Tahara (Aichi)

Ort in der Präfektur Aichi, Japan

Tahara (jap. 田原市, -shi) ist eine japanische Stadt in der Präfektur Aichi.

Tahara-shi
田原市
Tahara
Geographische Lage in Japan
Tahara (Aichi) (Japan)
Region: Chūbu
Präfektur: Aichi
Koordinaten: 34° 40′ N, 137° 16′ OKoordinaten: 34° 40′ 9″ N, 137° 15′ 49″ O
Basisdaten
Fläche: 188,81 km²
Einwohner: 59.015
(1. Februar 2021)
Bevölkerungsdichte: 313 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 23231-9
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Tahara
Baum: Campherbaum
Blume: Brassica rapa ssp. nippo-oleifera
Rathaus
Adresse: Tahara City Hall
30-1, Minamibanjō, Tahara-chō
Tahara-shi
Aichi-ken 441-3492
Webadresse: http://www.city.tahara.aichi.jp
Lage der Stadt Tahara in der Präfektur Aichi
Lage Taharas in der Präfektur

GeografieBearbeiten

Tahara erstreckt sich über knapp 30 km über einen Großteil der Atsumi-Halbinsel. Im Nordosten wird sie von der Tahara-Bucht (田原湾, Tahara-wan) begrenzt, während sich im Nordosten die Fukue-Bucht (福江湾, Fukue-wan) mit dem Fukue-Watt (福江干潟, Fukue-higata).[1] In der Nähe der Tahara-Bucht befindet sich die unbewohnte Insel Himeshima (姫島; 34° 42′ 45″ N, 137° 14′ 58″ O).

GeschichteBearbeiten

Tahara ist eine alte Burgstadt, in der zuletzt die Miyake residierten.

Am 20. August 2003 schlossen sich die Gemeinden Tahara und Akabane (赤羽根町, -chō) des Landkreises Atsumi zur Stadt Tahara zusammen. Am 1. Oktober 2005 wurde die Gemeinde Atsumi (渥美町, -chō) in die Stadt Tahara integriert.

WirtschaftBearbeiten

Die Toyota Motor Corporation hat ein großes Automobilwerk in Tahara, in dem Autos der Marke Lexus sowie einige Modelle von Toyota produziert werden.

VerkehrBearbeiten

Tahara ist über die Nationalstraßen 42 und 259 erreichbar. Der Bahnhof Mikawa-Tahara ist die Endstation der Atsumi-Linie, die von der Bahngesellschaft Toyohashi Tetsudō betrieben wird.

StädtepartnerschaftenBearbeiten

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

Angrenzende Städte und GemeindenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Tahara – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 図 5-4-12:福江湾地区将来像. In: 田原市シンボル公園ネットワーク計画. Stadt Tahara, S. 97, abgerufen am 18. August 2016 (japanisch).