 14202
Gründung: 2. April 1821
Gebildet aus: Niagara County
Vorwahl: 001 716
Demographie
Einwohner: 954.236  (2020)
Bevölkerungsdichte: 352,8 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 3178 km²
Wasserfläche: 473 km²
Karte
Karte von Erie County innerhalb von New York
Website: www.erie.gov

GeographieBearbeiten

Erie County liegt im Nordwesten des Bundesstaates New York. Es hat eine Fläche von 3.178 Quadratkilometern, wovon 473 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Das County liegt in der nördlichen Hochebene südöstlich der Großen Seen, besteht aus eiszeitlich geprägtem Hügelland, das von Nord nach Süd aus der Ebene um den Niagara River aufsteigt, und grenzt im Westen an den Eriesee. Entlang des Seeufers bestehen mehrere große Häfen; der größte von ihnen, Buffalo, ist zugleich die größte Stadt des Countys. Die größten Flüsse sind der östliche Zweig des Niagara River, der sich einige Kilometer nach seinem Ausfluss aus dem Eriesee in zwei Äste aufteilt, die später wieder zusammen fließen und so die Flussinsel Grand Lake bilden, die eine eigene Town darstellt, der Cattaraugus Creek und der Tonawanda Creek, der zugleich die Nordgrenze des Countys darstellt. Es existieren keine nennenswerten Erhebungen; das Hügelland erreicht im Süden Höhen von bis zu 100 Metern über der nördlichen Ebene.

Umliegende GebieteBearbeiten

Niagara Falls (Kanada) Niagara County Orleans County
Erie-See   Genesee County
Wyoming County
Chautauqua County Cattaraugus County

GeschichteBearbeiten

Das Gebiet des heutigen Erie County wurde ursprünglich von den Seneca-Indianern, einem Stamm der Irokesen, bewohnt, denen es aber durch die ersten Kolonisten um 1790 abgekauft wurde. Diese Flächen gingen in den Holland Purchase ein, die die größten Teile des heutigen Countys einschlossen. Von 1797 bis 1838 nahm die Buffalo Creek Reservation einen umfangreichen Teil des heutigen County ein. Die Besiedlung des Areals durch Kolonisten von der Ostküste ging zunächst langsam vor sich, so dass sich die ersten staatlichen Verwaltungsstrukturen erst um 1800 herausbildeten. So gehörte die Fläche des heutigen Erie County zunächst zum am 20. März 1802 gegründeten Genesee County, das dann unterteilt wurde. Am 11. März 1808 wurde aus dem Genesee County das dem Niagara County ausgegliedert, das später weiter unterteilt wurde. So entstand Erie County am 2. April 1821 als eigenständige Verwaltungseinheit und wurde nach den Erie-Indianern benannt.

Im Britisch-Amerikanischen Krieg (1812 bis 1815) wurden Buffalo und Black Rock am Morgen des 13. März 1813 durch einen überraschenden Vorstoß der aus Kanada anrückenden Briten eingenommen und Buffalo niedergebrannt. Nach dem Friedensvertrag von 1814 hatte die Eroberung aber keine Grenzverschiebungen zur Folge.

Mit der Eröffnung des Eriekanals am 26. Oktober 1825, der in Buffalo in den Eriesee mündete, wurde ein Transportweg zwischen Atlantikküste und den Großen Seen geschaffen, der die Besiedlung der bisher nahezu unbewohnten Ebenen im Westen des Bundesstaates New York sowie deren industrielle Entwicklung sehr stark förderte. Buffalo wurde durch den Kanal zum Verbindungshafen der Handelsschiffe auf den Großen Seen mit der Hafenstadt New York. Allerdings war der Kanal im Winterhalbjahr zugefroren und dadurch nicht befahrbar. Durch die Eröffnung der Erie Railroad, die ab 1832 geplant und gebaut wurde, konnte eine zusätzliche Handelsverbindung genutzt und die Entwicklung der Gebiete rund um die Großen Seen weiter forciert werden. Die Nutzung der Wasserkraft insbesondere entlang des Niagara River für vielerlei Fabriken und Manufakturen führte so zum Aufbau eines Industrie- und Handelsgürtels entlang dem Seeufer, dem Ufer des Niagara, dem Eriekanal und den verschiedenen Knotenpunkten der Eisenbahnen insbesondere im nördlichen und westlichen Teil des Countys.

Während der Jahre bis zum Sezessionskrieg (1861–1865) führten über den Eriesee mehrere Fluchtrouten von Südstaaten-Sklaven in das abolitionistische Kanada; Buffalo war der Endpunkt einer Vielzahl dieser Routen. Eine Reihe von Landrouten, die zum Teil direkt dem Seeufer folgten und von festen Hilfsstationen mit Nahrung und Unterkunft für die Flüchtlinge gesäumt waren, führten ebenfalls durch Erie County.

Mit der Eröffnung des Sankt-Lorenz-Seewegs 1957 wurde die Region von wichtigen Handelswegen abgeschnitten und fiel wirtschaftlich und in Bezug auf die Bevölkerungszahl deutlich zurück.

Im County liegt eine National Historic Site, die Theodore Roosevelt Inaugural National Historic Site. Zehn Orte haben den Status einer National Historic Landmark.[2] 183 Bauwerke und Stätten des Countys sind insgesamt im National Register of Historic Places eingetragen (Stand 17. Februar 2018).[3]

EinwohnerentwicklungBearbeiten

Volkszählungsergebnisse[4] – Erie County, New York
Jahr 1800 1810 1820 1830 1840 1850 1860 1870 1880 1890
Einwohner 35.719 62.465 100.993 141.971 178.699 219.884 322.981
Jahr 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990
Einwohner 433.686 528.985 634.688 762.408 798.377 899.238 1.064.688 1.113.491 1.015.472 968.532
Jahr 2000 2010 2020 2030 2040 2050 2060 2070 2080 2090
Einwohner 950.265 922.835 954.236

Städte und GemeindenBearbeiten

Ortschaft Status Einwohner
(2010)[4]
Gesamte Fläche
[km²]
Landfläche
[km²]
Bevölkerungs­dichte
[Einwohner / km²]
Gründung[5] Besonderheit
Alden Town 10.865 89,4 88,9 122,3 27. März 1823
Amherst Town 122.366 138,8 137,8 888,0 10. Apr. 1813
Aurora Town 13.782 94,4 94,3 146,2 11. Apr. 1804 Name bei Gründung: Willink
Boston Town 8.023 92,8 92,8 86,5 5. Apr. 1817
Brant Town 2.065 64,1 63,0 32,8 25. März 1839
Buffalo City 261.310 136,0 104,6 2.498,3 8. Feb. 1810 Zur City erhoben am 20. April 1832
Cattaraugus Reservation Reservat 1.833 66,3 65,4 28,0 liegt grenzübergreifend z. T. in Cattaraugus County
Cheektowaga Town 88.216 76,4 76,2 1.157,7 22. März 1839 Ursprüngliche Schreibweise: Chictawauga
Clarence Town 30.673 138,9 138,6 221,4 11. März 1808
Colden Town 3.265 92,5 92,3 35,4 2. Apr. 1827
Collins Town 6.601 124,7 124,2 53,1 16. März 1821
Concord Town 8.494 181,5 181,1 46,9 20. März 1812
Eden Town 7.688 103,2 103,1 74,6 20. März 1812
Elma Town 11.317 89,4 89,4 126,6 4. Dez. 1857
Evans Town 16.356 107,6 107,6 152,1 23. März 1821
Grand Island Town 20.374 86,2 73,2 278,2 19. Okt. 1852
Hamburg Town 56.936 107,1 107,0 532,0 20. März 1812
Holland Town 3.401 92,8 92,7 36,7 15. Apr. 1818
Lackawanna City 18.141 17,1 17,0 1.065,9 1909
Lancaster Town 41.604 98,3 97,7 426,1 20. März 1833
Marilla Town 5.327 71,3 71,2 74,8 2. Dez. 1853
Newstead Town 8.594 132,4 131,5 65,4 11. März 1804 Name bei Gründung: Erie
North Collins Town 3.523 111,4 111,0 31,7 24. Nov. 1852 Name bei Gründung: Shirley
Orchard Park Town 29.054 99,8 99,6 291,8 15. Okt. 1850 Name bei Gründung: Ellicot, danach North Holland; seit 1934 Orchard Park.
Sardinia Town 2.775 130,6 130,0 21,4 16. März 1821
Tonawanda City 15.130 10,6 9,8 1.536,1 1904
Tonawanda Town 73.567 52,5 48,5 1.516,1 16. Apr. 1836
Tonawanda Reservation Reservat 34 4,8 4,8 7,1 Übergreifend zu Genesee County
Wales Town 3.005 92,3 92,2 32,6 15. Apr. 1818
West Seneca Town 44.711 55,5 55,3 808,3 16. Okt. 1851 Name bei Gründung: Seneca

LiteraturBearbeiten

  • John Homer French: Gazetteer of the State of New York. R.P Smith, Syracuse NY 1860, S. 279 ff. (Textarchiv – Internet Archive).
  • Crisfield Johnson: Centennial history of Erie County, New York. Matthews & Warren, Buffalo NY 1876 (archive.org).

WeblinksBearbeiten

Commons: Erie County, New York – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Erie County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey; abgerufen am 12. September 2015
  2. New York. (PDF) Listing of National Historic Landmarks by State, National Park Service; abgerufen am 17. Februar 2018.
  3. Suchmaske Datenbank. National Register Information System, National Park Service; abgerufen am 17. Februar 2018.
  4. a b Einwohnerzahlen 1830–2010 laut Volkszählungsergebnissen
  5. John Homer French: Gazetteer of the State of New York. R.P Smith, Syracuse NY 1860. (soweit nicht anders angegeben)

Koordinaten: 42° 45′ N, 78° 47′ W