College-Tennis-Saison 2015/16

Die College-Tennis-Saison 2015/16 begann am 28. August 2015 mit einer Preisverleihung zu Ehren der besten Spieler der Vorsaison und verabschiedete sich traditionell nach den NCAA-Meisterschaften im Mai 2016 in die Sommerpause.

AnmerkungBearbeiten

Die folgenden Tabellen bieten eine Übersicht über die wichtigsten Turniere der Spielzeit, wobei nur Turniere für Mannschaften von Universitäten der NCAA Division I berücksichtigt sind. Für Teams kleinerer Universitäten gibt es eigene Turniere, die hier keine Erwähnung finden. Außerdem gibt es noch zahlreiche Einladungsturniere, die aber ebenfalls nicht den Stellenwert der unten aufgeführten Turniere haben.

IndividualmeisterschaftenBearbeiten

Datum Turnier Konkurrenz Sieger Finalgegner Ergebnis
8.–11. August ITA National Summer Championships
USA-Indiana  Bloomington, Indiana
Hartplatz
Herren Vereinigte Staaten  Jeffrey Schorsch Vereinigte Staaten  Becker O’Shaughnessey 3:6, 6:1, [10:8]
Vereinigte Staaten  Charlie Emhardt
Vereinigte Staaten  Jeffrey Schorsch
Vereinigte Staaten  Michael Kay
Vereinigte Staaten  Trey Yates
8:3
Damen Vereinigte Staaten  Brooke Austin Vereinigte Staaten  Madeline Lipp 6:3, 6:1
Vereinigte Staaten  Alexandria Chatt
Vereinigte Staaten  Madeline Lipp
Vereinigte Staaten  Zoë Katz
Vereinigte Staaten  Madison Westby
9:82
10.–12. September American Collegiate Invitational
USA-New York  Queens, New York
Hartplatz
Herren Vereinigte Staaten  Mackenzie McDonald Vereinigte Staaten  Gonzales Austin 6:2, 7:5
Damen Vereinigte Staaten  Robin Anderson Vereinigte Staaten  Chanelle Van Nguyen 6:4, 6:4
18.–20. September ITA Masters
USA-Kalifornien  Malbu, Kalifornien
Hartplatz
Herren Vereinigtes Konigreich  Cameron Norrie Peru  Nicolás Álvarez 6:3, 7:62
Vereinigte Staaten  Luca Corinteli
Vereinigte Staaten  Ryan Shane
Brasilien  Guilherme Hadlich
Brasilien  Gabriel Roveri Sidney
7:5, 6:4
Damen Vereinigte Staaten  Danielle Collins Vereinigte Staaten  Hayley Carter kampflos
Mexiko  Giuliana Olmos
Vereinigte Staaten  Gabby Smith
Japan  Mami Adachi
Indonesien  Aldila Sutjiadi
6:2, 6:2
3.–11. Oktober ITA Women’s All-American Championships
USA-Kalifornien  Pacific Palisades, Kalifornien
Hartplatz
Damen Vereinigte Staaten  Danielle Collins Irland  Sinead Lohan 6:1, 6:2
Vereinigte Staaten  Maegan Manass
Vereinigte Staaten  Denise Starr
Vereinigte Staaten  Hayley Carter
Vereinigte Staaten  Whitney Kay
6:1, 6:4
3.–12. Oktober ITA Men’s All-American Championships
USA-Oklahoma  Tulsa, Oklahoma
Hartplatz
Herren Vereinigte Staaten  Thai-Son Kwiatkowski Deutschland  Dominik Koepfer 6:0, 6:2
Vereinigte Staaten  Thai-Son Kwiatkowski
Vereinigte Staaten  Mac Styslinger
Vereinigte Staaten  Brett Clark
Vereinigte Staaten  Robert Kelly
3:6, 6:2, [10:7]
12.–15. November ITA National Intercollegiate Indoor Championships
USA-New York  Queens, New York
Hartplatz (Halle)
Herren Deutschland  Dominik Koepfer Schweden  André Göransson 6:1, 7:5
Brasilien  Hugo Dojas
Brasilien  Felipe Soares
Vereinigte Staaten  Brett Clark
Vereinigte Staaten  Robert Kelly
6:4, 5:7, [10:7]
Damen Vereinigte Staaten  Francesca Di Lorenzo Litauen  Joana Eidukonyte 6:3, 6:1
Vereinigte Staaten  Hayley Carter
Vereinigte Staaten  Whitney Kay
Japan  Mami Adachi
Indonesien  Aldila Sutjiadi
4:6, 6:4, [10:6]
25.–30. Mai NCAA Division I Tennis Championships
USA-Oklahoma  Tulsa, Oklahoma
Hartplatz
Herren Vereinigte Staaten  Mackenzie McDonald Danemark  Mikael Torpegaard 6:3, 6:3
Vereinigte Staaten  Mackenzie McDonald
Vereinigte Staaten  Martin Redlicki
Frankreich  Arthur Rinderknech
Vereinigte Staaten  Jackson Withrow
6:4, 6:1
Damen Vereinigte Staaten  Danielle Collins Vereinigte Staaten  Hayley Carter 6:3, 6:2
Vereinigte Staaten  Brooke Austin
Vereinigte Staaten  Kourtney Keegan
Vereinigte Staaten  Maegan Manass
Vereinigte Staaten  Denise Starr
6:2, 6:0

MannschaftsmeisterschaftenBearbeiten

Datum Turnier Konkurrenz Sieger Finalgegner Ergebnis
5.–8. Februar ITA Division I National Women’s Team Indoor Championship
USA-Wisconsin  Madison, Wisconsin
Hartplatz (Halle)
Damen USA-Kalifornien  California USA-North Carolina  North Carolina 4:3
12.–15. Februar ITA Division I National Men’s Team Indoor Championship
USA-Virginia  Charlottesville, Virginia
Hartplatz (Halle)
Herren USA-North Carolina  North Carolina USA-Virginia  Virginia 4:2
13.–24. Mai NCAA Division I Tennis Championships
USA-Oklahoma  Tulsa, Oklahoma
Hartplatz
Herren USA-Virginia  Virginia USA-Oklahoma  Oklahoma 4:1
Damen USA-Kalifornien  Stanford USA-Oklahoma  Oklahoma State 4:3

Mehrfache TurniersiegerBearbeiten

HerrenBearbeiten

DamenBearbeiten

WeblinksBearbeiten