Veronella

italienische Gemeinde

Veronella ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 5140 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2022) in der Provinz Verona in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 29 Kilometer ostsüdöstlich von Verona am Collettore Zerpano, einem Seitenkanal des Etsch. Die nordwestliche Grenze bildet der Alpione. Veronella ist Teil der Unione comunale Adige-Guà.

Veronella
Veronella (Italien)
Veronella (Italien)
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Verona (VR)
Lokale Bezeichnung Veronèla
Koordinaten 45° 19′ N, 11° 19′ OKoordinaten: 45° 19′ 23″ N, 11° 19′ 28″ O
Höhe 21 m s.l.m.
Fläche 20,82 km²
Einwohner 5.140 (31. Dez. 2022)[1]
Postleitzahl 37040
Vorwahl 0442
ISTAT-Nummer 023092
Bezeichnung der Bewohner Veronellesi
Website Veronella

Geschichte Bearbeiten

In der Antike bestand hier eine Befestigung namens Castrum Leonis. 589 wurde die Gegend durch die sogenannte Rotta del Cucca, eine Überschwemmung des Etsch zerstört.

Wirtschaft Bearbeiten

Im Weinbaugebiet Veronellas wird insbesondere der Arcole produziert.

Weblinks Bearbeiten

Commons: Veronella – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Bilancio demografico e popolazione residente per sesso al 31 dicembre 2022. ISTAT. (Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2022).