Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Qsicon Fokus2.svg Dieser Artikel wurde am 2. Juni 2017 auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion!
Folgendes muss noch verbessert werden: Artikelwunsch --GroßerHund (Diskussion) 08:53, 2. Jun. 2017 (CEST)

Ein Regentag[5] ist ein Tag mit einer 24-stündigen gemessenen Regenhöhe ≥ 0,1 mm (0,1 l/m²).

Klimatologische Kenntage

Tagestemperatur T: max / med / min
Tagestemperatur T: max / med / min[1]

Lufttemperatur­abhängige Kenntage
  • Tmax ≥ 35 °C
Wüstentag
  • Tmax ≥ 30 °C
Heißer Tag[2]
  • Tmin ≥ 20 °C
Tropennacht[2]
  • Tmax ≥ 25 °C
Sommertag[2]
  • Tmed < 15 °C / 12 °C
Heiztag[3]
  • Tmed ≥ 5 °C
Vegetationstag[4]
  • Tmin < 0 °C
Frosttag[2]
  • Tmax < 0 °C
Eistag[2]
nicht einheitlich definiert: Kalter Tag[2]
Witterungs­abhängige Kenntage
Bewölkung Heiterer Tag[2]
Bewölkung Trüber Tag[2]
Bewölkung Nebeltag[2]
Luftfeuchte / Temperatur Schwüler Tag
Niederschlag Niederschlagstag[2]
Niederschlag Regentag[2]
Niederschlag Hageltag[2]
Niederschlag Schnee(decken)tag[2]
Unwetter Sturmtag[2]
Unwetter Gewittertag[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Anmerkung: Auf der Grafik liegt, anders als die Farbmarkierungen bei den Temperaturschwellen, die 0-°C-Linie auf der Grenze zwischen türkis und blau. → Jahresgang der Grafik (animiert)
  2. a b c d e f g h i j k l m n o Klimatologische Kenntage im Wetterlexikon des Deutschen Wetterdienstes
  3. Deutschland: 15 °C nach VDI 2067; Österreich, Schweiz, Liechtenstein: 12 °C nach Usance
  4. auch Tmed ≥ 10 °C: Tag Hauptvegetationsperiode
  5. Regentag im Wetterlexikon des Deutschen Wetterdienstes.