Hauptmenü öffnen

Sommerspiele Perchtoldsdorf

Theaterfestival in Perchtoldsdorf in Niederösterreich

GeschichteBearbeiten

Die Veranstaltung findet seit 1976 jährlich im Juli statt.[1] Seit 1994 ist das Festival Mitglied des Vereines Theaterfest Niederösterreich. Pro Saison wird jeweils ein Stück aufgeführt, 2016 wurden die Aufführungen von rund 9500 Menschen besucht.[2]

Von 1981 bis 1996 war Jürgen Wilke Intendant der Sommerspiele, von 1999 bis 2001 war dies Gerhard Tötschinger und anschließend bis 2007 Wolfgang Löhnert. Nach einer Spielpause 2008 und 2009 wegen Umbauarbeiten war Barbara Bissmeier[3] (auch Bißmeier) von 2010 bis 2013 künstlerische Leiterin. Seit 2014 leitet Michael Sturminger das Festival. Die Intendanten Jürgen Wilke, Gerhard Tötschinger und Michael Sturminger führten außerdem auch Regie.[4]

 
Ehemaliger Burghof mit Burgmauer als „Schönwetter-Spielstätte“

Die Aufführungen finden im ehemaligen Burghof der Burg Perchtoldsdorf statt. 2008 und 2009 fanden wegen Umbauten und der Errichtung eines Veranstaltungssaales für 400 Personen unter dem Burghof keine Vorstellungen statt.[5] Seit 2010 ist aufgrund dieser neuen wetterfesten Ersatzspielstätte ein durchgehender Spielbetrieb möglich.[6] Seit 2009 ist die Perchtoldsdorfer Betriebs-GmbH Veranstalter der Sommerspiele Perchtoldsdorf. Finanzielle Unterstützung erhält die Veranstaltung von der Gemeinde Perchtoldsdorf und dem Land Niederösterreich.[2][7]

IntendantenBearbeiten

AufführungenBearbeiten

Intendanz Jürgen Kaizik (1976–1979)Bearbeiten

Intendanz Jürgen Wilke (1981–1996)Bearbeiten

Intendanz Tamás Ferkay (1997)Bearbeiten

Gastspiel des Salzburger Landestheaters (1998)Bearbeiten

Intendanz Gerhard Tötschinger (1999–2001)Bearbeiten

Intendanz Wolfgang Löhnert (2002–2007)Bearbeiten

Intendanz Barbara Bissmeier (2010–2013)Bearbeiten

Intendanz Michael Sturminger (ab 2014)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Burgenkunde: Markt Perchtoldsdorf - Herzogsburg. Abgerufen am 24. Juni 2018.
  2. a b NÖN: Sommerspiele: Festival ist gesichert. Artikel vom 9. März 2017, abgerufen am 24. Juni 2018.
  3. a b Intendantin hört auf. In: Niederösterreichische Nachrichten. 23. Juni 2013, abgerufen am 26. August 2019.
  4. a b c d e f g h i j k Sommerspiele Perchtoldsdorf: Produktionen. Abgerufen am 24. Juni 2018.
  5. orf.at: „Neue Burg“ Perchtoldsdorf eröffnet. Artikel vom 26. Juni 2010, abgerufen am 24. Juni 2018.
  6. Sommerspiele Perchtoldsdorf: Schauplatz. Abgerufen am 24. Juni 2018.
  7. NÖN: Perchtoldsdorf: Sommerspiele bis 2019 gesichert. Artikel vom 27. Juni 2017, abgerufen am 24. Juni 2018.
  8. a b c d e f g h Marktgemeinde Perchtoldsdorf: Chronik der Perchtoldsdorfer Sommerspiele. Abgerufen am 24. Juni 2018.
  9. orf.at: Schon Oscar Wilde wusste: „Ernst ist das Leben“. Artikel vom 13. Juni 2018, abgerufen am 24. Juni 2018.