Die Jacetania (aragonesisch Chacetania) ist eine Comarca (Kreis) im Nordwesten der spanischen Autonomen Region Aragonien. Auf einer Fläche von 1.848,25 km² leben 17.704 Einwohner (Stand 1. Januar 2019) in der Jacetania (Stand: 2010). Sie liegt zum Teil in der Provinz Saragossa und der Provinz Huesca. Die Hauptstadt ist Jaca in der Provinz Huesca, wo fast 71 % der Kreisbevölkerung leben.

Jacetania
Die Lage der Comarca Jacetania in der Provinz Huesca
Die Lage von Jacetania in der Provinz Huesca
Basisdaten
Staat: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Aragonien Aragonien
Provinzen: Huesca, Saragossa
Hauptort: Jaca
Fläche: 1.848,25 km²
Einwohner: 17.704 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte: 10 Einw./km²
Gemeinden: 20
Gründungsdatum: 22. Juni 2002

Die Jacetania liegt in den Pyrenäen und wird vom Fluss Aragón durchzogen. Der höchste Berg ist der Collarada (2.886 m). Die Jacetania grenzt im Westen an das Roncal-Tal in Navarra, im Norden an Frankreich, im Osten an die aragonesische Comarca Alto Gállego und im Süden an die Comarcas Hoya de Huesca und Cinco Villas.

In der Jacetania liegen die Wurzeln Aragoniens: Hier bestand die erste Grafschaft Aragón.

Die wichtigsten Kulturgüter der Jacetania sind die Kathedrale von Jaca und das Kloster San Juan de la Peña.

In Canfranc befindet sich eine 1928 errichtete internationale Eisenbahnstation für den Verkehr mit Frankreich, die allerdings seit 1975, als auf französischer Seite die Strecke beschädigt wurde, nicht mehr genutzt wird und verfällt.

In der Jacetania liegen zwei der bedeutendsten und ältesten Skistationen Spaniens: Candanchú und Astún.

Am 25. Juni jedes Jahres findet in der Comarca das Patronatsfest zu Ehren der Ortsheiligen Eurosia von Jaca (spanisch Orosia) statt, einem legendarischen Märtyrermädchen aus der Zeit der frühen Reconquista.

GemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Cod INE Postleitzahl Provinz
Aísa 320 80,97 4 22006 22860 Huesca
Ansó 405 251,83 2 22028 22728 Huesca
Aragüés del Puerto 115 64,44 2 22032 22730 Huesca
Artieda 80 13,57 6 50035 50683 Saragossa
Bailo 267 164,43 2 22044 22760 Huesca
Borau 74 41,72 2 22068 22860 Huesca
Canal de Berdún 314 133,27 2 22076 22770 Huesca
Canfranc 540 71,56 8 22078 22880 Huesca
Castiello de Jaca 243 17,31 14 22086 22710 Huesca
Fago 22 0,29 76 22106 22729 Huesca
Jaca 12.988 406,34 32 22130 22700 Huesca
Jasa 92 8,90 10 22131 22730 Huesca
Mianos 30 14,82 2 50168 50683 Saragossa
Puente la Reina de Jaca 255 48,13 5 22902 22753 Huesca
Salvatierra de Esca 199 81,24 2 50232 50682 Saragossa
Santa Cilia 240 28,08 9 22208 22791 Huesca
Santa Cruz de la Serós 183 26,96 7 22209 22792 Huesca
Sigüés 83 101,77 1 50245 50682 Saragossa
Valle de Hecho 822 234,43 4 22901 22720 Huesca
Villanúa 432 58,19 7 22250 22870 Huesca
Comarca Jacetania 17.704 1.848,25 10 –  –  – 

Neben den 20 Gemeinden gehört zur Comarca Jacetania das im Norden liegende gemeindefreie Gebiet Comunero de Ansó y Hecho mit einer Fläche von 9,72 km² und 0 Einwohnern.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Jacetania – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien