Somervell County

County im US-Bundesstaat Texas

Das Somervell County[2] ist ein County im Bundesstaat Texas der Vereinigten Staaten. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Glen Rose.

Somervell County Courthouse (2018). Das Verwaltungs- und Gerichtsgebäude des Countys ist seit August 1979 im NRHP eingetragen.[1]
Somervell County Courthouse (2018). Das Verwaltungs- und Gerichtsgebäude des Countys ist seit August 1979 im NRHP eingetragen.[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Texas
Verwaltungssitz: Glen Rose
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Somervell County Courthouse
P.O. Box 1098
Glen Rose, TX 76043-1098
Gründung: 1875
Gebildet aus: Hood County
Vorwahl: 001 817
Demographie
Einwohner: 9.205 (Stand: 2020)
Bevölkerungsdichte: 18,98 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 497 km²
Wasserfläche: 12 km²
Karte
Karte von Somervell County innerhalb von Texas

GeographieBearbeiten

Das County liegt etwa 120 km nordöstlich des geographischen Zentrums von Texas und hat eine Fläche von 497 Quadratkilometern, wovon 12 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Hood County, Johnson County, Bosque County und Erath County.

GeschichteBearbeiten

Ursprünglich war die Region hauptsächlich von den Caddo und Tonkawa besiedelt. Gelegentlich durchzogen Apachen und Comanchen die Gegend. Der erste europäische Siedler, der sich hier niederließ waren die Barnard-Brüder, die in den späten 1840er Jahren einen Handelsposten gründeten. Um die 1860 errichtete und heute noch stehende Barnard’s Mill („Barnard’s Mühle“) entstand eine kleine Siedlung.[3]

Somervell County wurde 1875 nach einer Volksabstimmung aus Teilen des Hood County gebildet. Zuvor hatten sich die Bewohner über die Isolation vom Verwaltungssitz und seinem Markt beklagt.[4] Benannt wurde das County nach Alexander Somervell (1796–1854), einem Offizier der texanischen Revolution, der unter anderem in der Belagerung von Béxar und Schlacht von San Jacinto kämpfte. 1842 war er Führer der letztendlich erfolglosen Somervell Expedition, die sich gegen die mexikanische Besetzung von San Antonio richtete.[5]

Demografische DatenBearbeiten

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± rel.
1880 2649
1890 3419 29,1 %
1900 3498 2,3 %
1910 3931 12,4 %
1920 3563 −9,4 %
1930 3016 −15,4 %
1940 3071 1,8 %
1950 2542 −17,2 %
1960 2577 1,4 %
1970 2793 8,4 %
1980 4154 48,7 %
1990 5360 29 %
2000 6809 27 %
2010 8490 24,7 %
2020 9205 8,4 %
Vor 1900[6] 1900–1990[7] 2000[8] 2010[9] 2020[10]
 
Alterspyramide des Somervell County

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Somervell County 6.809 Menschen in 2.438 Haushalten und 1.840 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 14 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 92,19 Prozent Weißen, 0,28 Prozent Afroamerikanern, 0,69 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,26 Prozent Asiaten, 0,01 Prozent Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 5,11 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 1,45 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 13,44 Prozent der Einwohner waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 2.438 Haushalten hatten 37,4 Prozent Kinder oder Jugendliche, die mit ihnen zusammen lebten. 61,7 Prozent waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 9,6 Prozent waren allein erziehende Mütter und 24,5 Prozent waren keine Familien. 21,3 Prozent waren Singlehaushalte und in 9,2 Prozent lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,73 und die durchschnittliche Familiengröße betrug 3,17 Personen.

28,4 Prozent der Bevölkerung war unter 18 Jahre alt, 7,7 Prozent zwischen 18 und 24, 26,8 Prozent zwischen 25 und 44, 23,7 Prozent zwischen 45 und 64 und 13,3 Prozent waren 65 Jahre alt oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 37 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 99,6 männliche Personen und auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren oder darüber kamen 95,9 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 39.404 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie betrug 46.458 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 32.463 USD, Frauen 23.381 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 18.367 USD. 6,1 Prozent der Familien und 8,6 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[11]

Kultur und SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Barnard’s Mill (2019). Dieses Gebäudeensemble wird seit September 1982 im NRHP geführt.[12]

Drei Bauwerke und ein historischer Bezirk (Historic District) sind im National Register of Historic Places („Nationales Verzeichnis historischer Orte“; NRHP) eingetragen (Stand 14. Dezember 2021), neben der Barnard’s Mill sind dies das Somervell County Courthouse, der Oakdale Park und der Glen Rose Downtown Historic District.[13]

Städte und GemeindenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Somervell County Courthouse. im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 14. Dezember 2021.
  2. Somervell County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011
  3. Richard Elam: Somervell County. In: The Handbook of Texas. 1952, zuletzt aktualisiert am 23. März 2019, abgerufen am 14. Dezember 2021.
  4. Richard Elam: Somervell County. In: The Handbook of Texas. 1952, zuletzt aktualisiert am 23. März 2019, abgerufen am 14. Dezember 2021.
  5. Robert E. Cunningham: Somervell, Alexander (1796–1854). In: The Handbook of Texas. 1952, zuletzt aktualisiert am 28. Juni 2021, abgerufen am 14. Dezember 2021.
  6. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011.
  7. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 21. Februar 2011.
  8. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 26. Februar 2011.
  9. Missouri Census Data Center (Memento vom 5. Dezember 2012 im Webarchiv archive.today) Abgerufen am 12. Oktober 2012.
  10. Eintrag bei Census.gov. Abgerufen am 14. Dezember 2021.
  11. Somervell County, Texas, Datenblatt mit den Ergebnissen der Volkszählung im Jahre 2000 bei factfinder.census.gov.
  12. Barnard's Mill. im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 14. Dezember 2021.
  13. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 14. Dezember 2021.
    Weekly List im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 14. Dezember 2021.

WeblinksBearbeiten

Commons: Somervell County – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 32° 13′ N, 97° 46′ W