Zuzana Kučová

slowakische Tennisspielerin
Zuzana Kučová Tennisspieler
Zuzana Kučová
Zuzana Kučová 2010
Nation: SlowakeiSlowakei Slowakei
Geburtstag: 26. Juni 1982
Größe: 170 cm
1. Profisaison: 1999
Rücktritt: 2013
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 418.032 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 328:258
Karrieretitel: 0 WTA, 8 ITF
Höchste Platzierung: 101 (7. Juni 2010)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 104:106
Karrieretitel: 0 WTA, 4 ITF
Höchste Platzierung: 175 (7. Dezember 2009)
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Zuzana Kučová (* 26. Juni 1982 in Bratislava, Tschechoslowakei) ist eine ehemalige slowakische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Kučová, die Sandplätze bevorzugt, begann im Alter von sechs Jahren mit dem Tennissport. Ihre jüngere Schwester Kristína Kučová wurde ebenfalls Tennisprofi.

Zuzana Kučová gewann mit verschiedenen Partnerinnen acht Einzel- und vier Doppeltitel auf Turnieren des ITF Women’s Circuit. Sie verpasste nur knapp einen Platz in den Top 100, als sie im Juni 2010 in der Einzelweltrangliste Position 101 erreichte.

Ab Oktober 2011 musste sie wegen einer hartnäckigen Sehnenverletzung an der Hand anderthalb Jahre lang pausieren. Dadurch fiel sie sowohl im Einzel als auch im Doppel aus dem Ranking. Beim WTA-Turnier in Stuttgart gab sie im April 2013 ihr Comeback, kam aber nicht über die Qualifikation hinaus. Bei den French Open besiegte sie in Runde eins Julia Görges mit 7:6, 6:0, ehe sie gegen Virginie Razzano in drei Sätzen ausschied. Es war ihr erster Sieg im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers. Nach dem größten Erfolg ihrer Profikarriere verabschiedete sie sich von der Damentour.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 26. Juni 2001 Algerien  Algier ITF $10.000 Sand Frankreich  Mathilde Johansson 6:3, 6:3
2. 30. März 2003 Italien  Rom-Parioli ITF $10.000 Sand Rumänien  Delia Sescioreanu 6:3, 6:75, 6:0
3. 16. Dezember 2007 Nigeria  Lagos ITF $25.000 Hartplatz Deutschland  Syna Kayser 6:2, 6:2
4. 26. Oktober 2008 Nigeria  Lagos ITF $25.000 Hartplatz Rumänien  Ágnes Szatmári 7:65, 4:6, 6:3
5. 18. Oktober 2009 Nigeria  Lagos ITF $25.000 Hartplatz Griechenland  Anna Gerasimou 6:3, 7:5
6. 25. Oktober 2009 Nigeria  Lagos ITF $25.000 Hartplatz Russland  Nina Brattschikowa 6:0, 7:65
7. 25. April 2010 Italien  Bari ITF $25.000 Sand Tschechien  Zuzana Ondrášková 6:4, 6:2
8. 23. Oktober 2010 Nigeria  Lagos ITF $25.000 Hartplatz Frankreich  Natalie Piquion 6:2, 6:0

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 25. März 2001 Italien  Rom-Parioli ITF $10.000 Sand Tschechien  Iveta Benešová Italien  Claudia Ivone
Italien  Roberta Vinci
6:4, 4:6, 6:4
2. 2. September 2001 Deutschland  Bad Saulgau ITF $10.000 Sand Tschechien  Renata Kucerová Tschechien  Gabriela Navrátilová
Tschechien  Lenka Novotná
kampflos
3. 17. März 2007 Agypten  Kairo ITF $10.000 Sand Slowakei  Kristína Kučová Vereinigtes Konigreich  Melissa Berry
Niederlande  Michelle Gerards
6:73, 6:4, 6:3
4. 14. Juni 2009 Tschechien  Zlín ITF $50.000 Sand Slowakei  Kristína Kučová Tschechien  Nikola Franková
Deutschland  Carmen Klaschka
6:3, 6:4

WeblinksBearbeiten

 Commons: Zuzana Kučová – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien