Anna Gerasimou

Griechische Tennisspielerin
Anna Gerasimou Tennisspieler
Anna Gerasimou
Anna Gerasimou 2008 beim Allianz Cup
Nation: GriechenlandGriechenland Griechenland
Geburtstag: 15. Oktober 1987
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 85.137 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 165:104
Karrieretitel: 0 WTA, 7 ITF
Höchste Platzierung: 200 (9. März 2009)
Doppel
Karrierebilanz: 41:47
Karrieretitel: 0 WTA, 3 ITF
Höchste Platzierung: 201 (7. Juni 2010)
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Anna Gerasimou (griechisch Άννα Γερασίμου; * 15. Oktober 1987) ist eine ehemalige griechische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Gerasimou, die mit sechs Jahren das Tennisspielen begann, spielte vorrangig Turniere auf dem ITF Women’s Circuit, bei denen sie sieben Einzel- und drei Doppeltitel gewonnen hat. Ihr erstes Turnier als Profi absolvierte sie im Juni 2002 in Thessaloniki, im März 2004 erreichte sie beim Turnier in Athen zum ersten Mal ein Viertelfinale, in dem sie gegen Maria Geznenge mit 2:6 und 1:6 verlor. Ihr erstes Finale erreichte sie im März 2005 in Athen, wo sie Mădălina Gojnea mit 1:6 und 3:6 unterlag. Ihren ersten Titel gewann sie im Mai 2006 in Antalya mit einem Endspielsieg über Çağla Büyükakçay (6:3, 6:2).

Ihr letztes Match auf der Profitour bestritt sie Ende September 2010, seit 2011 wird sie in den Weltranglisten nicht mehr geführt.

2008 ging sie mit ihrer Partnerin Eleni Daniilidou beim Damendoppel der Olympischen Spiele an den Start. Sie unterlagen der Schweizer Paarung Emmanuelle Gagliardi / Patty Schnyder mit 0:6 und 4:6.

Gerasimou spielte seit 2004 für die griechische Fed-Cup-Mannschaft. Bei 25 Nominierungen kam sie auf insgesamt 35 Partien, davon 24 im Einzel. Ihre Bilanz weist 17 Siege (14 im Einzel) und 18 Niederlagen aus.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 21. Mai 2006 Turkei  Antalya ITF $10.000 Hartplatz Turkei  Çağla Büyükakçay 6:3, 6:2
2. 24. September 2006 Griechenland  Mytilini ITF $10.000 Hartplatz Russland  Alexandra Panowa 6:4, 6:4
3. 8. Oktober 2006 Griechenland  Volos ITF $10.000 Teppich Osterreich  Patricia Mayr-Achleitner 6:3, 2:6, 6:1
4. 10. März 2007 Israel  Ramat Hasharon ITF $10.000 Hartplatz Slowakei  Nikola Vajdová 6:2, 4:6, 6:4
5. 8. Juli 2007 Frankreich  Mont-de-Marsan ITF $25.000 Sand Frankreich  Olivia Sanchez 6:3, 2:6, 6:4
6. 26. Juli 2008 Spanien  A Coruña ITF $25.000 Hartplatz Portugal  Neuza Silva 6:2, 6:75, 6:3
7. 5. Juli 2009 Frankreich  Mont-de-Marsan ITF $25.000 Sand Turkei  Selima Sfar 7:5, 6:3

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 15. Oktober 2009 Niger  Lagos ITF $25.000 Hartplatz Russland  Nina Brattschikowa Schweden  Anna Berta
Russland  Anastassija Muchametowa
7:63, 7:61
2. 22. Oktober 2009 Niger  Lagos ITF $25.000 Hartplatz Russland  Nina Brattschikowa Israel  Chen Astrogo
Israel  Keren Shlomo
6:4, 7:5
3. 28. März 2010 Turkei  Antalya ITF $10.000 Sand Ukraine  Julija Bejhelsymer Rumänien  Mihaela Buzarnescu
Australien  Alenka Hubacek
kampflos

WeblinksBearbeiten

Commons: Anna Gerasimou – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien