Saint-Andéol-le-Château

ehemalige französische Gemeinde

Saint-Andéol-le-Château ist eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Beauvallon mit 1.835 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Rhône in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Einwohner werden Andéolais genannt.

Saint-Andéol-le-Château
Wappen von Saint-Andéol-le-Château
Saint-Andéol-le-Château (Frankreich)
Saint-Andéol-le-Château
Gemeinde Beauvallon
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Rhône
Arrondissement Lyon
Koordinaten 45° 35′ N, 4° 42′ OKoordinaten: 45° 35′ N, 4° 42′ O
Postleitzahl 69700
Ehemaliger INSEE-Code 69179
Eingemeindung 1. Januar 2018
Status Commune déléguée
Website http://www.st-andeol-le-chateau.fr/

Zum 1. Januar 2018 wurde Saint-Andéol-le-Château mit den Gemeinden Chassagny und Saint-Jean-de-Touslas zur neuen Gemeinde (Commune nouvelle) Beauvallon zusammengeschlossen. Sie hat seither den Status einer Commune déléguée. Die Gemeinde Saint-Andéol-le-Château gehörte zum Arrondissement Lyon und war Teil des Kantons Mornant (bis 2015: Kanton Givors).

GeographieBearbeiten

Saint-Andéol-le-Château liegt etwa 22 Kilometer südsüdwestlich von Lyon. Umgeben wird Saint-Andéol-le-Château von den Ortschaften Mornant im Norden und Nordwesten, Chassagny im Nordosten, Givors im Osten, Saint-Romain-en-Gier im Süden und Südosten, Saint-Jean-de-Touslas im Westen und Südwesten sowie Chabanière mit der Commune deleguée Saint-Maurice-sur-Dargoire im Westen.

Saint-Andéol-le-Château gehört zum Weinbaugebiet Coteaux du Lyonnais.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 537 677 840 937 1.158 1.379 1.516 1.698
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche
  • Kirche mit Chor aus dem 16. Jahrhundert, 1842 wieder errichtet
  • Torturm und Reste des früheren Ortsbefestigung
 
Torturm

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Andéol-le-Château – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien