ATP Challenger Alphen aan den Rijn

Tennisturnier
Tennis Tean International
ATP Challenger Tour
Austragungsort Alphen aan den Rijn
NiederlandeNiederlande Niederlande
Erste Austragung 2007
Letzte Austragung 2017
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/25Q/16D
Preisgeld 43.000 
Website Offizielle Website
Stand:

Das ATP Challenger Alphen aan den Rijn (offizieller Name: Tean International) war ein von 2007 bis 2017 jährlich stattfindendes Tennisturnier in Alphen aan den Rijn, Niederlande. Es war Teil der ATP Challenger Tour und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Liste der SiegerBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2017 Estland  Jürgen Zopp Spanien  Tommy Robredo 6:3, 6;2
2016 Deutschland  Jan-Lennard Struff Niederlande  Robin Haase 6:4, 6:1
2015 Bosnien und Herzegowina  Damir Džumhur Niederlande  Igor Sijsling 6:1, 2:6, 6:1
2014 Niederlande  Jesse Huta Galung (4) Spanien  Daniel Muñoz de La Nava 6:3, 6:4
2013 Spanien  Daniel Gimeno Traver Niederlande  Thomas Schoorel 6:2, 6:4
2012 Niederlande  Thiemo de Bakker Deutschland  Simon Greul 6:4, 6:2
2011 Niederlande  Igor Sijsling Deutschland  Jan-Lennard Struff 7:62, 6:3
2010 Niederlande  Jesse Huta Galung (3) Niederlande  Thomas Schoorel 6:74, 6:4, 6:4
2009 Frankreich  Stéphane Robert Vereinigte Staaten  Michael Russell 7:62, 5:7, 7:65
2008 Deutschland  Simon Greul Spanien  Iván Navarro 6:4, 6:3
2007 Niederlande  Jesse Huta Galung (2) Frankreich  Augustin Gensse 6:4, 6:79, 7:64

DoppelBearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2017 Niederlande  Botic van de Zandschulp
Niederlande  Boy Westerhof (3)
Bulgarien  Aleksandar Lasow
Ukraine  Wolodymyr Uschylowskyj
7:66, 7:5
2016 Deutschland  Daniel Masur
Deutschland  Jan-Lennard Struff
(2)
Niederlande  Robin Haase
Niederlande  Boy Westerhof
6:4, 6:1
2015 Deutschland  Tobias Kamke
Deutschland  Jan-Lennard Struff (1)
Rumänien  Victor Hănescu
Rumänien  Adrian Ungur
7:61, 3:6, [10:7]
2014 Niederlande  Antal van der Duim (3)
Niederlande  Boy Westerhof (2)
Spanien  Rubén Ramírez Hidalgo
Italien  Matteo Viola
6:3, 6:1
2013 Niederlande  Antal van der Duim (2)
Niederlande  Boy Westerhof (1)
Deutschland  Simon Greul
Niederlande  Wesley Koolhof
4:6, 6:3, [12:10]
2012 Australien  Rameez Junaid
Deutschland  Simon Stadler
Deutschland  Simon Greul
Deutschland  Bastian Knittel
4:6, 6:1, [10:5]
2011 Niederlande  Thiemo de Bakker
Niederlande  Antal van der Duim (1)
Niederlande  Matwé Middelkoop
Niederlande  Igor Sijsling
6:4, 6:74, [10:6]
2010 Usbekistan  Farrux Doʻstov
Osterreich  Bertram Steinberger
Niederlande  Roy Bruggeling
Niederlande  Bas van der Valk
6:4, 6:1
2009 Vereinigtes Konigreich  Jonathan Marray
Vereinigtes Konigreich  Jamie Murray
Ukraine  Serhij Bubka
Ukraine  Serhij Stachowskyj
6:1, 6:4
2008 Australien  Rameez Junaid
Deutschland  Philipp Marx
Niederlande  Bart Beks
Niederlande  Matwé Middelkoop
6:3, 6:2
2007 Italien  Leonardo Azzaro
Kroatien  Lovro Zovko
Frankreich  Jérémy Chardy
Nordmazedonien  Predrag Rusevski
6:3, 6:3

WeblinksBearbeiten