Somontano de Barbastro

Comarca in Aragon, Spanien

Somontano de Barbastro (aragonesisch Semontano de Balbastro) ist eine Comarca (Verwaltungseinheit) der Autonomen Region Aragonien in Spanien. Sie liegt im Zentrum der Provinz Huesca und hat auf einer Fläche von 1.166,74 km² 23.648 Einwohner (Stand 1. Januar 2019). Ihre Hauptstadt Barbastro ist die größte der 29 Gemeinden (Municipios) der Comarca.

Somontano de Barbastro
Die Lage der Comarca Somontano de Barbastro in der Provinz Huesca
Die Lage von Somontano de Barbastro in der Provinz Huesca
Basisdaten
Staat: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Aragonien Aragonien
Provinz: Huesca
Hauptort: Barbastro
Fläche: 1.166,74 km²
Einwohner: 23.648 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte: 20 Einw./km²
Gemeinden: 29
Gründungsdatum: 17. Mai 2002

GeographieBearbeiten

Die Comarca grenzt im Westen an die Hoya de Huesca, im Norden an die Comarca Sobrarbe, im Osten an die Comarcas Ribagorza und La Litera, im Südosten an Cinca Medio und im Süden an die Comarca Monegros.

GemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Cod INE Postleitzahl
Abiego 248 38,19 6 22001 22143
Adahuesca 177 52,47 3 22003 22147
Alquézar 303 32,36 9 22024 22145
Azara 171 14,49 12 22041 22147
Azlor 143 15,89 9 22042 22311
Barbastro 16.979 107,60 158 22048 22300
Barbuñales 96 18,75 5 22050 22132
Berbegal 347 49,03 7 22055 22131
Bierge 239 145,03 2 22058 22144
Castejón del Puente 318 25,43 13 22082 22310
Castillazuelo 162 15,32 11 22088 22313
Colungo 110 40,64 3 22090 22148
Estada 208 15,87 13 22102 22424
Estadilla 800 46,82 17 22103 22423
El Grado 400 63,77 6 22115 22390
Hoz y Costeán 223 57,48 4 22908 22312
Ilche 211 63,72 3 22128 22415
Laluenga 197 36,47 5 22135 22125
Laperdiguera 91 11,32 8 22139 22126
Lascellas-Ponzano 129 27,33 5 22141 22124
Naval 275 47,32 6 22160 22320
Ólvena 55 15,89 3 22164 22425
Peralta de Alcofea 556 116,14 5 22174 22210
Peraltilla 196 16,20 12 22176 22311
Pozán de Vero 228 14,75 15 22186 22313
Salas Altas 316 20,74 15 22201 22314
Salas Bajas 175 12,93 14 22202 22314
Santa María de Dulcis 209 27,16 8 22906 22146, 22313
Torres de Alcanadre 86 17,63 5 22235 22132
Comarca Somontano de Barbastro 23.648 1.166,74 20 –  – 

Die wichtigsten Flüsse, welche die Comarca durchfließen, sind der Alcanadre, der Cinca, der Ésera und der Vero.

WirtschaftBearbeiten

In der Hauptstadt Barbastro gibt es Betriebe der Lebensmittel-Industrie, der chemischen Industrie und der Bauwirtschaft. In den übrigen Gemeinden leben die meisten Familien vom Ackerbau (vor allem Getreide), vom Weinbau und von der Viehzucht. Dem örtlichen Weinbau wurde eine eigene Denominación de Origen zuerkannt: Somontano.

LiteraturBearbeiten

  • José Antonio Adell und andere: Huesca. Guía turística del Altoaragón. Editorial Pirineo, Huesca 2003, ISBN 84-87997-68-6.

WeblinksBearbeiten

Commons: Somontano de Barbastro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien