WNBA Draft 1999

WNBA Draft 1999
Überblick
Datum 4. Mai 1999
Ort Secaucus, New Jersey, USA
Runden 4
Gewählte Spieler 50

1. Position Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chamique Holdsclaw
Gewählt von: Washington Mystics
2. Position Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Yolanda Griffith
Gewählt von: Sacramento Monarchs
3. Position Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Natalie Williams
Gewählt von: Utah Starzz
WNBA Draft
 < 1998 2000 > 

Der dritte WNBA Draft fand am 4. Mai 1999 in den NBA Entertainment Studios in Secaucus, New Jersey, Vereinigte Staaten statt. Die Auswahlreihenfolge wurde auf Basis der Abschlusstabelle vom Vorjahr festgelegt.

Doch bevor der dritte WNBA Draft durchgeführt wurde, fand am 15. September 1998 eine Initial Expansion Player Allocation statt, wo die beiden Expansion Teams Minnesota Lynx und Orlando Miracle jeweils eine Spielerin per Zufall zugeteilt wurde. Am 6. April 1999 fand schließlich der Expansion Draft für die Lynx und Miracle statt. Am 3. Mai fand ein Post Expansion Draft Player Allocation für die beiden Expansion Teams statt, wo die Mannschaften wieder jeweils eine Spielerin wählen konnten.

American Basketball LeagueBearbeiten

Dieses Draftjahr war geprägt von Spielerinnen aus der American Basketball League (ABL). Da diese Liga 1998 aufgelöst wurde und das Niveau der Liga höher war als das der WNBA der Liga sind der größte Teil der Spielerinnen in diesem Draft aus der ABL.

Expansion DraftBearbeiten

Abkürzungen: G = Guard, F = Forward, C = Center, ABL = American Basketball League

Initial Expansion Player AllocationBearbeiten

Pick Spielerin Nationalität WNBA-Team College/Junior/Klub-Team
1 Kristin Folkl (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Lynx Stanford University
2 Nykesha Sales (G/F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Orlando Miracle University of Connecticut

Expansion DraftBearbeiten

Pick Spielerin Nationalität WNBA-Team vorheriges WNBA-Team
1 Brandy Reed (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Lynx Phoenix Mercury
2 Andrea Congreaves (F) Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Orlando Miracle Charlotte Sting
3 Kim Williams (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Lynx San Antonio Silver Stars
4 Kisha Ford (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Orlando Miracle New York Liberty
5 Octavia Blue (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Lynx Los Angeles Sparks
6 Yolanda Moore (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Orlando Miracle Houston Comets
7 Adia Barnes (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Lynx Sacramento Monarchs
8 Adrienne Johnson (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Orlando Miracle Cleveland Rockers

Post Expansion Draft Player AllocationBearbeiten

Pick Spielerin Nationalität WNBA-Team College/Junior/Klub-Team
1 Katie Smith (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Lynx Columbus Quest, ABL
2 Shannon Johnson (G/F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Orlando Miracle Columbus Quest, ABL

WNBA DraftBearbeiten

Abkürzungen: G = Guard, F = Forward, C = Center, ABL = American Basketball League

Runde 1Bearbeiten

Pick Spielerin Nationalität WNBA-Team College/Junior/Klub-Team
1 Chamique Holdsclaw (G/F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Washington Mystics University of Tennessee
2 Yolanda Griffith (F/C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Sacramento Monarchs Chicago Condors, ABL
3 Natalie Williams (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Utah Starzz Portland Power, ABL
4 DeLisha Milton (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Los Angeles Sparks Portland Power, ABL
5 Jennifer Azzi (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Detroit Shock San Jose Lasers, ABL
6 Crystal Robinson (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten New York Liberty Colorado Xplosion, ABL
7 Tonya Edwards (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Lynx Columbus Quest, ABL
8 Tari Phillips (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Orlando Miracle Colorado Xplosion, ABL
9 Dawn Staley (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Charlotte Sting Philadelphia Rage, ABL
10 Edna Campbell (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Phoenix Mercury Colorado Xplosion, ABL
11 Chasity Melvin (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Cleveland Rockers Philadelphia Rage, ABL
12 Natalia Zassoulskaia (F) Russland  Russland Houston Comets

Runde 2Bearbeiten

Pick Spielerin Nationalität WNBA-Team College/Junior/Klub-Team
13 Shalonda Enis (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Washington Mystics Seattle Reign, ABL
14 Kedra Holland-Corn (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Sacramento Monarchs San Jose Lasers, ABL
15 Debbie Black (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Utah Starzz Colorado Xplosion, ABL
16 Clarisse Machanguana (C) Mosambik  Mosambik Los Angeles Sparks San Jose Lasers, ABL
17 Val Whiting (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Detroit Shock Seattle Reign, ABL
18 Michele Van Gorp (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten New York Liberty Duke University
19 Trisha Fallon (G/F) Australien  Australien Minnesota Lynx
20 Sheri Sam (F/G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Orlando Miracle San Jose Lasers, ABL
21 Stephanie White-McCarty (G/F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Charlotte Sting Purdue University
22 Clarissa Davis-Wrightsil (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Phoenix Mercury San Jose Lasers, ABL
23 Mery Andrade (F) Portugal  Portugal Cleveland Rockers Old Dominion University
24 Sonja Henning (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Houston Comets Portland Power, ABL

Runde 3Bearbeiten

Pick Spielerin Nationalität WNBA-Team College/Junior/Klub-Team
25 Andrea Nagy (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Washington Mystics Philadelphia Rage, ABL
26 Kate Starbird (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Sacramento Monarchs Seattle Reign, ABL
27 Adrienne Goodson (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Utah Starzz Chicago Condors, ABL
28 Ukari Figgs (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Los Angeles Sparks Purdue University
29 Dominique Canty (G/F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Detroit Shock University of Alabama
30 Tamika Whitmore (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten New York Liberty University of Memphis
31 Andrea Lloyd (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Lynx Columbus Quest, ABL
32 Taj McWilliams-Franklin (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Orlando Miracle Philadelphia Rage, ABL
33 Charlotte Smith (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Charlotte Sting San Jose Lasers, ABL
34 Lisa Harrison (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Phoenix Mercury Columbus Quest, ABL
35 Tracy Henderson (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Cleveland Rockers Nashville Noise, ABL
36 Kara Wolters (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Houston Comets New England Blizzard, ABL

Runde 4Bearbeiten

Pick Spielerin Nationalität WNBA-Team College/Junior/Klub-Team
37 Jennifer Whittle (C) Australien  Australien Washington Mystics
38 Amy Herrig (C) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Sacramento Monarchs Iowa
39 Dalma Iványi (G) Ungarn  Ungarn Utah Starzz Florida International University
40 La'Keshia Frett (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Los Angeles Sparks Philadelphia Rage, ABL
41 Astou Ndiaye (F/C) Senegal  Senegal Detroit Shock Seattle Reign, ABL
42 Carolyn Jones-Young (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten New York Liberty New England Blizzard, ABL
43 Sonja Tate (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Lynx Columbus Quest, ABL
44 Carla McGhee (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Orlando Miracle Columbus Quest, ABL
45 Angie Braziel (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Charlotte Sting Texas Tech University
46 Amanda Wilson (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Phoenix Mercury Louisiana Tech University
47 Kellie Jolly (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Cleveland Rockers University of Tennessee
48 Jennifer Rizzotti (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Houston Comets New England Blizzard, ABL
49 Angie Potthoff (F) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Minnesota Lynx Columbus Quest, ABL
50 Elaine Powell (G) Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Orlando Miracle Portland Power, ABL

WeblinksBearbeiten