Emmanouil Pappas (Gemeinde)

Gemeinde in Griechenland
Gemeinde Emmanouil Pappas
Δήμος Εμμανουήλ Παππά
Emmanouil Pappas (Gemeinde) (Griechenland)
(41° 3′ 58″ N, 23° 40′ 46″O)
Basisdaten
Staat: GriechenlandGriechenland Griechenland
Region: Zentralmakedonien
Regionalbezirk: Serres
Geographische Koordinaten: 41° 4′ N, 23° 41′ OKoordinaten: 41° 4′ N, 23° 41′ O
Fläche: 337,148 km²
Einwohner: 14.664 (20112011[1])
Bevölkerungsdichte: 43,5 Ew./km²
Sitz: Chryso
LAU-1-Code-Nr.: 1204
Gemeindebezirke: 2 Gemeindebezirke
Lokale Selbstverwaltung: f121 Stadtbezirk
15 Ortsgemeinschaften
Lage in der Region Zentralmakedonien
Datei:2011 Dimos Emmanouil Pappa.png

Emmanouil Pappas (griechisch Εμμανουήλ Παππάς (m. sg.)) ist eine Gemeinde in der nordgriechischen Region Zentralmakedonien. Sie ist in zwei Gemeindebezirke unterteilt. Verwaltungssitz ist Chryso.

LageBearbeiten

Die Gemeinde Emmanouil Pappas erstreckt sich im Osten der Region Zentralmakedonien an der Grenze zur Region Ostmakedonien und Thrakien auf einer Fläche von 337,922 km². Benachbarte Gemeinden sind Serres im Westen, Visaltia im Süden und Nea Zichni im Osten.

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Die Gemeinde wurde 2010 nach der Verwaltungsreform 2010 aus den seit 1997 bestehenden Gemeinden Emmanouil Pappas und Strymonas gebildet. Verwaltungssitz der Gemeinde ist Chryso.[2] Die ehemaligen Gemeinden bilden seither die beiden Gemeindebezirke. Zunächst in 3 Stadtbezirke und 13 Ortsgemeinschaften untergliedert, wurden 2014 zwei Stadtbezirke zu Ortsgemeinschaften herabgestuft.[3]

Gemeindebezirk griechischer Name Code Fläche (km²) Einwohner 2011 Stadtbezirke / Ortsgemeinschaften
(Δημοτική /Τοπική Κοινότητα)
Lage
Emmanouil Pappas Δημοτική Ενότητα Εμμανουήλ Παππά 120401 217,485 8.118 Chryso, Agio Pnevma, Dafnoudi, Emmanouil Pappas, Metalla, Neo Souli, Pendapoli, Toumba
Strymonas Δημοτική Ενότητα Στρυμώνα 120402 119,663 6.546 Neos Skopos, Valtotopi, Mesokomi, Monovrysi, Neochori, Paralimni, Pethelinos, Psychiko
Gesamt 1204 337,148 14.664

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)
  2. Gesetz 3852, Νέα Αρχιτεκτονική της Αυτοδιοίκησης και της Αποκεντρωμένης Διοίκησης − Πρόγραμμα Καλλικράτης. ΦΕΚ 87 A/7.6.2010, Άρθρο 1. Σύσταση δήμων. S. 1793. PDF Online (griechisch)
  3. ΦΕΚ 955 B/16.4.2014