Nordamerikanische Meisterschaften im Sommerbiathlon 2010

Die Nordamerikanischen Meisterschaften im Sommerbiathlon 2010 wurden am 11. und 12. September des Jahres im kanadischen Canmore, Alberta ausgetragen.

Die kontinentalen Titelkämpfe wurden von den Sportlern aus dem Gastgeberland dominiert. Athleten aus den USA waren fast nicht am Start. Es gab Wettbewerbe auf Skirollern und im Crosslauf. Letztere waren äußerst schwach besetzt. Bei den Männern gab es nur einen, bei den Frauen keine Teilnehmer.

Männer RollerskiBearbeiten

Sprint 10 kmBearbeiten

Platz Sportler Schieß-
fehler
Zeit
1 Kanada  Marc-André Bédard 0-0 25:58.6
2 Kanada  Matt Neumann 1-1 +2:18.8
3 Vereinigte Staaten  Bill Bowler 1-2 +2:25.2
4 Kanada  Kai Skinstad 0-1 +2:37.2
5 Kanada  Jon Skinstad 3-3 +3:03.2
6 Kanada  Scott Gow 1-2 +3:19.5
7 Kanada  Aaron Gillmor 0-2 +3:38.6
8 Kanada  Beau Thompson 3-3 +4:11.8
9 Kanada  Alexander Dumond 2-2 +4:26.2
10 Kanada  Johnny Forward 1-1 +4:52.5

Datum: Samstag, 11. September 2010
Es starteten zehn Athleten aus zwei Ländern.

Beim gleichzeitigen Wettbewerb der Junioren gewann der Kanadier Macx Davies vor seinen Landsleuten Andrew Chisholm und Evan Armstrong.

Verfolgung 12,5 kmBearbeiten

Platz Sportler Schieß-
fehler
Zeit
1 Kanada  Marc-André Bédard 0-0-0-1 35:16.8
2 Kanada  Scott Perras 0-0-1-1 +1:24.1
3 Kanada  Scott Gow 0-0-1-1 +2:54.1
4 Kanada  Nathan Smith 1-0-3-3 +3:45.2
5 Vereinigte Staaten  Bill Bowler 2-0-2-3 +3:57.8
6 Kanada  Alexander Dumond 2-0-0-1 +4:16.6
7 Kanada  Patrick Côté 1-2-3-1 +4:19.9
8 Kanada  Robin Clegg 1-0-2-3 +4:22.1
9 Kanada  Aaron Gillmor 0-0-2-1 +4:28.2
10 Kanada  Matt Neumann 1-1-1-2 +4:28.5
11 Kanada  Tyson Smith 4-1-1-2 +5:49.5
12 Kanada  Joel Pacas 1-4-0-1 +6:48.9
13 Kanada  Johnny Forward 2-1-2-2 +9:30.4
14 Kanada  Elijah MacCulloch 1-2-4-2 +9:57.4
dnf Kanada  Jon Skinstad 3-3-5-
dnf Kanada  Brendan Green
dns Kanada  Kai Skinstad
dns Kanada  Beau Thompson

Datum: Sonntag, 12. September 2010
Es starteten 23 Athleten aus drei Ländern.

Beim gleichzeitigen Juniorenrennen gewann der Kanadier Macx Davies vor seinen Landsmännern Stuart Harden und Andrew Chisholm.

Männer CrosslaufBearbeiten

Sprint 4 kmBearbeiten

Es gab trotz einer Meldung von Alexandre Dumond keinen Teilnehmer. Das Juniorenrennen gewann der einzige Teilnehmer, David Poffenroth aus Kanada. Beim Jugendrennen gewannen die Kanadier Stuart Harden vor William Poffenroth und Matthew Vrielink.

Verfolgung 5 kmBearbeiten

Platz Sportler Schieß-
fehler
Zeit
1 Kanada  Alexandre Dumond 2-1-3-2 0:26:22.0

Datum: Sonntag, 12. September 2010
Es startete einer von einem gemeldeten Athleten.

Frauen RollerskiBearbeiten

Sprint 10 kmBearbeiten

Platz Sportler Schieß-
fehler
Zeit
1 Kanada  Claude Godbout 4-1 30:06.0
2 Kanada  Kathryn Stone 0-3 +1:02.2
3 Kanada  Betsy Mawdsley 2-2 +1:10.0

Datum: Samstag, 11. September 2010
Es starteten drei Athletinnen.

Beim gleichzeitigen Juniorinnenrennen gewann Lisa Chisholm aus Kanada vor ihren Landsfrauen Libbi Longworth und Emma Lodge.

Verfolgung 12,5 kmBearbeiten

Platz Sportler Schieß-
fehler
Zeit
1 Kanada  Betsy Mawdsley 1-1-3-1 37:36.4
2 Kanada  Zina Kocher 2-1-1-4 +0:41.9
3 Kanada  Megan Imrie 1-0-3-1 +0:55.1
4 Kanada  Rosanna Crawford 0-0-1-1 +1:48.0
5 Kanada  Melanie Schultz 0-2-0-1 +3:03.7
6 Kanada  Claude Godbout 3-1-0-3 +3:39.0
7 Kanada  Kathryn Stone 3-1-3-2 +8:21.4
8 Kanada  Karen Messenger 1-1-3-3 +8:25.7

Datum: Sonntag, 12. September 2010
Es starteten acht Athletinnen.

Das Rennen der Juniorinnen gewann die Kanadierin Libbi Longworth vor Julia Ransom und Emma Lunder.

WeblinksBearbeiten