Robin Anderson (Tennisspielerin)

US-amerikanische Tennisspielerin

Robin Kimberly Anderson (* 12. April 1993 in Long Branch, New Jersey) ist eine US-amerikanische Tennisspielerin.

Robin Anderson Tennisspieler
Robin Anderson
Anderson 2019 in Wimbledon
Nation: Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 12. April 1993 (29 Jahre)
Preisgeld: 469.472 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 220:154
Karrieretitel: 0 WTA, 2 ITF
Höchste Platzierung: 159 (5. August 2019)
Aktuelle Platzierung: 166
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 95:67
Karrieretitel: 0 WTA, 7 ITF
Höchste Platzierung: 181 (7. März 2022)
Aktuelle Platzierung: 189
Letzte Aktualisierung der Infobox:
16. Mai 2022
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

KarriereBearbeiten

Ihre erste Partie auf dem ITF Women’s Circuit spielte sie im Jahr 2009. Im Mai 2011 gewann sie ihren ersten Einzeltitel bei einem ITF-Turnier. Sie konnte bisher 2 Einzel- und 7 Doppeltitel auf der ITF Tour gewinnen.

Als Collegespielerin erreichte sie im Einzel bei den NCAA Division I Tennis Championships in den Jahren 2012, 2013 und 2014 jeweils das Achtelfinale und 2015 das Viertelfinale.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 22. Mai 2011 Vereinigte Staaten  Landisville ITF $10.000 Hartplatz Australien  Bojana Bobusic 6:2, 6:3
2. 17. September 2017 Vereinigte Staaten  Redding ITF $25.000 Hartplatz Sudafrika  Chanel Simmonds 6:1, 6:4
3. 13. Juni 2021 Spanien  Madrid ITF W25 Hartplatz Australien  Olivia Gadecki 6:3, 6:73, 7:68

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 15. September 2013 Vereinigte Staaten  Redding ITF $25.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Lauren Embree Vereinigte Staaten  Jacqueline Cako
Vereinigte Staaten  Allie Kiick
6:4, 5:7, [10:7]
2. 14. Januar 2017 Vereinigte Staaten  Daytona Beach ITF $25.000 Sand Ukraine  Anhelina Kalinina Polen  Paula Kania
Polen  Katarzyna Piter
6:4, 6:1
3. 9. Juni 2018 Vereinigte Staaten  Bethany Beach ITF $25.000 Sand Vereinigte Staaten  Maegan Manasse Vereinigte Staaten  Quinn Gleason
Vereinigte Staaten  Sanaz Marand
2:6, 7:66, [10:3]
4. 2. März 2019 Japan  Osaka ITF W25 Hartplatz Vereinigte Staaten  Maegan Manasse Japan  Risa Ushijima
Japan  Minori Yonehara
7:62, 6:3
5. 3. August 2019 Vereinigte Staaten  Lexington ITF W60 Hartplatz Frankreich  Jessika Ponchet Vereinigte Staaten  Ann Li
Vereinigte Staaten  Jamie Loeb
7:64, 6:75, [10:7]
6. 2. November 2019 Kanada  Toronto ITF W60 Hartplatz (Halle) Frankreich  Jessika Ponchet Kanada  Mélodie Collard
Kanada  Leylah Fernandez
7:67, 6:2
7. 17. Oktober 2020 Frankreich  Cherbourg-en-Cotentin ITF W25 Hartplatz (Halle) Frankreich  Jessika Ponchet Vereinigtes Konigreich  Harriet Dart
Vereinigtes Konigreich  Sarah Beth Grey
4:6, 6:4, [10:8]
8. 1. Oktober 2021 Frankreich  Le Neubourg ITF W80+H Hartplatz Frankreich  Amandine Hesse Frankreich  Estelle Cascino
Vereinigtes Konigreich  Sarah Beth Grey
6:3, 7:62

Abschneiden bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

EinzelBearbeiten

Turnier 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 Karriere
Australian Open Q1 Q2 1 1
French Open Q1 Q2 Q1 Q1
Wimbledon Q2 Q1 n. a. Q1
US Open Q1 Q1 Q1 Q2

Zeichenerklärung: S = Turniersieg; F, HF, VF, AF = Einzug ins Finale / Halbfinale / Viertelfinale / Achtelfinale; 1, 2, 3 = Ausscheiden in der 1. / 2. / 3. Hauptrunde; Q1, Q2, Q3 = Ausscheiden in der 1. / 2. / 3. Runde der Qualifikation; n. a. = nicht ausgetragen

WeblinksBearbeiten

Commons: Robin Anderson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien