Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Aguascalientes (Stadt)

Hauptstadt des gleichnamigen mexikanischen Bundesstaates

Aguascalientes (spanisch: „warme Wasser“) ist die Hauptstadt des gleichnamigen zentralmexikanischen Bundesstaates Aguascalientes.

Aguascalientes
Koordinaten: 21° 53′ N, 102° 17′ W
Karte: Aguascalientes
marker
Aguascalientes
Aguascalientes auf der Karte von Aguascalientes
Location Aguascalientes.png
Lage von Aguascalientes in Mexiko
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Aguascalientes
Municipio Aguascalientes
Stadtgründung 1575
Einwohner 722.250 (2010)
   – im Ballungsraum 932.298
Stadtinsignien
Escudo aguascalientes.PNG
Detaildaten
Höhe 1885 m
Website www.ags.gob.mx
Aguascalientes Plaza Patria.jpg

Die Stadt hat 722.250 Einwohner und ist nach den Thermalquellen benannt, welche dort zahlreich zu finden sind. Sie ist bekannt durch die Feria San Marcos, eines der größten mexikanischen Volksfeste, das jährlich im April stattfindet.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Die Stadt wurde laut seinerzeit offizieller, spanischer Geschichtsschreibung 1575 unter dem Namen Nuestra Señora de la Asunción de Aguascalientes gegründet. Der Name ist ein Hinweis auf die warmen Quellen, die hier gefunden wurden und heute hauptsächlich für Schwimmbäder mit heilenden Wirkungen genutzt werden. Mit der Stadtgründung im Jahre 1575 wollten die Spanier ein Fort zur Abwehr aufständischer Chichimeken erhalten.

WirtschaftBearbeiten

In Aguascalientes betreibt der japanische Automobilhersteller Nissan seit dem 13. November 1982 die Planta Automotriz Nissan. Hergestellt werden derzeit der Platina, Tsuru und der Tiida. Für die Vereinigten Staaten und Kanada wird auch der Versa montiert. Zudem wird aktuell ein neues Werk des deutschen Automobilherstellers Mercedes-Benz errichtet, in dem ab 2018 die neuen Baureihen der A- und B-Klasse in Mexiko gefertigt werden sollen.

Kultur und SehenswürdigkeitenBearbeiten

MuseenBearbeiten

Das Museo de la Ciudad (Av. Zaragoza 505) bietet Ausstellung über die koloniale Geschichte der Stadt und spanische Gemälde. Das Museo José Guadalupe Posada (Jardin Díaz de León Norte) enthält eine umfangreiche Sammlung von Arbeiten des Zeichners José Guadalupe Posada. Im kolonialen Gebäude der Casa de la Cultura (Av. Carranza, Galeana) finden Ausstellungen, Konzerte und Aufführungen statt.

BauwerkeBearbeiten

Palacio Municipal. Das barocke Rathaus stammt aus dem 17. Jahrhundert, die barocke Kathedrale aus dem 18. Jahrhundert.

Regelmäßige VeranstaltungenBearbeiten

Jährlich im April findet die Feria San Marcos, eines der größten mexikanischen Volksfeste, statt.

PersönlichkeitenBearbeiten

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

Weitere PersönlichkeitenBearbeiten

KlimatabelleBearbeiten

Aguascalientes
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
15
 
22
4
 
 
4.7
 
24
6
 
 
1.2
 
27
9
 
 
6.4
 
29
11
 
 
20
 
31
14
 
 
70
 
30
16
 
 
116
 
27
15
 
 
116
 
27
14
 
 
77
 
26
14
 
 
32
 
26
11
 
 
8.2
 
25
8
 
 
11
 
23
5
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: CONAGUA
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Aguascalientes
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 22,3 24,1 26,6 28,8 30,7 29,5 27,2 27,0 26,4 25,8 24,6 22,8 Ø 26,3
Min. Temperatur (°C) 4,4 5,8 8,5 11,3 14,3 15,5 14,7 14,4 14,0 11,2 7,5 5,4 Ø 10,6
Niederschlag (mm) 15,2 4,7 1,2 6,4 19,7 69,9 115,5 115,5 76,9 31,8 8,2 10,9 Σ 475,9
Regentage (d) 2,4 1,3 0,7 1,6 3,6 9,1 12,8 12,2 8,7 4,5 1,8 2,3 Σ 61
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
22,3
4,4
24,1
5,8
26,6
8,5
28,8
11,3
30,7
14,3
29,5
15,5
27,2
14,7
27,0
14,4
26,4
14,0
25,8
11,2
24,6
7,5
22,8
5,4
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
15,2
4,7
1,2
6,4
19,7
69,9
115,5
115,5
76,9
31,8
8,2
10,9
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: CONAGUA

WeblinksBearbeiten

  Commons: Aguascalientes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Wiktionary: Aguascalientes – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen