Torres de Alcanadre

Gemeinde in Spanien

Torres de Alcanadre ist eine nordspanische Gemeinde (municipio) mit 86 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Westen der Provinz Huesca in der Autonomen Region Aragonien.

Gemeinde Torres de Alcanadre
Torres de Alcanadre Huesca 2016 04 06 (2)-01.jpg
Wappen Karte von Spanien
Torres de Alcanadre (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Aragonien Aragonien
Provinz: Huesca
Comarca: Somontano de Barbastro
Koordinaten 41° 58′ N, 0° 7′ WKoordinaten: 41° 58′ N, 0° 7′ W
Höhe: 389 msnm
Fläche: 17,63 km²
Einwohner: 86 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 5 Einw./km²
Postleitzahl: 22132
Gemeindenummer (INE): 22235
Verwaltung
Bürgermeister: Pablo Allué Visa
Website: Torres de Alcanadre
Lage der Gemeinde
Karte Gemeinde Torres de Alcanadre 2022.png

Lage und KlimaBearbeiten

Torres de Alcanadre liegt südlich der Sierra de la Carrodilla etwa 38 Kilometer (Fahrtstrecke) südöstlich der Provinzhauptstadt Huesca in einer durchschnittlichen Höhe von etwa 390 m. Durch den Osten der Gemeinde führt der Canal de Pertusa und die westliche Gemeindegrenz bildet der Río Alcanadre.

WirtschaftBearbeiten

Vorherrschend sind Ackerbau (mit künstlicher Bewässerung) und Viehzucht.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Mariä Himmelfahrt (Iglesia de la Asunción de Nuestra Señora)

WeblinksBearbeiten

Commons: Torres de Alcanadre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).