Nishio

Ort in der Präfektur Aichi, Japan

Nishio (jap. 西尾市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Aichi in Japan.

Nishio-shi
西尾市
Nishio
Geographische Lage in Japan
Nishio (Japan)
Region: Chūbu
Präfektur: Aichi
Koordinaten: 34° 52′ N, 137° 4′ OKoordinaten: 34° 51′ 43″ N, 137° 3′ 43″ O
Basisdaten
Fläche: 75,78 km²
Einwohner: 168.992
(1. Februar 2021)
Bevölkerungsdichte: 2230 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 23213-1
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Nishio
Baum: Campherbaum
Blume: Rose
Rathaus
Adresse: Nishio City Hall
22 Shimoda, Yorizumi-chō
Nishio-shi
Aichi-ken 445-8501
Webadresse: http://www.city.nishio.aichi.jp
Lage der Gemeinde Nishio in der Präfektur Aichi
Lage Nishios in der Präfektur

GeographieBearbeiten

Nishio liegt rund 35 Kilometer südlich von Nagoya und westlich von Okazaki. Zur Gemeinde gehört die bewohnte Insel Saku-shima in der Mikawa-Bucht, sowie die vor der Küste liegenden Inseln Maejima (前島, auch Usagishima (うさぎ島, „Haseninsel“)[1]; 34° 46′ 45″ N, 137° 8′ 40″ O), Oki(no)shima[2] (沖(ノ)島, auch Saru-ga-shima (猿ヶ島, „Insel der Affen“)[1]; 34° 46′ 19″ N, 137° 8′ 47″ O) und Kajishima (梶島; 34° 46′ 3″ N, 137° 6′ 3″ O).

GeschichteBearbeiten

Nishio ist eine alte Burgstadt, in der zuletzt die Ōgyū-Matsudaira residierten. Reste der Burg Nishio sind erhalten.

Seit 1601 ist der Teeanbau in Nishio nachgewiesen, das heute knapp 30 % der gesamten Matcha-Teeproduktion Japans herstellt.[3]

Die Stadt wurde am 15. Dezember 1953 zur kreisfreien Stadt (shi) ernannt. Am 1. April 2011 wurden die angrenzenden Ortschaften Isshiki, Hazu und Kira eingegliedert.

VerkehrBearbeiten

Angrenzende Städte und GemeindenBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Nishio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b 猿ヶ島・うさぎ島. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Hazu-net.com. Archiviert vom Original am 8. April 2015; abgerufen am 24. März 2015 (japanisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/hazu-net.com
  2. Das nationale Kokudo Chiriin verwendet auf den amtlichen Karten http://maps.gsi.go.jp/#16/34.771803/137.146175 沖島, die Gemeinde Nishio selbst http://www.city.nishio.aichi.jp/index.cfm/10,32262,c,html/32262/4.pdf#page=12 die Schreibweise 沖ノ島.
  3. 西尾の抹茶・お茶. Stadt Nishio, abgerufen am 24. März 2015 (japanisch).