Hauptmenü öffnen

Ust-Bargusin (russisch Усть-Баргузин; burjatisch Баргажанай-Адаг, Bagaschanai-Adag) ist eine Siedlung städtischen Typs in der südsibirischen Republik Burjatien (Russland) mit 7173 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010).[1]

Siedlung städtischen Typs
Bagdarin
Багдарин (russisch)
Баргажанай-Адаг (burjatisch)
Föderationskreis Ferner Osten
Republik Burjatien
Rajon Bargusin
Gegründet 1666
Siedlung städtischen Typs seit 1938
Bevölkerung 7173 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Höhe des Zentrums 460 m
Zeitzone UTC+8
Telefonvorwahl (+7)
Postleitzahl 671622, 671624
Kfz-Kennzeichen 03
OKATO 81 203 554
Geographische Lage
Koordinaten 53° 25′ N, 109° 2′ OKoordinaten: 53° 24′ 45″ N, 109° 2′ 0″ O
Ust-Bargusin (Russland)
Red pog.svg
Lage in Russland
Ust-Bargusin (Republik Burjatien)
Red pog.svg
Lage in Burjatien

Bei der Siedlung mündet der durch ein weites Tal östlich des Bargusin-Gebirges fließende Bargusin in den Baikalsee. Ust-Bargusin bildet eine Stadtgemeinde (gorodskoje posselenije), zu der neben der städtischen Siedlung noch die im Umkreis von über 50 km liegenden Dörfer Gussicha, Katun und Maximicha sowie ländlichen Siedlungen Kurbulik, Monachowo, Swjatoi Nos, Tschiwyrkui und Uschkanji Ostrowa gehören.

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1939 2789
1959 8132
1970 6504
1979 7338
1989 7204
2002 7329
2010 7173

Anmerkung: Volkszählungsdaten

LiteraturBearbeiten

  • GEO, 2/1982: Baikalsee: Sibiriens heiliges Meer

WeblinksBearbeiten

  Commons: Ust-Bargusin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)
 
Mündung des Bargusin