Hoz y Costeán

Gemeinde in Spanien

Hoz y Costeán ist eine nordspanische Gemeinde (municipio) mit 223 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Westen der Provinz Huesca in der Autonomen Region Aragonien. Die Gemeinde besteht aus den Ortschaften Hoz de Barbastro, Salinas de Hoz, Costeán, Montesa, Lartosa, Fuente Viva und Guardia. In den 1970er Jahren waren die damaligen Gemeinden Hoz und Costeán zusammengelegt worden.

Gemeinde Hoz y Costean
Hoz de Barbastro.jpg
Blick auf Hoz de Barbastro
Wappen Karte von Spanien
?
Hilfe zu Wappen
Hoz y Costeán (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Aragonien Aragonien
Provinz: Huesca
Comarca: Somontano de Barbastro
Koordinaten 42° 8′ N, 0° 7′ OKoordinaten: 42° 8′ N, 0° 7′ O
Höhe: 504 msnm
Fläche: 57,48 km²
Einwohner: 223 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 4 Einw./km²
Postleitzahl: 22312
Gemeindenummer (INE): 22908
Verwaltung
Bürgermeister: Juan José Millaruelo Montaner
Website: Hoz y Costeán
Lage der Gemeinde
Karte Gemeinde Hoz y Costeán 2022.png

Lage und KlimaBearbeiten

Hoz y Costeán liegt etwas südlich der Sierra de la Carrodilla etwa 38 Kilometer (Fahrtstrecke) östlich der Provinzhauptstadt Huesca in einer durchschnittlichen Höhe von etwa 500 m. Durch die Gemeinde fließt der Canal de Cinca. Das Klima ist warm und gemäßigt (die Winter sind relativ kalt, die Sommer heiß); Regen (ca. 830 mm/Jahr) fällt übers Jahr verteilt.[2]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Bevölkerung von Hoz y Costeán
1981 1991 2001 2011 2020
302 268 229 208 221

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Santa Maria Magdalena
  • Kirche San Millán
  • Kirche Santiago Apóstol

WeblinksBearbeiten

Commons: Hoz y Costean – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Hoz y Costean – Klimatabellen