Communauté de communes du Pays Mornantais

französischer Gemeindeverband

Die Communauté de communes du Pays Mornantais (COPAMO) ist ein französischer Gemeindeverband mit Rechtsform einer Communauté de communes im Département Rhône, dessen Verwaltungssitz sich in dem Ort Mornant befindet. Sein Gebiet liegt etwa 20 km südwestlich von Lyon an der Grenze zum Département Loire und in den zur Rhone hingewandten Ausläufern der Monts du Lyonnais. Der Ende 1996 gegründete Gemeindeverband besteht aus 11 Gemeinden, sein Präsident ist Thierry Badel.[2]

Communauté de communes
du Pays Mornantais
Region(en) Auvergne-Rhône-Alpes
Département(s) Rhône
Gründungsdatum 26. Dezember 1996
Rechtsform Communauté de communes
Verwaltungssitz Mornant
Gemeinden 11
Präsident Thierry Badel
SIREN-Nummer 246 900 740
Fläche 144,46 km²
Einwohner 28.655 (2017)[1]
Bevölkerungsdichte 198 Einw./km²
Website www.cc-paysmornantais.fr

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Auvergne-Rhône-Alpes

AufgabenBearbeiten

Zu den vorgeschriebenen Kompetenzen gehören die Entwicklung und Förderung wirtschaftlicher Aktivitäten und des Tourismus sowie die Raumplanung auf Basis eines Schéma de Cohérence Territoriale. Der Gemeindeverband bestimmt die Wohnungsbaupolitik und betreibt die Müllabfuhr und ‑-entsorgung sowie die Straßenmeisterei. Zusätzlich baut und unterhält der Verband Kultur- und Sporteinrichtungen.[2]

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Beauvallon 4.061 24,62 165 69179 69700
Chabanière 4.212 34,93 121 69228 69440
Chaussan 1.139 7,93 144 69051 69440
Mornant 6.050 15,74 384 69141 69440
Orliénas 2.448 10,37 236 69148 69530
Riverie 324 0,40 810 69166 69440
Rontalon 1.153 12,65 91 69170 69510
Saint-André-la-Côte 286 4,84 59 69180 69440
Saint-Laurent-d’Agny 2.137 10,60 202 69219 69440
Soucieu-en-Jarrest 4.557 14,22 320 69176 69510
Taluyers 2.548 8,16 312 69241 69440
Communauté de communes
du Pays Mornantais
28.655 144,46 198 –  – 

Änderungen im GemeindebestandBearbeiten

Am 1. Januar 2018 wurden die Gemeinden Chassagny, Saint-Andéol-le-Château und Saint-Jean-de-Touslas zur Commune nouvelle Beauvallon zusammengeschlossen. Außerdem verließ die Gemeinde Sainte-Catherine den Verband und wechselte zur Communauté de communes des Monts du Lyonnais.

WeblinksBearbeiten

Offizielle Website des Gemeindeverbandes (französisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. a b CC du Pays Mornantais (SIREN: 246 900 740) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch).